News aus Schönstatt

Urheiligtum Schönstatt
 
Schönstatt Pilgerwege
 
BELMONTE international - Rom
 
Pilgerheiligtum
 
Spurensuche
 
Hoffnungsvoll leben
 
Ehe-Newsletter
 

26. November 2022 | Inspiration | 
MUSICALische Adventsgedanken: 1. Advent (Foto: rigma.de)

MUSICALische Adventsgedanken: 1. Advent (Foto: rigma.de)

Hbre. Mit dem Wunsch für eine besinnliche, musicalisch bereichernde Adventszeit 2022 stellt der Liedermacher und Autor Wilfried Röhrig den Lesern der Internetseite schoenstatt.de in diesem Jahr „MUSICALische Adventsgedanken“ zur Verfügung. „Diese Adventsgedanken haben einen besonderen Charakter“, so Röhrig. „Zum einen werden keine 24, sondern lediglich 5 Adventstürchen geöffnet (4 Adventssonntage + Weihnachten), also für jede Woche eines. Zum zweiten haben diese Gedanken eine, im wahrsten Sinne des Wortes, musikalische bzw. musicalische Note. Es kommen 5 Lieder aus dem aktuellen Musical ‚GOTTESSPIEL. Ein MUSICALisches Abenteuer‘ ins Spiel, also keine adventlichen Lieder im herkömmlichen Sinn.“

Mehr Nachrichten

aus der Deutschen und der internationalen Schönstatt-Bewegung
finden Sie hier.

 


25. November 2022 | Deutschland | 
Die Kapellchen Hüpfburg auf der Titelseite des aktuellen Konradsblattes (Foto: Brehm)

Die Kapellchen Hüpfburg auf der Titelseite des aktuellen Konradsblattes (Foto: Brehm)

Hbre. Einen Familienbegegnungstag am 3. Oktober 2022 im Schönstatt-Zentrum in Oberkirch hat das Konradsblatt, die Kirchenzeitung des Erzbistums Freiburg, zum Anlass genommen, die Schönstatt-Bewegung und ihr Engagement in der Erzdiözese in einem mehrseitigen Schwerpunkt-Thema vorzustellen. In einem Interview kommt Dr. Peter Wolf, Geistlicher Leiter des Zentrums „Marienfried“ unter anderem auch zu den Vorwürfen gegen Pater Josef Kentenich zu Wort.

Mehr Nachrichten

aus der Deutschen und der internationalen Schönstatt-Bewegung
finden Sie hier.

 


25. November 2022 | Deutschland | 
SonntagsGedanken im Advent

SonntagsGedanken im Advent

Sr. M. Anna-Theres Reiling. Unter dem Stichwort „Gottes Licht sei über dir“ bietet das Team der Frauenzeitschrift BEGEGNUNG, die von der Schönstatt Frauenbewegung herausgegeben wird,  „Zwei-Minuten-Filmclips“ zu den Sonntagen vor Weihnachten an. Die Kurzvideos geben den Leserinnen der Zeitschrift sowie allen Interessierten Anregungen, sich von innen her auf das Fest der Geburt Christi vorzubereiten und ihren Alltag von SEINEM Licht berühren zu lassen. Der erste Clip lädt dazu ein, innezuhalten und Vertrauen zu wagen.

Mehr Nachrichten

aus der Deutschen und der internationalen Schönstatt-Bewegung
finden Sie hier.

 


25. November 2022 | Deutschland | 
Die Teilnehmer der Exerzitien für Männer im Schönstattzentrum Marienfried, Oberkirch (Foto: M. Schemel)

Die Teilnehmer der Exerzitien für Männer im Schönstattzentrum Marienfried, Oberkirch (Foto: M. Schemel)

Hbre. Zum Thema „Das Charisma des Mannes neu entdecken und vertiefen“ hatte die Schönstatt-Männerbewegung zu Exerzitien ins Schönstattzentrum Oberkirch, Erzbistum Freiburg, eingeladen. 14 Männer unterschiedlichen Alters sind der Einladung zu den Exerzitien in Haus Marienfried gefolgt und nutzten die Gelegenheit im räumlichen und spirituellen Rahmen dieses Zentrums in wunderschöner Lage der Frage nach dem eigenen Mann-Sein persönlich nachzugehen.

Mehr Nachrichten

aus der Deutschen und der internationalen Schönstatt-Bewegung
finden Sie hier.

 


23. November 2022 | Kommentar der Woche | 
(Foto: Congerdesign, pixabay)

(Foto: Congerdesign, pixabay)

Kommentar der Woche:

Wie wir Halt finden und worauf wir warten dürfen

Mehr Nachrichten

aus der Deutschen und der internationalen Schönstatt-Bewegung
finden Sie hier.

 


18. November 2022 | Miteinander für Europa | 
Intensive Gespräche auch bei den Mahlzeiten beim internationalen Trägerkreistreffen des Netzwerkes "Miteinander für Europa" in Porto, Portugal (Foto: josembmaia)

Intensive internationale Gespräche auch bei den Mahlzeiten beim internationalen Trägerkreistreffen des Netzwerkes "Miteinander für Europa" in Porto, Portugal (Foto: josembmaia)

Beatriz Lauenroth. Vom 11. bis 13. November 2022 traf sich in Porto/Portugal der Trägerkreis des internationalen Netzwerkes Miteinander für Europa (MfE) zu seinem jährlichen Erfahrungsaustausch: 166 Europäer aus 19 Ländern (darunter Ukraine und Russland). 45 christliche Bewegungen und Organisationen die zur katholischen, evangelischen, zu den orthodoxen und den freien Kirchen gehören, waren vertreten. Das portugiesische Nationalkomitee hatte die vielen Gäste überaus herzlich empfangen. „In Porto seid ihr stets willkommen“ lautete die wiederholte Einladung.

Mehr Nachrichten

aus der Deutschen und der internationalen Schönstatt-Bewegung
finden Sie hier.

 


18. November 2022 | Deutschland | 
Die Teilnehmer an der Jubiläumsfeier 10 Jahre Säulenplatz und 110 Jahre Männerbewegung in Schönstatt (Foto: Dillinger)

Die Teilnehmer an der Jubiläumsfeier 10 Jahre Säulenplatz und 110 Jahre Männerbewegung in Schönstatt (Foto: Dillinger)

Peter Hagmann / Hbre. „Was vor einhundertzehn Jahren in Worte gefasst und im Jahr 2000 in den Säulentexten modern überarbeitet wurde, bleibt unwahrscheinlich wertvolle Grundfeste für gelingendes Leben“, so Tobias Brehm bei seinem Statement während einer Tagung am letzten Oktoberwochenende auf dem Marienberg in Schönstatt, Vallendar. Die von Laien geführten Männergemeinschaften der Schönstatt-Bewegung in Deutschland hatten zur gemeinsamen Jubiläumsfeier „110 Jahre Vorgründungsurkunde und 10 Jahre Säulenplatz & Krönung“ im Rahmen eines mehrtägigen Treffens eingeladen. Der Höhepunkt des Treffens, der Jubiläums-Gottesdienst am Samstagabend, wurde von Schönstatt-TV im Internet übertragen.

Mehr Nachrichten

aus der Deutschen und der internationalen Schönstatt-Bewegung
finden Sie hier.

 


18. November 2022 | Deutschland | 
Ehepaar-Newsletter 11/2022 "Wir zwei - Immer wieder neu"  (Foto: pixabay.com)

Ehepaar-Newsletter 11/2022 "Wir zwei - Immer wieder neu"  (Foto: pixabay.com)

Hbre. Emotionale Verbundenheit und eheliche Verbindlichkeit stellen den Nährboden dar, auf dem eine erfüllende sexuelle Vereinigung gedeihen kann, das schreiben Gisela und Klaus Glas in der neuen Ausgabe des Ehe-Newsletters. Sie laden Paare ein, über ihr Sexualleben ins Gespräch zu kommen und es immer mehr zum Blühen zu bringen. Der Newsletter wird von der Schönstatt-Familienbewegung als kostenloses Angebot auf der Internetseite www.familienbewegung.de und auch hier im Online-Angebot der Schönstatt-Bewegung Deutschland herausgegeben. Ebenso kann er als PDF-Datei zum Ausdrucken heruntergeladen werden. Wer sich unter der E-Mail-Adresse ehe.newsletter@schoenstatt.de anmeldet, bekommt ihn zukünftig immer um den 18. eines Monats automatisch ins elektonische Postfach zugestellt.

Mehr Nachrichten

aus der Deutschen und der internationalen Schönstatt-Bewegung
finden Sie hier.

 


17. November 2022 | Deutschland | 
Über Ostern in Jerusalem

Über Ostern in Jerusalem

Hbre. Zu einer ungewöhnlichen Pilgerreise nach Israel lädt die Schönstatt-Bewegung im Jahr 2023 ein. Es besteht die Möglichkeit in der Zeit vom 5. bis 16. April 2023 über das Osterfest in Jerusalem zu sein. Doch nicht nur der Besuch zu einem besonderen Zeitpunkt, sondern auch das Profil dieser Pilgerfahrt ist reizvoll: jede Pilgerin und jeder Pilger wird während der Pilgerfahrt eingeladen sein, auf einer „persönlichen Schriftrolle“ festzuhalten, wie Gottes Weg für die heutige Welt und für die persönliche Lebensgeschichte aussehen mag.

Mehr Nachrichten

aus der Deutschen und der internationalen Schönstatt-Bewegung
finden Sie hier.

 


17. November 2022 | Deutschland | 
12 junge Erwachsene nahmen am Musikwochenende Anfang November im Schönstattzentrum Waldstetten teil (Foto: Markus Schäfer)

12 junge Erwachsene nahmen am Musikwochenende Anfang November im Schönstattzentrum Waldstetten teil (Foto: Markus Schäfer)

Bernadette Ruppaner. Am ersten Novemberwochenende trafen sich 12 junge Erwachsene im Schönstattzentrum Waldstetten in der Diözese Freiburg zu einem Musikwochenende. Bei dem von Anna Haas und Sr. M. Felisia Leibrecht organisierten Treffen ging es darum, gemeinsam die Freude am Singen und am gemeinsamen Musizieren der verschiedenen „Stimmfarben“ zu teilen.

Mehr Nachrichten

aus der Deutschen und der internationalen Schönstatt-Bewegung
finden Sie hier.

 



Top