Oktober-Treffen-Aktuelles

18. Oktober 2020
Am zweiten Tag des Oktobertreffens der Schönstatt-Bewegung Deutschland standen Gespräch und Austausch im Vordergrund (Foto: Klaus Kröper)

Am zweiten Tag des Oktobertreffens der Schönstatt-Bewegung Deutschland standen Gespräch und Austausch im Vordergrund (Foto: Klaus Kröper)

Cbre/Hbre. Nach einem Nachmittag mit geballtem Input war der zweite Tag des Oktobertreffens 2020 der Schönstatt-Bewegung Deutschland mehr der Verarbeitung und dem Austausch der über 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie einem zusammenfassenden Wort des Leiters der Schönstatt-Bewegung Deutschland, Pater Ludwig Güthlein, gewidmet. Das Jahresmotto 2020, „Der Geist Gottes wohnt in eurer Mitte – Klimawandel“, ist auch Motto für die Arbeit der Schönstatt-Bewegung Deutschland im Jahr 2021.

17. Oktober 2020
Unter Corona-Bedingungen wirkt eine "fast voll besetzte" Pilgerkirche beim Oktobertreffen der Schönstatt-Bewegung Deutschland ausgesprochen leer (Foto: Klaus Kröper)

Unter Corona-Bedingungen wirkt eine "fast voll besetzte" Pilgerkirche beim Oktobertreffen der Schönstatt-Bewegung Deutschland ausgesprochen leer (Foto: Klaus Kröper)

Cbre/Hbre. Etwas mehr als 200 Teilnehmer sind zum Oktobertreffen der Schönstatt-Bewegung Deutschland am 16. Oktober 2020 in die Pilgerkirche nach Schönstatt, Vallendar, gekommen. Die Kirche, die normalerweise für über 1.000 Pilger Platz bietet, wirkt leer, auch wenn sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ganz Deutschland coronakonform mit viel Abstand in der ganzen Kirche verteilen. Im Unterschied zu den Vorjahren wurden in diesem Jahr nur Verantwortliche aus den Schönstatt-Gemeinschaften und den zahlreichen von Schönstättern organisierten Projekten eingeladen, um – ähnlich wie bei der Delegiertentagung, die ja im März wegen Corona nicht stattfinden konnte – einen gemeinsamen Blick auf die Ausrichtung der Schönstatt-Bewegung für das Jahr 2021 zu ermöglichen.

Archiv Oktobertage


Top