Schönstatt Aktuell https://www.schoenstatt.de/de/aktuell.htm Aktuelle Nachrichten von der Schönstatt-Bewegung in Deutschland PressOffice Schönstatt CGFeedMaker 1.0.17 on CMS Made Simple pressoffice@schoenstatt.de (PressOffice Schoenstatt) webmaster@schoenstatt.de (Admin H.Brehm) Aktuelle Nachrichten von der Schönstatt-Bewegung in Deutschland https://www.schoenstatt.de/de/aktuell.htm Schönstatt Aktuell https://www.schoenstatt.de/de/uploads/CGFeedMaker/2020JahresMotto680px.jpg Segen tanken, Segen erfahren – Motorradgottesdienst im Bamberger Schönstattzentrum https://www.schoenstatt.de/de/news/5744/112/Segen-tanken-Segen-erfahren-Motorradgottesdienst-im-Bamberger-Schoenstattzentrum.htm Über 100 Motorräder parken aus Anlass des Motorradgottesdienstes auf dem Gelände des Schönstattzentrums Marienhöhe, Scheßlitz, Erzdiözese Bamberg (Foto: Vroni Freitag) Renate Siebenkäs / Hbre. Etwa 200 Gläubige, darunter die Fahrer und Beifahrer von mehr als 100 Motorrädern, konnte Pfarrer Martin Emge, Präses der Schönstatt-Bewegung im Erzbistum Bamberg, am letzten Juni-Sonntag zum Motorradgottesdienst im Schönstattzentrum Marienberg, Scheßlitz, begrüßen. Fri, 01 Jul 2022 12:54:10 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5744/112/Segen-tanken-Segen-erfahren-Motorradgottesdienst-im-Bamberger-Schoenstattzentrum.htm „Puer et pater“ – Männer der jungen Generation im Bistum Fulda auf dem Weg https://www.schoenstatt.de/de/news/5743/112/Puer-et-pater-Maenner-der-jungen-Generation-im-Bistum-Fulda-auf-dem-Weg.htm Mit Gleichgesinnten über Gott und die Welt und den Glauben ins Gespräch kommen: ein Angebot für jüngere Männer im Schönstattzentrum des Bistums Fulda (Foto: Tobias Büdel) Tobias Büdel. Bereits seit längerer Zeit schlummert in einigen jungen Männern des Bistums Fulda die Sehnsucht sich mit Gleichgesinnten auszutauschen und auf den Weg zu machen, um über Gott und die Welt sowie besonders über das Glaubensleben ins Gespräch zu kommen. Seit vergangenem Dezember ist dies nun Realität. Junge Männer im Alter von 30 bis 50 Jahren finden sich alle paar Wochen im Geistlichen Zentrum Schönstatt in Dietershausen zusammen. Fri, 01 Jul 2022 10:22:52 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5743/112/Puer-et-pater-Maenner-der-jungen-Generation-im-Bistum-Fulda-auf-dem-Weg.htm Einladung zur Studienfahrt des Josef-Kentenich-Institutes nach Berlin https://www.schoenstatt.de/de/news/5745/112/Einladung-zur-Studienfahrt-des-Josef-Kentenich-Institutes-nach-Berlin.htm Reichstagsgebäude, Berlin (Foto: Albrecht Fietz, pixabay.com) Hbre. Im Oktober wird eine mehrtägige Studienfahrt des Josef-Kentenich-Institutes JKI nach Berlin stattfinden. Neben der Teilnahme an den Feierlichkeiten zum Tag der deutschen Einheit am 3. Oktober sind eine Führung im Bundeskanzleramt, eine Führung durch das katholische Berlin, die Besichtigung des Geländes des Campus für Theologie und Spiritualität (CTS) sowie eine Kunst- und Architekturführung im Reichstagsgebäude mit Besuch der Kuppel des Gebäudes geplant. Darüber hinaus sind Gespräche mit Persönlichkeiten aus Politik, Kirche und Wissenschaft vorgesehen. Fri, 01 Jul 2022 10:20:30 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5745/112/Einladung-zur-Studienfahrt-des-Josef-Kentenich-Institutes-nach-Berlin.htm Ein Nachmittag mit Jesus und Maria – 25 Jahre Projekt Pilgerheiligtum der Schönstattbewegung https://www.schoenstatt.de/de/news/5742/112/Ein-Nachmittag-mit-Jesus-und-Maria-25-Jahre-Projekt-Pilgerheiligtum-der-Schoenstattbewegung.htm Vorbereitung zur "Rosenprozession" vom Reinischhaus zur Schönstattkapelle auf dem Marienberg in Scheßlitz (Foto: Munz) Hbre. Im Blick auf das heilige Jahr 2000 hat im Jahr 1997 in Deutschland das Projekt Pilgerheiligtum begonnen, das sich zur Aufgabe gemacht hat, Jesus Christus regelmäßig in Häuser von Menschen zu bringen, die ihm und seiner Mutter Maria die Türe öffnen. Auch im Erzbistum Bamberg gibt es annähernd 100 Pilgerkreise, in denen das Bild der Dreimal wunderbaren Mutter von Schönstatt mit ihrem Sohn auf dem Arm im monatlichen Turnus ungefähr 650 Familien bzw. Alleinstehende besucht. Aus Anlass des Jubiläums „25 Jahre Projekt Pilgerheiligtum“ nahmen etwa 30 Pilgerkreisteilnehmerinnen und -teilnehmer im Schönstattzentrum „Marienberg“, Scheßlitz, an einem Nachmittag mit Schwester Marié Munz, der Projektkoordinatorin für Deutschland, teil. Thu, 30 Jun 2022 22:56:42 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5742/112/Ein-Nachmittag-mit-Jesus-und-Maria-25-Jahre-Projekt-Pilgerheiligtum-der-Schoenstattbewegung.htm Michael Gerber: Schloss Elmau – der Weg zum Frieden? https://www.schoenstatt.de/de/news/5741/112/Michael-Gerber-Schloss-Elmau-der-Weg-zum-Frieden.htm (Foto: Michael Frank – pixabay.com) Kommentar der Woche: Schloss Elmau – der Weg zum Frieden? Wed, 29 Jun 2022 21:48:25 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5741/112/Michael-Gerber-Schloss-Elmau-der-Weg-zum-Frieden.htm Ein 80. Geburtstag mit Symposiumscharakter https://www.schoenstatt.de/de/news/5740/112/Ein-80-Geburtstag-mit-Symposiumscharakter.htm Pater Dr. Lothar Penners bei der Feier seines 80. Geburtstages am 25. Juni 2022 im Vaterhaus der Schönstattpatres, Berg Sion, Vallendar (Foto: Brehm) Hbre/Cbre. Es war nicht einfach nur die Feier eines 80. Geburtstages mit Erinnerung an das wegen Corona ausgefallene goldene Priesterjubiläum von Schönstattpater Dr. Lothar Penners, sondern gewissermaßen ein kleines Symposium zu der Frage, wie der Glaube die Kultur durchdringen kann. Am 25. Juni 2022 konnte der Jubilar Gäste aus seiner Familie, aus der Schönstatt-Bewegung und „Reliquien“ aus frühen Zeiten seiner vielseitigen Einsatzgebiete, freudig begrüßen. Wed, 29 Jun 2022 20:56:20 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5740/112/Ein-80-Geburtstag-mit-Symposiumscharakter.htm Neue Fragen klären – Dr. Alicja Kostka ist Vizepostulatorin im Seligsprechungsverfahren von Josef Engling https://www.schoenstatt.de/de/news/5739/112/Neue-Fragen-klaeren-Dr-Alicja-Kostka-ist-Vizepostulatorin-im-Seligsprechungsverfahren-von-Josef-Engling.htm Josef Engling, Gemäldeausschnitt (Foto: Archiv) Hbre. Am 16. Mai 2022 wurde Dr. Alicja Kostka, Mitglied im Schönstatt-Frauenbund, vom Generalpostulator der Pallottiner zur Vizepostulatorin im Seligsprechungsverfahren von Josef Engling in Rom ernannt. Sie hat somit die Aufgabe des im Dezember 2021 verstorbenen Prof. Dr. Joachim Schmiedl übernommen, der den Prozess in den letzten 20 Jahren begleitet hat. Im Februar 2021 wurden vom Dikasterium für die Selig- und Heiligsprechungen neue Fragen gestellt, deren Klärung eine Voraussetzung für eine erfolgreiche Fortsetzung des Prozesses ist. Diese Fragen zu beantworten, gehört zu den ersten Aufgaben der neuen Vizepostulatorin. schoenstatt.de hatte Gelegenheit mit Dr. Kostka zu sprechen. Tue, 28 Jun 2022 20:57:18 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5739/112/Neue-Fragen-klaeren-Dr-Alicja-Kostka-ist-Vizepostulatorin-im-Seligsprechungsverfahren-von-Josef-Engling.htm Im Einsatz für Schüler, Gemeinde und Priester – Oberstudienrat a. D. Monsignore Karlheinz Frühmorgen gestorben https://www.schoenstatt.de/de/news/5735/112/Im-Einsatz-fuer-Schueler-Gemeinde-und-Priester-Oberstudienrat-a-D-Monsignore-Karlheinz-Fruehmorgen-gestorben.htm Todesanzeige Msgr. Karlheinz Frühmorgen (Foto: Markus Hauck POW) Hbre. Msgr. Karlheinz Frühmorgen, eine prägende Gestalt des Schönstatt-Priesterbundes und der Schönstattfamilie im Bistum Würzburg, ist am 13. Juni 2022 im Alter von 84 Jahren auf der Palliativstation des Juliusspitals in Würzburg verstorben. Pfarrer Franz Kraft charakterisierte seinen verstorbenen Mitbruder, der lange Jahre geistlicher Beirat der Ackermann-Gemeinde sowie Vertriebenen- und Aussiedlerseelsorger in der Diözese Würzburg war, in einem Nachruf beim Requiem am 20. Juni 2022 in der Pfarrkirche Sankt Johannes der Täufer in Hammelburg als „einen klar denkenden, mutigen und einsatzbereiten Menschen, der sich selbst nicht schonte, der in all den Jahren seiner schweren Krankheit für uns und für viele andere da war." Tue, 28 Jun 2022 16:22:44 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5735/112/Im-Einsatz-fuer-Schueler-Gemeinde-und-Priester-Oberstudienrat-a-D-Monsignore-Karlheinz-Fruehmorgen-gestorben.htm Der Reliquienschrein der Heiligen Theresia von Lisieux zum Bündnistag in Schönstatt https://www.schoenstatt.de/de/news/5736/112/Der-Reliquienschrein-der-Heiligen-Theresia-von-Lisieux-zum-Buendnistag-in-Schoenstatt.htm Der Schrein der heiligen Theresia von Lisieux bei der Bündnismesse in der Pilgerkirche, Schönstatt (Foto: schoenstatt-tv.de) Hans Zier. Anlässlich des 50. Jubiläumsjahres des Theresienwerks reist derzeit ein Reliquienschrein der heiligen Thérèse von Lisieux durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Am 18. und 19. Juni war er auch in Schönstatt im Bundesheim und bereicherte den Bündnistag, als er während der Bündnismesse aufgestellt war und in der traditionellen Prozession von der Pilgerkirche zum Urheiligtum mitgeführt wurde. Tue, 28 Jun 2022 15:09:49 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5736/112/Der-Reliquienschrein-der-Heiligen-Theresia-von-Lisieux-zum-Buendnistag-in-Schoenstatt.htm „Hier sind wir zuhause!“ - Weltfamilientreffen auf der Liebfrauenhöhe https://www.schoenstatt.de/de/news/5734/112/Hier-sind-wir-zuhause-Weltfamilientreffen-auf-der-Liebfrauenhoehe.htm Gebetszeit am Schönstatt-Heiligtum beim Weltfamilientreffen multizentral auf der Liebfrauenhöhe (Foto: Miller) Manuela Miller. Nicht ganz so heiß wie in Rom, doch bei herrlich strahlendem Wetter feierten am 26. Juni vierzig Familien aus der Diözese Rottenburg-Stuttgart das 10. multizentrale Weltfamilientreffen im Schönstattzentrum Liebfrauenhöhe. Tue, 28 Jun 2022 10:18:20 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5734/112/Hier-sind-wir-zuhause-Weltfamilientreffen-auf-der-Liebfrauenhoehe.htm „Christus, du unsere Mitte“ – Endlich wieder ein „richtiges“ Fronleichnamsfest auf Berg Schönstatt! https://www.schoenstatt.de/de/news/5733/112/Christus-du-unsere-Mitte-Endlich-wieder-ein-richtiges-Fronleichnamsfest-auf-Berg-Schoenstatt.htm "Christus, du unsere Mitte" - Blumenteppich bei der Fronleichnamsprozession auf Berg Schönstatt, Vallendar (Foto: Sr. M. Maritta Zell) Schw. Petra-Maria Huber. „Christus, du unsere Mitte“, so lautet das Motto des Fronleichnamsfestes, das am 19. Juni 2022 auf Berg Schönstatt, Vallendar, gefeiert wird. Zwei Jahre konnte das Fest, bedingt durch die Corona-Pandemie, nicht in der gewohnten Weise gefeiert werden. Jetzt endlich ist es wieder soweit. Lange schon wird geplant und organisiert, zahlreiche Helfer sind beteiligt, viele Pilger haben sich im Voraus angemeldet. Der Vortag mit seinen Vorbereitungen lässt die Vorfreude auf das Fest steigen: Blumenteppiche werden gelegt, Fahnen gehisst, Altäre aufgestellt und vieles mehr. Fri, 24 Jun 2022 22:59:26 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5733/112/Christus-du-unsere-Mitte-Endlich-wieder-ein-richtiges-Fronleichnamsfest-auf-Berg-Schoenstatt.htm Familiencamp in Dietershausen: Den Blick heben – ICH bin da! https://www.schoenstatt.de/de/news/5732/112/Familiencamp-in-Dietershausen-Den-Blick-heben-ICH-bin-da.htm Familienfoto-Session beim Familiencamp der Schönstatt-Familienbewegung im Schönstattzentrum Dietershausen, Diözese Fulda (Foto: L. Honikel) M. Louise Schulz. „Mama, sind wir hier in Dietershausen oder im Paradies?“ - fragt Rosa (7) ganz im Spiel vertieft ihre Mutter. Tatsächlich erleben sich die 15 Ehepaare mit ihren insgesamt 46 Kinder beim Familiencamp im Fuldaer Schönstatt-Zentrum dem Himmel ein gutes Stück näher. Fri, 24 Jun 2022 18:32:37 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5732/112/Familiencamp-in-Dietershausen-Den-Blick-heben-ICH-bin-da.htm HerrlICH erfrischend – Pilgertag für junge Frauen https://www.schoenstatt.de/de/news/5730/112/HerrlICH-erfrischend-Pilgertag-fuer-junge-Frauen.htm Pilgern (Foto: jcomp - de.freepik.com ) Hbre. Am 10. Juli 2022 laden die jungen Frauen der Schönstatt-Bewegung der Diözese Rottenburg-Stuttgart junge Frauen zwischen 18 und 30 Jahren zu einem Pilgertrag ein, der unter dem Thema „ HerrlICH erfrischend! “ steht. Fri, 24 Jun 2022 14:35:58 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5730/112/HerrlICH-erfrischend-Pilgertag-fuer-junge-Frauen.htm „TROTZDEM – dein JA trägt“ – Begegnung in der KZ-Gedenkstätte Dachau https://www.schoenstatt.de/de/news/5731/112/TROTZDEM-dein-JA-traegt-Begegnung-in-der-KZ-Gedenkstaette-Dachau.htm Begegnung in der KZ-Gedenkstätte Dachau vom 15. bis 17. Juli 2022 (Plakatausschnitt) Albert und Aloisia Busch. Zusammen mit der Schönstatt-Familienbewegung laden das Institut der Schönstattfamilien und das Schönstatt-Institut Marienbrüder zu einem besonderen Begegnungs-Tag in die KZ-Gedenkstätte Dachau ein. Am 16 Juli 2022 jährt sich zum 80. Mal die Gründung der beiden Schönstattgemeinschaften und gleichzeitig wird in diesem Jahr das 100-jährige Ehejubiläum des Ehepaares Dr. Fritz und Helene Kühr gefeiert. Aus diesem Anlass sollen Pater Josef Kentenich und die Mitgründungspersönlichkeiten mit ihren Lebens- und Schicksalsgeschichten auf der Lagerstraße der Gedenkstätte in den Blick kommen. Fri, 24 Jun 2022 12:38:03 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5731/112/TROTZDEM-dein-JA-traegt-Begegnung-in-der-KZ-Gedenkstaette-Dachau.htm Für mich das Mindeste – Zum Gedenken an den ersten Schönstattpriester, der durch die Nazis umkam https://www.schoenstatt.de/de/news/5726/112/Fuer-mich-das-Mindeste-Zum-Gedenken-an-den-ersten-Schoenstattpriester-der-durch-die-Nazis-umkam.htm Heinrich König, Schönstattpriester, Am 24. Juni 1942 im KZ Dachau ermordet (Foto: Archivfoto) Hbre. In der Altstadt von Gelsenkirchen ist seit 1987 ein zentraler Platz nach ihm benannt und seit 2002 ebenso die darunter liegende U-Bahnstation. Auf der Zwischenebene der Stadtbahnstation gibt es eine kleine Ausstellung, die sein Schicksal präsent macht. In der an den Platz angrenzenden Propsteikirche St. Augustinus ist seit 1989 seine Urne zur Verehrung ausgesetzt. „ Jg. 1900, im christlichen Widerstand denunziert, verhaftet 30.9.1941, Gefängnis Gelsenkirchen, ermordet 24.6.1942 Dachau “ ist die Inschrift eines Stolpersteines, den die Projektgruppe „Stolpersteine Gelsenkirchen – Gemeinsam gegen das Vergessen“ am 18. Juni 2021 an der Ahstraße, Höhe Einmündung Husemannstraße, verlegt hat. Und in der Hauskapelle des Schönstatt-Priesterbundes, Vallendar, steht eine Plakette, die an ihn erinnert. Die Rede ist von Heinrich König, der 1942 im Konzentrationslager Dachau als erster Schönstattpriester von Handlangern der Nationalsozialisten umgebracht wurde. Sein Todestag jährt sich am 24.6.2022 zum 80. Mal. Thu, 23 Jun 2022 19:27:43 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5726/112/Fuer-mich-das-Mindeste-Zum-Gedenken-an-den-ersten-Schoenstattpriester-der-durch-die-Nazis-umkam.htm Unser WIR stärken: Ehevorbereitungskurs in Memhölz über Christi Himmelfahrt 2022 https://www.schoenstatt.de/de/news/5728/112/Unser-WIR-staerken-Ehevorbereitungskurs-in-Memhoelz-ueber-Christi-Himmelfahrt-2022.htm Teilnehmerinnen und Teilnehmer und die Referentenfamilien vor dem Schönstatt-Heiligtum Schönstatt auf'm Berg, Memhölz (Foto: Platzer) Am durch das Fest Christi Himmelfahrt verlängerten letzten Mai-Wochenende fand im Schönstattzentrum in Memhölz ein mehrtägiges Ehevorbereitungsseminar statt. Edith Zehetner und Berno Miller berichten im folgenden Beitrag von einem Kurs, von dem sie viel Konkretes für ihren Weg als WIR mitnehmen konnten und von der guten Erfahrung Zeit für den Austausch als Paar zu haben und auch Zeit, um in den Austausch mit anderen Paaren zu kommen. Thu, 23 Jun 2022 18:50:15 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5728/112/Unser-WIR-staerken-Ehevorbereitungskurs-in-Memhoelz-ueber-Christi-Himmelfahrt-2022.htm In der Liebe bleiben – Projekttage 2022 https://www.schoenstatt.de/de/news/5727/112/In-der-Liebe-bleiben-Projekttage-2022.htm Wilfried Röhrig, Dr. Peter Mehlem. 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer fanden sich vom 15. – 19. Juni 2022 im Jugendzentrum Marienberg in Schönstatt zu den 35. Projekttagen unter dem Thema „ In der Liebe bleiben “ zusammen. Ein harmlos klingendes Thema, das es in sich hat. In den Vorbereitungstreffen war uns klar geworden: Unsere Erfahrungen der letzten Jahre und Fragen, die sich daraus ergeben, rufen nach einer Lösung, rufen nach einer Antwort. Thu, 23 Jun 2022 16:33:38 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5727/112/In-der-Liebe-bleiben-Projekttage-2022.htm Ein goldener Palmzweig als Zeichen der Hoffnung https://www.schoenstatt.de/de/news/5729/112/Ein-goldener-Palmzweig-als-Zeichen-der-Hoffnung.htm "Siegespalme" aus dem Schönstatt-Heiligtum in München (Foto: Kiess) Am 19. Juni 2022 hat die Schönstattfamilie des Erzbistums München-Freising ins Schönstatt-Zentrum in die Herterichstraße nach München Solln zum „Zukunftstag 2022“ eingeladen. Knapp 40 Personen, gemischt aus allen Generationen, hatte die Einladung angenommen, um sich beim Heiligtum „Klein-Schönstatt“, so lautet bisher der Name des Zentrums, mit Aspekten der bisherigen und der zukünftigen Sendung des Münchner Schönstattzentrums zu beschäftigen. Maria Kiess berichtet davon: Thu, 23 Jun 2022 13:55:41 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5729/112/Ein-goldener-Palmzweig-als-Zeichen-der-Hoffnung.htm Michael Maas: Energie https://www.schoenstatt.de/de/news/5738/112/Michael-Maas-Energie.htm (Foto: Magnascan – pixabay.com) Kommentar der Woche: Energie Wed, 22 Jun 2022 20:39:35 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5738/112/Michael-Maas-Energie.htm Für die Erneuerung der Kirche im Sinne des Zweiten Vatikanischen Konzils https://www.schoenstatt.de/de/news/5724/112/Fuer-die-Erneuerung-der-Kirche-im-Sinne-des-Zweiten-Vatikanischen-Konzils.htm Im Matri-Ecclesiae-Heiligtum, Belmonte, Rom soll die Gottesmutter 2025 eine Krone überreicht bekommen (Foto: Brehm) Hbre. Angesichts der Herausforderungen der gegenwärtigen Situation in der Kirche und in der Welt möchte die internationale Schönstattfamilie im Jahr 2025 im Matri-Ecclesiae-Heiligtum im internationalen Schönstattzentrum Belmonte, Rom, der Gottesmutter eine Krone schenken, so schreiben Schwester M. Cacilda Becker und Pater Heinrich Walter vom Internationalen Koordinationsbüro der Schönstatt-Bewegung in einem Brief an die weltweite Schönstattfamilie. Tue, 21 Jun 2022 16:07:17 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5724/112/Fuer-die-Erneuerung-der-Kirche-im-Sinne-des-Zweiten-Vatikanischen-Konzils.htm 25 Jahre „Mensch, bist Du wertvoll!“ – Familiengottesdienst im Schönstattzentrum Liebfrauenhöhe https://www.schoenstatt.de/de/news/5725/112/25-Jahre-Mensch-bist-Du-wertvoll-Familiengottesdienst-im-Schoenstattzentrum-Liebfrauenhoehe.htm Familiengottesdienst mit Erinnerung ans Jugendfest 1997 (Foto: Schick) Hbre. Am Sonntag, den 24. Juli 2022, um 11 Uhr, sind Ehepaare und Familien mit Kindern und alle Interessierten herzlich in die Krönungskirche auf der Liebfrauenhöhe, 72108 Rottenburg - Ergenzingen, eingeladen. Mit dem Gottesdienst wird gleichzeitig an das Jugendfest gedacht, das vor 25 Jahren unter dem Motto „Mensch, bist Du wertvoll!“ stattgefunden hat. Dieses Motto wird auch den Familiengottesdienst mitprägen. Monika Romer schreibt dazu: Tue, 21 Jun 2022 10:24:11 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5725/112/25-Jahre-Mensch-bist-Du-wertvoll-Familiengottesdienst-im-Schoenstattzentrum-Liebfrauenhoehe.htm Einladung zum ersten Gesamttreffen von Schoenstatt for Future https://www.schoenstatt.de/de/news/5723/112/Einladung-zum-ersten-Gesamttreffen-von-Schoenstatt-for-Future.htm Benedikt Herkommer. Die Initiative „Schönstatt for Future“ SFF wird vom 1. bis 3. Juli 2022 nach zweijährigem online-Arbeiten ihr erstes Gesamttreffen in Präsenz durchführen. Hierzu sind alle schon aktiven Mitarbeitenden, aber auch alle interessierten Personen eingeladen. Mon, 20 Jun 2022 19:44:07 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5723/112/Einladung-zum-ersten-Gesamttreffen-von-Schoenstatt-for-Future.htm „Gottesspiel“ – Musicalaufführung im Schönstatt-Zentrum Marienpfalz https://www.schoenstatt.de/de/news/5721/112/Gottesspiel-Musicalauffuehrung-im-Schoenstatt-Zentrum-Marienpfalz.htm Das Musical "Gottesspiel" kam auf den Stufen vor dem Schönstatt-Heiligtum in Herxheim vor etwa 350 Besuchern auf die Bühne (Foto: Kröper) Pia Schulze. Etwa 350 Menschen kamen am Abend des 11. Juni 2022 auf den Platz vor der Kapelle des Schönstattzentrums Marienpfalz in Herxheim, Diözese Speyer, zur Aufführung des Musicals „Gottesspiel“ zusammen. Nach den beiden Erfolgsmusicals „Auf dem Hochseil“ und „GEFÄHRLICH Franz Reinisch“ hat der Texter und Komponist Wilfried Röhrig ein drittes Musical auf die Bühne gebracht, das sich unter dem Titel: „Gottesspiel“ nicht mit historischen Personen wie dem jungen Pater Josef Kentenich oder Pater Franz Reinisch beschäftigt, sondern sich dem Thema „Gott und die Welt“ stellt. Mon, 20 Jun 2022 15:30:38 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5721/112/Gottesspiel-Musicalauffuehrung-im-Schoenstatt-Zentrum-Marienpfalz.htm Online Themenabend zu „Impf (Un-)Gerechtigkeit“ am 5. Juli 2022 https://www.schoenstatt.de/de/news/5720/112/Online-Themenabend-zu-Impf-Un-Gerechtigkeit-am-5-Juli-2022.htm Themenabend zur Impf (Un-)Gerechtigkeit Tommy Birringer. Die Initiative „Schönstatt for Future“ SFF lädt in Kooperation mit dem bewegenswert e. V. zum dritten Mal zu einem Themenabend ein, an dem Interessierte per Video-Call teilnehmen können. Thema des Abends am 5. Juli 2022 um 20 Uhr ist: „Impf(Un-)Gerechtigkeit – Globale Gerechtigkeit und Mehr“. Alle Interessierten sind nach einem Kurzimpuls herzlich zur Diskussion eingeladen. Mon, 20 Jun 2022 14:43:26 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5720/112/Online-Themenabend-zu-Impf-Un-Gerechtigkeit-am-5-Juli-2022.htm Gedenkfeier des 80. Todestages von Pater Franz Reinisch https://www.schoenstatt.de/de/news/5719/112/Gedenkfeier-des-80-Todestages-von-Pater-Franz-Reinisch.htm Flyer: Einladung zur Gedenkfeier des 80. Todestages von Pater Franz Reinisch  (Foto: Reinisch-Büro) Hbre. Vor 80 Jahren, am 21. August 1942, ist Pater Franz Reinisch im Zuchthaus Brandenburg Görden enthauptet worden. Aus diesem Anlass findet in Vallendar-Schönstatt, am Samstag den 20. August 2022 , eine Gedenkfeier statt, zu der Pater Heribert Niederschlag SAC, Leiter des Reinisch-Büros der Gemeinschaft der Pallottiner, herzlich einlädt. Mon, 20 Jun 2022 13:47:06 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5719/112/Gedenkfeier-des-80-Todestages-von-Pater-Franz-Reinisch.htm Ausgetretene Pfade verlassen, neue Wege gehen - Newsletter für Paare https://www.schoenstatt.de/de/news/5718/112/Ausgetretene-Pfade-verlassen-neue-Wege-gehen-Newsletter-fuer-Paare.htm Ehepaar-Newsletter 06/2022 "Wir zwei - Immer wieder neu"  (Foto: pixabay.com) Hbre. "Wann haben Sie das letzte Mal etwas zum ersten Mal gemacht?" so fragt Pater Elmar Busse in der neuen Ausgabe des Newsletters für Paare. Es sei zwar nicht leicht, den Mut zu Veränderung in der Beziehung aufzubringen, aber es müsse auch nicht alles beim Alten bleiben. Unter dem Thema "Ausgetretene Pfade verlassen, neue Wege gehen" macht der Schönstatt-Pater, der lange Jahre in der Familienarbeit tätig war und viele Paare begleitet Mut: "Die Mühe der Veränderung lohnt sich!". Unter dem Aspekt "Reif werden in der Liebe" ist der Newsletter für Paare aus Schönstatt ein Beitrag zum 10. Weltfamilientreffen, das vom 22. bis 26. Juni 2022 in Rom und in den Diözesen auf der ganzen Welt unter dem Thema  "Familienliebe – Berufung und Weg zur Heiligkeit" stattfinden wird. Er ist ein kostenloses Angebot der Schönstatt-Familienbewegung, das auf der Internetseite www.familienbewegung.de und auch hier im Online-Angebot der Schönstatt-Bewegung Deutschland zum Download bereit gestellt wird. Wer sein Interesse unter der E-Mail-Adresse ehe.newsletter@schoenstatt.de anmeldet, bekommt ihn zukünftig immer am 18. eines Monats automatisch ins elektonische Postfach zugestellt. Sat, 18 Jun 2022 15:52:23 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5718/112/Ausgetretene-Pfade-verlassen-neue-Wege-gehen-Newsletter-fuer-Paare.htm Schlussdokument des internationalen Pfingstkongresses liegt jetzt in offiziellen Übersetzungen vor https://www.schoenstatt.de/de/news/5716/112/Schlussdokument-des-internationalen-Pfingstkongresses-liegt-jetzt-in-offiziellen-uebersetzungen-vor.htm Ein geschwisterlicher Brief an die internationale Schönstattfamilie (Foto: Schoenstatt International) Hbre. Der internationale Pfingstkongress, der vom 8. bis zum 12. Juni in Schönstatt, Vallendar stattgefunden hat, hat seine Überlegungen in einem Brief zusammengefasst: „Inspiriert durch das Pfingstfest haben wir uns ‚versammelt mit Maria‘ (Apg 1,14), um in dieser herausfordernden Stunde der Geschichte den Heiligen Geist zu erflehen. Nach den Anschuldigungen gegen Pater Kentenich und nachdem wir diesen Kongress wegen der Pandemie zweimal verschoben hatten, kamen wir zusammen – voller Dankbarkeit für das Leben, das Gott in uns immer wieder neu erweckt.“ Fri, 17 Jun 2022 16:25:38 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5716/112/Schlussdokument-des-internationalen-Pfingstkongresses-liegt-jetzt-in-offiziellen-uebersetzungen-vor.htm „Mit Rucksack unterwegs“ – Wanderwochenende in Schönstatt https://www.schoenstatt.de/de/news/5715/112/Mit-Rucksack-unterwegs-Wanderwochenende-in-Schoenstatt.htm Grandioser Ausblick während einer Pause beim Wanderwochenende der Schönstatt-Pilgerzentrale (Foto: Pilgerzentrale) Janika Trieb. „Ich war zum ersten Mal dabei und habe ein tolles Pfingstwochenende erlebt. Obwohl ich in der Nähe wohne, habe ich auf den Wanderungen viele neue Eindrücke gewonnen und habe ein besonderes Pfingsten in der Ruhe von Schönstatt erlebt.“ Dieses Echo schreibt Silke B. nach dem Wanderwochenende in Schönstatt, das über die Pfingsttage im Haus Marienau stattfand. Angeboten wurde das Wochenende von der Pilgerzentrale Schönstatt, mit Unterstützung des Pilgerführer-Ehepaars Gisela und Bernd Steffens aus Monschau. Fri, 17 Jun 2022 15:22:18 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5715/112/Mit-Rucksack-unterwegs-Wanderwochenende-in-Schoenstatt.htm Live the Ride – Motorradwallfahrt nach Schönstatt konnte wieder stattfinden https://www.schoenstatt.de/de/news/5714/112/Live-the-Ride-Motorradwallfahrt-nach-Schoenstatt-konnte-wieder-stattfinden.htm Zwischenhalt an der Anbetungskirche Berg Schönstatt während der Ausfahrt bei der Motorradwallfahrt 2022 nach Schönstatt (Foto: privat) Janika Trieb. Nach zweijähriger Pause konnte vom 28. bis 29. Mai 2022 die Motorradwallfahrt nach Schönstatt wieder in vollem Umfang stattfinden. Das Wochenende stand unter dem Motto: „ Live the Ride – mit Dir dem Leben auf der Spur “. Das bedeutete: Nach der Pandemie haben viele das Gefühl, dass das „wahre“ Leben jetzt wieder anfängt. Dieses echte, wahre Leben ist ein Leben voll von Spuren Gottes. Durch die Einschränkungen während der Pandemie haben viele die Erfahrung gemacht: Es ist wichtig, den Augenblick zu genießen, den Moment des Lebens, die „Lebensfahrt“, den „Ride“, der die Biker immer wieder neu mit Gott und mit anderen Menschen in Kontakt bringt. Fri, 17 Jun 2022 14:57:36 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5714/112/Live-the-Ride-Motorradwallfahrt-nach-Schoenstatt-konnte-wieder-stattfinden.htm Pater Markus Hau zum neuen Provinzial der Pallottiner gewählt https://www.schoenstatt.de/de/news/5713/112/Pater-Markus-Hau-zum-neuen-Provinzial-der-Pallottiner-gewaehlt.htm Pater Markus Hau SAC ist zum neuen Provinzial der Pallottiner gewählt worden (Foto: Brehm) Hbre. Die Herz-Jesu-Provinz der Pallottiner, die in Friedberg bei Augsburg ihren Sitz hat, hat Pater Markus Hau SAC zu ihrem neuen Provinzial für die Pallottiner in Deutschland und Österreich gewählt. Der neue Provinzial, der aus Rheinbach stammt und in der Eifel aufwuchs, wird das Amt zum 2. August für zunächst drei Jahre antreten. Er folgt damit Pater Helmut Scharler (65), der nach einer neunjährigen Amtszeit turnusgemäß aus dem Amt scheidet. Fri, 17 Jun 2022 14:38:34 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5713/112/Pater-Markus-Hau-zum-neuen-Provinzial-der-Pallottiner-gewaehlt.htm Wir feiern unsere Ehe – Ein Zwischenstopp für Ehepaare auf Berg Nazareth im Haus der Familie https://www.schoenstatt.de/de/news/5717/112/Wir-feiern-unsere-Ehe-Ein-Zwischenstopp-fuer-Ehepaare-auf-Berg-Nazareth-im-Haus-der-Familie.htm Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nach dem Gottesdienst mit Eheerneuerung im Heiligtum der Familien, Schönstatt, Vallendar (Foto: Busse) Maria und Dr. Ulrich Wolff. Zu diesem Ehe-Spezial-Wochenende vom 10. bis 12. Juni 2022 waren vor allem Ehepaare eingeladen, die sich anlässlich eines großen oder kleineren Ehejubiläums in Schönstatt eine kleine Erneuerungszeit gönnen wollten. Sechs Paare folgten der Einladung: ein Gold-Paar, drei Silberpaare und zwei Ehepaare, die sich vor 10 Jahren im Sakrament der Ehe miteinander verbunden haben. Fri, 17 Jun 2022 10:55:39 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5717/112/Wir-feiern-unsere-Ehe-Ein-Zwischenstopp-fuer-Ehepaare-auf-Berg-Nazareth-im-Haus-der-Familie.htm Ein Jahrhundertereignis - Therese von Lisieux auf der Liebfrauenhöhe https://www.schoenstatt.de/de/news/5712/112/Ein-Jahrhundertereignis-Therese-von-Lisieux-auf-der-Liebfrauenhoehe.htm Therese von Lisieux besucht im Reliquienschrein das Schönstatt-Zantrum Liebfrauenhöhe (Foto: Tomasik) Sr. Annjetta Hirscher . „Das ist ja ein Jahrhundertereignis. Da bin ich auf alle Fälle dabei,“, sprudelt Gertrud T. begeistert am Telefon und meint den Besuch der heiligen Theresia von Lisieux im Reliquienschrein. Sie meldet sich für den Tag der Begrüßung (10. Juni) zusammen mit ihrem Mann zum Abendessen an, damit sie nach der Begrüßung und einer Gebetszeit möglichst lange bei diesem Ereignis dabei sein kann. Die Vorfreude und Spannung ist durchs Telefon hindurch zu spüren. Wed, 15 Jun 2022 15:55:24 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5712/112/Ein-Jahrhundertereignis-Therese-von-Lisieux-auf-der-Liebfrauenhoehe.htm "WEunite - heute Leben wagen" - Nacht des Heiligtums zurück in Schönstatt vom 2. bis 4. September 2022 https://www.schoenstatt.de/de/news/5711/112/WEunite-heute-Leben-wagen-Nacht-des-Heiligtums-zurueck-in-Schoenstatt-vom-2-bis-4-September-2022.htm Nach zwei Jahren Corona-Pause wird es endlich wieder eine Nacht des Heiligtums in Präsenz geben (Foto: nachtdesheiligtums.de) Hbre. Zum ersten Mal seit Beginn der Corona-Pandemie kann die Nacht des Heiligtums vom 2. bis 4. September 2022 wieder in Schönstatt bei Vallendar stattfinden. 500 Jugendliche und junge Erwachsene werden an einem Ort vereint sein, um gemeinsam unter dem Thema "WEunite - heute Leben wagen" das Leben und den Glauben zu feiern. Tue, 14 Jun 2022 18:02:59 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5711/112/WEunite-heute-Leben-wagen-Nacht-des-Heiligtums-zurueck-in-Schoenstatt-vom-2-bis-4-September-2022.htm Stellenangebot: Sozialarbeiter/Sozialpädagogen (m/w/d) (Dipl./BA) https://www.schoenstatt.de/de/news/5709/112/Stellenangebot-Sozialarbeiter-Sozialpaedagogen-m-w-d-Dipl-BA.htm Zum nächst möglichen Zeitpunkt suchen wir für die Organisation und Leitung des Schönstatt-Zentrums im Bistum Aachen einen Sozialarbeiter/Sozialpädagogen (m/w/d) (Dipl./BA) in Vollzeit (ggf. auch Teilzeit möglich) für eine unbefristete Anstellung. Tue, 14 Jun 2022 16:30:38 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5709/112/Stellenangebot-Sozialarbeiter-Sozialpaedagogen-m-w-d-Dipl-BA.htm Schönstatt-Au Borken: Jetzt ist die Zeit, ein Fest zu feiern! https://www.schoenstatt.de/de/news/5707/112/Schoenstatt-Au-Borken-Jetzt-ist-die-Zeit-ein-Fest-zu-feiern.htm 50 Jahre Verkündigungskirche im Schönstatt-Zentrum "Schönstatt-Au", Borken (Foto: Klaus Oßing) Tatjana Seeboth. Am 31. Mai 2022 hat die Schönstattfamilie im Bistum Münster nicht nur einen feierlichen Maiabschluss sondern auch 50 Jahre Kirchweihe der Verkündigungskirche im Schönstatt-Zentrum „Schönstatt-Au“, Borken, gefeiert. Zum Pontifikalamt war Weihbischof Dr. Christoph Hegge aus Münster gekommen, der in seiner Predigt die „große Herausforderung“ ansprach, „wie Kirche und Ortskirche in die Zukunft geht“. Dabei gehe es darum, wie Maria ganz aufmerksam zu sehen und zu suchen wo Gott wohnt und Gott alles neu, alles anders machen zu lassen, „denn für Gott ist nichts unmöglich“. Tue, 14 Jun 2022 14:49:35 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5707/112/Schoenstatt-Au-Borken-Jetzt-ist-die-Zeit-ein-Fest-zu-feiern.htm Feier des Fronleichnamsfestes in Schönstatt - Sonntag, 19. Juni 2022 https://www.schoenstatt.de/de/news/5706/112/Feier-des-Fronleichnamsfestes-in-Schoenstatt-Sonntag-19-Juni-2022.htm Fronleichnamsprozession auf Berg Schönstatt (Foto: Archiv) Schwester M. Janika Trieb. Nach zweijähriger, coronabedingter Pause kann dieses Jahr die Fronleichnamsprozession in Schönstatt am Sonntag nach Fronleichnam wieder stattfinden. Es werden Blumenteppiche gelegt und die Wege auf Berg Schönstatt festlich geschmückt. Hunderte Teilnehmer an den Gottesdiensten und der Prozession werden erwartet: Pilger aus der ganzen Welt und natürlich auch aus Deutschland – Tagungsteilnehmer, Tagesgruppen aus unterschiedlichen Gegenden, Bewohner aus Vallendar und der nächsten Umgebung. Die Festmesse in der Anbetungskirche beginnt um 8:30 Uhr, die Fronleichnamsprozession auf Berg Schönstatt startet etwa um 9:45 Uhr. Mon, 13 Jun 2022 22:44:18 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5706/112/Feier-des-Fronleichnamsfestes-in-Schoenstatt-Sonntag-19-Juni-2022.htm „GEISTberührt“ – Erstes MehrRaum-Pfingsttreffen für junge Ehepaare https://www.schoenstatt.de/de/news/5705/112/GEISTberuehrt-Erstes-MehrRaum-Pfingsttreffen-fuer-junge-Ehepaare.htm MehrRaum-Pfingsttreffen für junge Paare: Auftakt im Garten der Marienau in Schönstatt, Vallendar (Foto: T. Brehm) Thommy Birringer. Das erste Pfingsttreffen für junge Ehepaare und Familien fand unter dem Motto „GEISTberührt“ am Pfingstwochenende im Juni 2022 in Schönstatt statt. Hierzu hatte das MehrRaum-Team von Pfingstsamstag bis Pfingstmontag eingeladen, um mit Impulsen, Gebetszeiten und vor allem einer tollen Atmosphäre ein besonderes Pfingstfest zu feiern. 16 Ehepaare und 13 Kinder ließen sich diese Begegnung, die ursprünglich schon für das Jahr 2020 geplant und coronabedingt verschoben wurde, nicht entgehen. Mon, 13 Jun 2022 22:06:18 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5705/112/GEISTberuehrt-Erstes-MehrRaum-Pfingsttreffen-fuer-junge-Ehepaare.htm Pioniere der Mitgestaltung der neuen Epoche werden https://www.schoenstatt.de/de/news/5703/112/Pioniere-der-Mitgestaltung-der-neuen-Epoche-werden.htm Die Delegierten unterzeichnen den "geschwisterlichen Brief an die internationale Schönstattfamilie" (Foto: Brehm) Hbre. Mit der Unterzeichnung des Abschlussdokumentes des Pfingstkongresses, einem „geschwisterlichen Brief an die internationale Schönstattfamilie“, der den Titel trägt: „Unser Brief seid ihr (2 Kor 2,3)“, ist die Versammlung von 145 Delegierten aus 30 Ländern in Schönstatt, Vallendar, am 12. Juni 2022 zu Ende gegangen. In dem in englischer Sprache verfassten Brief rufen die Delegierten die internationale Schönstattfamilie zu einem tieferen Verständnis des prophetischen Charismas und der Person Pater Kentenichs auf. Es sei nötig, sich in diesem Charisma zu verwurzeln, damit es für die Bewegung, die Kirche und die Welt fruchtbar werden könne. Das Dokument lädt die Schönstattfamilie dazu ein, das Charisma Schönstatts auf „lernende, offene und synodale Weise zu erneuern“ und es fordert die Mitglieder der Bewegung weltweit auf, mutig und geduldig zugleich, auf der Basis christlicher und schönstättischer Wurzeln, nach Antworten auf die heute drängenden Zeichen der Zeit zu suchen. Sun, 12 Jun 2022 23:03:03 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5703/112/Pioniere-der-Mitgestaltung-der-neuen-Epoche-werden.htm Weichenstellungen für das Schönstatt der Zukunft https://www.schoenstatt.de/de/news/5701/112/Weichenstellungen-fuer-das-Schoenstatt-der-Zukunft.htm Geistlicher Impuls: Pater Alexandre Awi Mello, Sekretär des Dikasteriums für Familien, Laien und die Fragen des Lebens, Rom (Foto: Brehm) Hbre. Am vierten Tag des internationalen Pfingstkongresses stehen für die Delegierten intensive Diskussionen über den Zukunftsweg der Bewegung an. Sat, 11 Jun 2022 23:16:07 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5701/112/Weichenstellungen-fuer-das-Schoenstatt-der-Zukunft.htm Stimmen zum Pfingstkongress https://www.schoenstatt.de/de/news/5702/112/Stimmen-zum-Pfingstkongress.htm Eine Teilnehmerin des Pfingstkongresses im Video-Interview (Foto: Martin Soros) Hbre. Verschiedene Teilnehmerinnen und Teilnehmer des internationalen Pfingstkongresses erzählen in kurzen Statements von ihren Eindrücken. Die Videos sind in englisch und spanisch untertitelt. Sat, 11 Jun 2022 20:43:29 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5702/112/Stimmen-zum-Pfingstkongress.htm Zeitströmungen im Fokus von fünf Workshops des internationalen Pfingstkongresses https://www.schoenstatt.de/de/news/5700/112/Zeitstroemungen-im-Fokus-von-fuenf-Workshops-des-internationalen-Pfingstkongresses.htm Der Pfingstkongress findet im Pater-Kentenich-Haus, Berg Schönstatt, Vallendar, statt (Foto: Brehm) Hbre. Der Freitagnachmittag des internationalen Pfingstkongresses der Schönstatt-Bewegung weitet das Beobachtungsfeld auf Entwicklungstendenzen in der Gesellschaft. Fünf Workshops beschäftigen sich mit je einem dieser Zeitzeichen. Fri, 10 Jun 2022 23:40:59 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5700/112/Zeitstroemungen-im-Fokus-von-fuenf-Workshops-des-internationalen-Pfingstkongresses.htm Pfingstkongress beschäftigt sich mit der Vision einer Kirche von Morgen https://www.schoenstatt.de/de/news/5699/112/Pfingstkongress-beschaeftigt-sich-mit-der-Vision-einer-Kirche-von-Morgen.htm Prof. Dr. Rodrigo Guerra-Lopez, Rom, Sekretär der vatikanischen Kommission für Lateinamerika, spricht zum Thema „Die Vision einer Kirche von Morgen“ (Foto: Brehm) Hbre. Im Zentrum des Vorgangs des „Beobachtens“ steht am dritten Tag des Pfingstkongresses in Schönstatt die Kirche im Fokus. Pater Heinrich Walter vom Kernteam der Kongressleitung lenkt in seinem „geistlichen Wort in den Tag“ den Blick der Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf das Wort über die frühen Christen: „Alle waren ein Herz und eine Seele“. Das zeige, wie Kirche von innen her gelebt werden könne. Eine Kirche, die eine existenzielle geschwisterliche Gemeinschaft ist, die aus dem Leben der Einzelnen das gemeinsame Werk erneuert, in der ein lebendiger Strom von Geist und Leben fließt, die durch eine lebendige Fühlung vital bleibt und bereit ist, zu einer immer neuen missionarischen Entscheidung. Fri, 10 Jun 2022 23:19:38 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5699/112/Pfingstkongress-beschaeftigt-sich-mit-der-Vision-einer-Kirche-von-Morgen.htm Abschluss und Neuanfang - Schönstatt-Patres errichten europäische Provinz https://www.schoenstatt.de/de/news/5698/112/Abschluss-und-Neuanfang-Schoenstatt-Patres-errichten-europaeische-Provinz.htm Pater Juan Pablo Catoggio, Generaloberer der Schönstatt-Patres (l) und Pater Raffael Rieger bei der Errichtungsfeier der neuen europäischen Provinz der Gemeinschaft (Foto: Riedel) Frank Riedel. „Wir vollziehen heute etwas, das wir in der Geschichte unserer Gemeinschaft noch nie gemacht haben: die Errichtung einer Provinz aus bisher drei Gebieten.“ Mit diesen Worten wies P. Antonio Bracht, Mitglied der Generalleitung, auf die historische Bedeutung des Tages hin, als sich am Pfingstsonntag zahlreiche Mitbrüder zur Errichtung der europäischen Provinz der Schönstatt-Patres im Vaterhaus auf Berg Sion, dem Sitz der Gemeinschaft in Vallendar-Schönstatt, einfanden. Thu, 09 Jun 2022 23:59:59 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5698/112/Abschluss-und-Neuanfang-Schoenstatt-Patres-errichten-europaeische-Provinz.htm Pfingstkongress: Ein Arbeitsprozess nach der Kentenich-Methode https://www.schoenstatt.de/de/news/5697/112/Pfingstkongress-Ein-Arbeitsprozess-nach-der-Kentenich-Methode.htm Pfingstkongress: Ein Vormittag zur Standortbestimmung in der Causa Kentenich (Foto: Brehm) Hbre. Der inhaltliche Arbeitsprozess des Pfingstkongresses kommt an diesem zweiten Tag in Fahrt. Einleitend erklärt Pater Heinrich Walter vom Kernteam der Kongressleitung, dass die Methode Pater Kentenichs dem Prozess zugrunde liegt: Beobachten, Vergleichen, Straffen, Anwenden. Am Vormittag geht es um die neu aufgeworfenen Fragen um den Gründer Schönstatts, Pater Josef Kentenich. Am Nachmittag geht es um „best practice“-Projekte zu verschiedenen Schwerpunktthemen, die bereits in der mehrjährigen Kongressvorbereitungszeit eine Rolle gespielt haben. Thu, 09 Jun 2022 23:32:42 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5697/112/Pfingstkongress-Ein-Arbeitsprozess-nach-der-Kentenich-Methode.htm Pfingstkongress: Eine Familie im Dialog! https://www.schoenstatt.de/de/news/5696/112/Pfingstkongress-Eine-Familie-im-Dialog.htm Der Pfingstkongress 2022 tagt im Pater-Kentenich-Haus auf Berg Schönstatt, Vallendar (Foto: Brehm) Nilza Pereira da Silva / HBre. Das Pater-Kentenich-Haus auf Berg Schönstatt ist für den Pfingstkongress 2022 das „Coenaculum“ für Besinnung und Entscheidung. In einer sehr fröhlichen Atmosphäre begrüßen Ingeborg und Richard Sickinger, Leiter der Schönstatt-Bewegung Österreich, die knapp 180 Delegierten des Kongresses aus aller Welt und stellen die Koordinations-, Helfer- und Serviceteams der Veranstaltung vor. Wed, 08 Jun 2022 23:59:26 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5696/112/Pfingstkongress-Eine-Familie-im-Dialog.htm Einheit in der Verschiedenheit suchen – internationaler Pfingstkongress mit Gottesdienst am Urheiligtum eröffnet https://www.schoenstatt.de/de/news/5695/112/Einheit-in-der-Verschiedenheit-suchen-internationaler-Pfingstkongress-mit-Gottesdienst-am-Urheiligtum-eroeffnet.htm Gottesdienst zur Eröffnung des internationalen Pfingstkongresses der Schönstatt-Bewegung vor dem Urheiligtum in Schönstatt, Vallendar (Foto: Brehm) Hbre. Mit einer Eucharistiefeier hat der internationale Pfingstkongress der weltweiten Schönstatt-Bewegung am Vormittag des 8. Juni 2022 seine Arbeit aufgenommen. 179 Personen aus 28 Ländern versammelten sich in erwartungsvoller Stimmung vor dem Urheiligtum in Schönstatt, Vallendar, dem Gründungsort der internationalen Schönstattfamilie. Und der Himmel hatte ein Einsehen und hielt die meisten Regentropfen bis nach der Messe zurück. Drei Musiker, die schon beim Jubiläum 2014 an der musikalischen Gestaltung beteiligt waren, sorgten mit von 2014 bekannten Liedern in mehreren Sprachen für „Jubiläumsfeeling“, durch das ganz schnell ein Gemeinschaftsgefühl unter den Delegierten aus der ganzen Welt entstand. Wed, 08 Jun 2022 22:55:05 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5695/112/Einheit-in-der-Verschiedenheit-suchen-internationaler-Pfingstkongress-mit-Gottesdienst-am-Urheiligtum-eroeffnet.htm Christian Hennecke: Die pfingstliche Kraft des Endes und der neuen Anfänge https://www.schoenstatt.de/de/news/5737/112/Christian-Hennecke-Die-pfingstliche-Kraft-des-Endes-und-der-neuen-Anfaenge.htm (Foto: Dimitris-Christou – pixabay.com) Kommentar der Woche: Die pfingstliche Kraft des Endes und der neuen Anfänge Wed, 08 Jun 2022 18:32:32 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5737/112/Christian-Hennecke-Die-pfingstliche-Kraft-des-Endes-und-der-neuen-Anfaenge.htm Pfingstkongress 2022 - „von Gottes Geist bewegt“ https://www.schoenstatt.de/de/news/5689/112/Pfingstkongress-2022-von-Gottes-Geist-bewegt.htm Logo Pfingstkongress 2022 (Foto: Schoenstatt International) Nun ist es endlich so weit: Mit zwei Jahren Verschiebung durch die Corona-Pandemie kann der internationale Pfingstkongress der Schönstattbewegung starten. 139 Delegierte aus 33 Ländern treffen sich am Ursprungsort Schönstatt, um miteinander den Führungen Gottes nachzuspüren, wie sie sich in den Lebensprozessen der Bewegung, in Kirche und Gesellschaft zeigen. Im Hören aufeinander, auf die Stimmen der Zeit und die Anregungen des Geistes arbeiten die Delegierten an der gemeinsamen Vision für ein Schönstatt der Zukunft. Ein Schönstatt, das in dieser Umbruchszeit zu einem neuen Gesicht der Kirche beitragen möchte. Wed, 08 Jun 2022 01:38:37 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5689/112/Pfingstkongress-2022-von-Gottes-Geist-bewegt.htm Projekt Pilgerheiligtum mit zwei Veranstaltungen auf dem Katholikentag https://www.schoenstatt.de/de/news/5691/112/Projekt-Pilgerheiligtum-mit-zwei-Veranstaltungen-auf-dem-Katholikentag.htm Ökumenische Pilgerwanderung zur "Stuttgarter Madonna" beim Katholikentag in Stuttgart (Foto: Projekt Pilgerheiligtum) „Leben teilen“ – das Motto des diesjährigen Katholikentags ist auch ein besonderes Anliegen der Pilgernden Gottesmutter von Schönstatt. Mehrfach war das Projekt Pilgerheiligtum auf der Großveranstaltung in Stuttgart zu finden. Tue, 07 Jun 2022 02:16:01 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5691/112/Projekt-Pilgerheiligtum-mit-zwei-Veranstaltungen-auf-dem-Katholikentag.htm „Trotzdem Ja“ - Brunch für Paare im Münchner Schönstatt Zentrum https://www.schoenstatt.de/de/news/5690/112/Trotzdem-Ja-Brunch-fuer-Paare-im-Muenchner-Schoenstatt-Zentrum.htm Brunch für Ehepaare - Flyerausschnitt (Foto: Kiess) Joachim Kiess. Trotzdem Ja – unter diesem Motto wurden am vierten Mai-Sonntag Ehepaare ins Schönstatt Zentrum München eingeladen. Ein „tapferes“ Motto, das über diesem Tag stand. Die Krisen, in denen unsere Gesellschaft momentan steckt, vom Krieg ganz zu schweigen, erfordern ein „Trotzdem“. Auch im persönlichen Leben der Paare dürfte im Lauf ihrer Beziehung öfter so manches „Trotzdem“ angesagt gewesen sein. Tue, 07 Jun 2022 01:51:14 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5690/112/Trotzdem-Ja-Brunch-fuer-Paare-im-Muenchner-Schoenstatt-Zentrum.htm Symposium zu Johannes Paul II. im Bundesheim in Schönstatt https://www.schoenstatt.de/de/news/5692/112/Symposium-zu-Johannes-Paul-II-im-Bundesheim-in-Schoenstatt.htm Die Referenten des Sympossiums zu Johannes Paul II. im Bundesheim, Schönstatt, Vallendar: Dr. Manfred Gerwing, Renate Martin, Werner Philipps (Moderation), Dr. Helmut Müller (Foto: Zier) Hans Zier. Eine engagierte Initiativgruppe aus dem Schönstatt-Familienbund lud auf den 14. Mai ein ins Bundesheim zu einem Symposium über das Denken und das theologisch-pastorale Wirken des heiligen Papstes Johannes Paul II., ähneln doch seine Katechesen und seine Zukunftsvision von der Kirche sehr stark denen von Pater Josef Kentenich. Man muss nur jeweils etwas „tiefer graben“. Tue, 07 Jun 2022 00:00:19 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5692/112/Symposium-zu-Johannes-Paul-II-im-Bundesheim-in-Schoenstatt.htm „Leben entzündet sich am Leben“ - Spiritagung der Schönstatt-Familienbewegung https://www.schoenstatt.de/de/news/5694/112/Leben-entzuendet-sich-am-Leben-Spiritagung-der-Schoenstatt-Familienbewegung.htm Dr. Hubertus Brantzen spricht bei der Veranstaltung "Treffpunkt. Standpunkt. Schönstatt." der Schönstatt-Familienbewegung über das Thema "Lebensübertragung" (Foto: Kröper) Pia Schulze. "Treffpunkt. Standpunkt. Schönstatt." ist eine Initiative für Ehepaare, die in der Schönstatt-Familienbewegung Verantwortung übernehmen und den Wunsch haben, sich verstärkt mit der Spiritualität Schönstatts auseinander zu setzen, Gemeinschaft zu erfahren und wichtige historische Orte zu besuchen. So trafen sich sechs Ehepaare aus den Diözesen Münster, Speyer und Würzburg zusammen mit Sr. M. Vernita Weiss vom 20. bis 22. Mai im Haus der Familie und freuten sich, dass dies wieder in Präsenz möglich war. Mon, 06 Jun 2022 03:07:31 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5694/112/Leben-entzuendet-sich-am-Leben-Spiritagung-der-Schoenstatt-Familienbewegung.htm Miteinander für Mainfranken - Öffentliches Friedensgebet am Europatag https://www.schoenstatt.de/de/news/5693/112/Miteinander-fuer-Mainfranken-oeffentliches-Friedensgebet-am-Europatag.htm Friedensgebet am Europatag in Würzburg (Foto: MfE) Josef Treutlein. 9. Mai, 17.30 Uhr am Marktplatz vor der Marienkapelle in Würzburg: Ob die vielen Passanten staunten, als sie die Seligpreisungen der Bergpredigt und das ukrainische „Kyrie eleison“ hörten? Manche stießen zum festen Kreis der etwa 30 Betenden, Singenden und Musizierenden dazu, entzündeten eine Kerze oder schrieben eine Bitte um Frieden auf. Mon, 06 Jun 2022 02:49:29 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5693/112/Miteinander-fuer-Mainfranken-oeffentliches-Friedensgebet-am-Europatag.htm HoffnungsAnker: Halt in stürmischen Zeiten – Tag der Frau im Tagungszentrum Marienland https://www.schoenstatt.de/de/news/5686/112/HoffnungsAnker-Halt-in-stuermischen-Zeiten-Tag-der-Frau-im-Tagungszentrum-Marienland.htm Schwester M. Caja Bernhard referiert beim "Tag der Frau" im Tagungszentrum Marienland, Schönstatt, Vallendar, zum Thema HoffnungsAnker - Halt in stürmischen Zeiten (Foto: Ludwig) Sr. Evamaria Ludwig. „Wer Hoffnung hat, lebt anders.“ Mit diesem Satz von Papst Benedikt XVI. leitete Sr. M. Caja Bernhard als Referentin des „Tages der Frau“ am Samstag, 14. Mai 2022, die Tagesveranstaltung im Tagungszentrum Marienland auf Berg Schönstatt ein. „Hoffnung“: ein Ur-Wort unseres Menschseins, ein Wort, das Menschen seit Jahrtausenden nicht zuletzt mit Gott in Verbindung bringen - ein unverzichtbarer Faktor für gelingendes Menschsein, so Sr. M. Caja. Viele Tipps im Sinn von Lern- und Wachstumsschritten an der „Hoffnungs-Lebens-Uni“ waren für die anwesenden 50 Frauen unterschiedlicher Lebensphasen eine echte Bereicherung.   Wed, 01 Jun 2022 20:02:05 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5686/112/HoffnungsAnker-Halt-in-stuermischen-Zeiten-Tag-der-Frau-im-Tagungszentrum-Marienland.htm Pfingstspendenaktion – Der bewegenswert e. V. bittet um weitere Spenden für die Gesundheitsstation Emmanuel im Tschad https://www.schoenstatt.de/de/news/5682/112/Pfingstspendenaktion-Der-bewegenswert-e-V-bittet-um-weitere-Spenden-fuer-die-Gesundheitsstation-Emmanuel-im-Tschad.htm Laborausstattung für Gesundheitsstation im Tschad: Pfingstspendenaktion des bewegenswert e.V. (Foto: bewegenswert e.V.) Tommy Birringer. Die Gesundheitsstation Emmanuel in der Diözese Moundou im Tschad benötigt dringend neue Laborausstattung, damit die Mitarbeiter den Menschen vor Ort helfen können. Bei einem ersten Spendenaufruf des bewegenswert e.V. Ende April sind schon 2.000 € an Spenden zusammengekommen. Weitere Unterstützung ist aber notwendig, um das Mindestziel von 3.077 € für das neue Spectrophotometer zu erreichen - ein Aufruf! Wed, 01 Jun 2022 16:38:11 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5682/112/Pfingstspendenaktion-Der-bewegenswert-e-V-bittet-um-weitere-Spenden-fuer-die-Gesundheitsstation-Emmanuel-im-Tschad.htm Ludger Schepers: Singen aus vollem Herzen https://www.schoenstatt.de/de/news/5685/112/Ludger-Schepers-Singen-aus-vollem-Herzen.htm (Foto: khamkhor – pixabay.com) Kommentar der Woche: Singen aus vollem Herzen Tue, 31 May 2022 19:39:12 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5685/112/Ludger-Schepers-Singen-aus-vollem-Herzen.htm Maiandacht mit Predigt zum Thema Frieden auf dem Bamberger Marienberg https://www.schoenstatt.de/de/news/5683/112/Maiandacht-mit-Predigt-zum-Thema-Frieden-auf-dem-Bamberger-Marienberg.htm Maiandacht mit Predigt am 22. Mai 2022 beim Schönstatt-Heiligtum der Verbundenheit auf dem Marienberg, Diözese Bamberg (Foto: Vroni Freitag) Renate Siebenkäs/Hbre. Am Sonntag 22. Mai hatte die Schönstatt-Bewegung im Bistum Bamberg zu einer Maiandacht beim Gnadenbild der Dreimal Wunderbaren Mutter und Königin von Schönstatt (MTA) im Schönstattheiligtum auf dem Marienberg, Scheßlitz, eingeladen. Etwa 300 Gläubige kamen zu dieser Maiandacht mit Predigt, die bereits auf eine lange Tradition zurückblicken kann. Tue, 31 May 2022 18:25:33 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5683/112/Maiandacht-mit-Predigt-zum-Thema-Frieden-auf-dem-Bamberger-Marienberg.htm Mein Glaube, die Welt und ich – Jugendandacht mit Anbetung https://www.schoenstatt.de/de/news/5681/112/Mein-Glaube-die-Welt-und-ich-Jugendandacht-mit-Anbetung.htm Jugendandacht mit Anbetung zum Abschluss des Katholikentages (Foto: V.Riechel) Veronika Riechel. Katholikentag. Samstag Abend, 22 Uhr. Es ist der Abschlussabend und eigentlich wird überall „Party“ gefeiert. Die Schönstattjunged der Diözese Rottenburg-Stuttgart aber hat zu diesem Zeitpunkt unter dem Thema „Mein Glaube, die Welt und ich“ zu einer Jugendandacht mit Anbetung in die Kirche „St Nikolaus“ eingeladen. Tue, 31 May 2022 16:01:38 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5681/112/Mein-Glaube-die-Welt-und-ich-Jugendandacht-mit-Anbetung.htm Begegnungen, die verändern – ökumenische Marienfeier in der evangelischen Stiftskirche https://www.schoenstatt.de/de/news/5678/112/Begegnungen-die-veraendern-oekumenische-Marienfeier-in-der-evangelischen-Stiftskirche.htm Domkapitular Dr. Klaus Krämer und Pfr. Barbara Wenzlaff bei der ökumenischen Marienfeier in der Stiftskirche, Stuttgart (Foto: B. Baumann) Birgit Baumann/Hbre. Unter dem Motto „Begegnungen, die verändern“ begrüßten Domkapitular Dr. Klaus Krämer, Bischöflicher Beauftragter für den Katholikentag Stuttgart, Rottenburg/Neckar, und Barbara Wenzlaff, Pfarrerin der evangelischen Magdalenengemeinde, Stuttgart, am Freitag, 27. Mai die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der ökumenischen Marienfeier in der evangelischen Stiftskirche, Stuttgart. Verantwortliche aus der Schönstatt-Bewegung freuten sich darüber, dass diese Feier erneut als Teil des Katholikentagsprogrammes möglich geworden ist. Mon, 30 May 2022 15:58:42 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5678/112/Begegnungen-die-veraendern-oekumenische-Marienfeier-in-der-evangelischen-Stiftskirche.htm Nachmittag im Schönstattzelt war durch Bischof Gerber geprägt https://www.schoenstatt.de/de/news/5680/112/Nachmittag-im-Schoenstattzelt-war-durch-Bischof-Gerber-gepraegt.htm Bischof Dr. Michael Gerber, Fulda, auf der Katholikentagsmeile im Zelt der Schönstatt-Bewegung im Gespräch mit Katharina Ritter-Schardt (Foto: Hernadi) Arno Hernadi. Der Freitagnachmittag des Katholikentages war am Stand der Schönstatt-Bewegung durch den Besuch von Bischof Michael Gerber, Fulda, geprägt. Sich selbst zur Schönstatt-Bewegung zählend stellte sich Bischof Gerber den Fragen von Katharina Ritter-Schardt, die in einem Cafégespräch manch Persönliches des Fuldaer Bischofs zu Tage brachte. Nach dem öffentlichen Gespräch auf der Standbühne nahm sich der Protagonist noch fast zwei Stunden Zeit, um mit den Besuchern persönlich zu sprechen. Sun, 29 May 2022 22:00:45 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5680/112/Nachmittag-im-Schoenstattzelt-war-durch-Bischof-Gerber-gepraegt.htm Maria – Bilder. Befreiung. Beziehung: Auf der Suche nach dem eigenen Marienbild https://www.schoenstatt.de/de/news/5677/112/Maria-Bilder-Befreiung-Beziehung-Auf-der-Suche-nach-dem-eigenen-Marienbild.htm Christine Butz zeigt das Marienbild in der Schublade, welches sie zuvor enthüllt hat (Foto: B. Baumann) Birgit Baumann. Der Einladung sich auf die Suche nach dem eigenen Marienbild zu begeben, folgten beim Katholikentag 2022 fast 40 suchende Frauen und Männer aller Generationen. Über den großen Zuspruch freuten sich die Begleiterinnen bei dieser Suche, Antonia Abele, Christine Butz und Ursel Dommer. Sie hatten sich eine einzigartige Dramaturgie zur Erschließung dieses eigenen Marienbildes ausgesucht: „Maria in der Schublade“. Sat, 28 May 2022 22:09:17 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5677/112/Maria-Bilder-Befreiung-Beziehung-Auf-der-Suche-nach-dem-eigenen-Marienbild.htm Gemeinsames Leben mit Jesus Christus in der Ehe https://www.schoenstatt.de/de/news/5679/112/Gemeinsames-Leben-mit-Jesus-Christus-in-der-Ehe.htm Gottesdienst mit Paar- und Einzelsegen für die Teilnehmenden (Foto: Denkinger) Maria Pelz. Gott im eigenen Leben als Paar entdecken und miteinander und mit ihm im Gespräch bleiben. Darum ging es im Paarsegnungsgottesdienst in der evangelischen Hospitalkirche in Stuttgart anlässlich des Katholikentags am Samstagmorgen. Sat, 28 May 2022 19:40:18 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5679/112/Gemeinsames-Leben-mit-Jesus-Christus-in-der-Ehe.htm „Gottesspiel“ beim Katholikentag https://www.schoenstatt.de/de/news/5676/112/Gottesspiel-beim-Katholikentag.htm Das Musical "Gottesspiel" auf der Bühne "Oberer Schlossplatz" beim Katholikentag 2022 (Foto: Brehm) Hbre. Etwa 200 bis 250 Personen sahen am Freitag, 27. Mai 2022 beim Katholikentag in Stuttgart auf der Bühne „Oberer Schlossplatz“ das Musical Gottesspiel des Virnheimer Texters und Komponisten Wilfried Röhrig. Das Musical stellt sich der Frage, ob und wenn ja wie man Gottes Spuren im eigenen Leben entdecken kann. Seit Jahren treibe ihn die Frage um, so der Autor des Stückes, welche Rolle Gott und der Glaube an ihn in der westlichen Welt von heute spiele und wie es dazu gekommen sei, dass aus einer Welt, in der der Glaube an Gott eine Selbstverständlichkeit war, eine Welt geworden sei, in der der Gottesglaube nur noch eine Option unter vielen sei? Mit dieser neuen Produktion versucht er Antworten zu geben, die sich aus der Spiritualität der Schönstatt-Bewegung und ihres Gründers Pater Josef Kentenich ergeben. Fri, 27 May 2022 23:30:11 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5676/112/Gottesspiel-beim-Katholikentag.htm Gemeinsam Gott begegnen - Gottesdienst aller Geistlichen Gemeinschaften und Bewegungen https://www.schoenstatt.de/de/news/5675/112/Gemeinsam-Gott-begegnen-Gottesdienst-aller-Geistlichen-Gemeinschaften-und-Bewegungen.htm Gottesdienst der geistlichen Gemeinschaften in der evangelischen Stiftskirche beim Katholikentag in Stuttgart (Foto: Brehm) Hbre. Unter dem Motto „Gemeinsam Gott begegnen“ versammelten sich beim Stuttgarter Katholikentag Mitglieder der geistlichen Gemeinschaften am Freitag in der Mittagszeit in der Stuttgarter Stiftskirche zu einer gemeinsamen Eucharistiefeier. Hauptzelebrant war Weihbischof Dr. Christoph Hegge, Münster. Ebenfalls am Altar war Pfarrer Franz Xaver Weber , Diözesanleiter der Schönstatt-Bewegung im Bistum Rottenburg-Stuttgart. Fri, 27 May 2022 23:15:10 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5675/112/Gemeinsam-Gott-begegnen-Gottesdienst-aller-Geistlichen-Gemeinschaften-und-Bewegungen.htm Katholikentags-Gottesdienst zum Hochfest Christi Himmelfahrt vom Heiligen Martinus geprägt https://www.schoenstatt.de/de/news/5674/112/Katholikentags-Gottesdienst-zum-Hochfest-Christi-Himmelfahrt-vom-Heiligen-Martinus-gepraegt.htm Ein etwa 300 Meter langes, rotes Stoffbanner zwischen Altarinsel und Musikbühne erinnterte an die Mantelteilung des Heiligen Martin (Foto: KT2022, Peter Bongart) Hbre. Der zentrale Gottesdienst des Katholikentages zum Hochfest Christi Himmelfahrt stand unter dem Thema „Geteiltes Leben – offener Himmel“. Er fand unter der Leitung von Bischof Gebhard Fürst auf Stuttgarts Schlossplatz statt und wurde optisch geprägt von einem 300 Meter langen, roten Stoffbanner, das an die Mantelteilung des heiligen Martin erinnern sollte. Kinder und Jugendliche hatten Hunderte Tüchern gestaltet, die dann zusammengenäht wurden. Dieses Band verband Altarinsel und Musikbühne. Fri, 27 May 2022 00:46:32 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5674/112/Katholikentags-Gottesdienst-zum-Hochfest-Christi-Himmelfahrt-vom-Heiligen-Martinus-gepraegt.htm Die Welt braucht keine Verdoppelung ihrer säkularen Glücksversprechen – Katholikentag in Stuttgart eröffnet https://www.schoenstatt.de/de/news/5672/112/Die-Welt-braucht-keine-Verdoppelung-ihrer-saekularen-Gluecksversprechen-Katholikentag-in-Stuttgart-eroeffnet.htm Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier bei der Eröffnungsfeier des 102. Deutschen Katholikentages in Stuttgart (Foto: Brehm) Hbre. Bei schönstem Wetter nahmen etwa 6.000 Menschen an der Eröffnung des 102. Deutschen Katholikentags in Stuttgart teil. Die Feier im Oberen Schlossgarten Stuttgarts nutzte Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier unter anderem dazu, den russischen Präsidenten Wladimir Putin aufzufordern, die Kampfhandlungen einzustellen. „Das Sterben in der Ukraine muss ein Ende haben.“ Außerdem forderte er die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zur Solidarität mit den Schwächsten in der Welt auf, was bedeute über sich selbst nachzudenken: „über unseren Anteil an der weltweiten Klimakrise, über unseren Lebensstil und unsere Verantwortung für die Welt. Dann werden wir anders leben, anders wirtschaften und ja, auch auf manches verzichten müssen.“ Wed, 25 May 2022 23:29:41 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5672/112/Die-Welt-braucht-keine-Verdoppelung-ihrer-saekularen-Gluecksversprechen-Katholikentag-in-Stuttgart-eroeffnet.htm Christine Lieberknecht: Leben teilen https://www.schoenstatt.de/de/news/5684/112/Christine-Lieberknecht-Leben-teilen.htm Reiterstandbild Kaiser Wilhelm I., während des Katholikentages verhüllt Kommentar der Woche: Leben teilen Wed, 25 May 2022 23:10:29 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5684/112/Christine-Lieberknecht-Leben-teilen.htm Grußbotschaft des Heiligen Vaters Papst Franziskus anlässlich des 102. Deutschen Katholikentages https://www.schoenstatt.de/de/news/5673/112/Grussbotschaft-des-Heiligen-Vaters-Papst-Franziskus-anlaesslich-des-102-Deutschen-Katholikentages.htm Friedensgebet bei der Eröffnungsfeier des Katholikentages. Papst Franziskus schreibt in seiner Botschaft an den Katholikentag: Gott steigt "bis in die tiefsten Tiefen unseres Menschseins hinab. Den Armen und Leidenden gilt seine besondere Liebe, ja, er identifiziert sich mit ihnen (vgl. Mt 25). So sind wir in diesen Tagen mit unseren Gedanken bei den Menschen in der Ukraine und wir beten für alle Menschen, deren Leben bedroht und beeinträchtigt ist, für alle, die sich nach jener Fülle des Lebens sehnen, die nur der Herr geben kann. Beten wir um seinen Frieden!" Hbre. In seiner Grußbotschaft anlässlich des 102. Deutschen Katholikentages macht Papst Franziskus deutlich, dass Gott auf vielerlei Weise mit den Menschen sein göttliches Leben teile. „In seinem Sohn Jesus Christus erreicht dieses Gottes ‚Leben teilen‘ seinen unüberbietbaren Höhepunkt: Er teilt unser irdisches Leben, um uns an seinem göttlichen Leben teilhaben zu lassen.“ Wed, 25 May 2022 22:28:08 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5673/112/Grussbotschaft-des-Heiligen-Vaters-Papst-Franziskus-anlaesslich-des-102-Deutschen-Katholikentages.htm Bindungsfähigeit als Herausforderung unserer Zeit – Pilgerfahrt nach Schönstatt https://www.schoenstatt.de/de/news/5670/112/Bindungsfaehigeit-als-Herausforderung-unserer-Zeit-Pilgerfahrt-nach-Schoenstatt.htm Pilgergottesdienst bei der Männerwallfahrt in Schönstatt beim Tabor-Heiligtum auf dem Marienberg (Foto: Dillinger) Pedro M. Dillinger/Hbre. In diesem Jahr konnte die Schönstatt-Männer-Gruppe aus Oberkirch am 22. Mai 2022 endlich wieder zur Wallfahrt nach Schönstatt, zum Männerzentrum auf dem Marienberg einladen. Zur traditionellen Männerwallfahrt in Schönstatt, Vallendar, kamen etwa 70 Männer und Frauen aus verschiedenen Diözesen, unter ihnen die 44 Pilgerinnen und Pilger aus dem Raum Offenburg, Rench-, Achertal und Bühler Rebland. Ziel der Wallfahrt war das sogenannte Tabor-Heiligtum auf dem Marienberg. Tue, 24 May 2022 14:22:45 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5670/112/Bindungsfaehigeit-als-Herausforderung-unserer-Zeit-Pilgerfahrt-nach-Schoenstatt.htm Fahrrad-Wallfahrt in Schönstatt https://www.schoenstatt.de/de/news/5668/112/Fahrrad-Wallfahrt-in-Schoenstatt.htm Hbre. Die Schönstatt-Pilgerzentrale bietet am Sonntag, 12. Juni 2022 für Interessierte eine Fahrrad-Wallfahrt in Schönstatt an. Nach dem Gottesdienst um 10.30 Uhr in der Pilgerkirche werden je nach Wunsch der Pilger die Fahrerinnen, Fahrer und ihre Räder gesegnet. Ab 11.45 Uhr gibt es Mittagessen im Pilgerhaus oder die Möglichkeit zum selbst mitgebrachten Picknick im Freien. Um 14.00 Uhr beginnt die geführte FahrradTour mit einem Segensgebet (Treffpunkt an der Pilgerinformation). Mon, 23 May 2022 14:51:03 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5668/112/Fahrrad-Wallfahrt-in-Schoenstatt.htm Gemeinsam vor Pfingsten – Deutschland betet https://www.schoenstatt.de/de/news/5667/112/Gemeinsam-vor-Pfingsten-Deutschland-betet.htm Gemeinsam vor Pfingsten (Foto: deutschlandbetet.de) Hbre. Bereits im dritten Jahr lädt die Initiative „Deutschland betet“ zur Gebetsveranstaltung „Gemeinsam vor Pfingsten“ ein. Gebetet wird in Vielfalt und in der Einheit des Volkes Gottes um den Heiligen Geist, dieses Mal am Montag, den 30. Mai 2022 von 19 bis 20 Uhr LIVE aus der Kreuzkirche in Dresden. Fri, 20 May 2022 19:14:39 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5667/112/Gemeinsam-vor-Pfingsten-Deutschland-betet.htm Von echten Seebären, stürmischer See und dem Abenteuer Leben – Ein Wochenende für Jungen der SMJ Münster in Haus Mariengrund https://www.schoenstatt.de/de/news/5666/112/Von-echten-Seebaeren-stuermischer-See-und-dem-Abenteuer-Leben-Ein-Wochenende-fuer-Jungen-der-SMJ-Muenster-in-Haus-Mariengrund.htm Die Mannschaft ist bereit (Foto: Imwalle) A. Imwalle. 16 Jungen im Alter von 9 bis 19 Jahren trafen sich vom 22. bis 24. April 2022 in Haus Mariengrund, Münster, um sich als Piraten auf Abenteuerfahrt zu begeben. Nach der Wiedererrichtung der Schönstatt-Mannesjugend (SMJ) im Bistum Münster war dies die erste Veranstaltung, welche die neuen Gruppenleiter in Eigenregie durchgeführt haben. Mit dabei auch Schönstattpater Suhaya Kumar, der die SMJ in Österreich und im Bistum Trier begleitet. Fri, 20 May 2022 16:48:51 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5666/112/Von-echten-Seebaeren-stuermischer-See-und-dem-Abenteuer-Leben-Ein-Wochenende-fuer-Jungen-der-SMJ-Muenster-in-Haus-Mariengrund.htm Ostern ERlebt - ein Osterweg in Schönstatt am Tagungszentrum Marienland https://www.schoenstatt.de/de/news/5662/112/Ostern-ERlebt-ein-Osterweg-in-Schoenstatt-am-Tagungszentrum-Marienland.htm In diesem Jahr gab es einen "Osterweg" auf Berg Schönstatt (Foto: s-ms.org) In der Zeit vom 16. April bis 15. Mai 2022 konnten Spaziergänger und Besucher im Gelände um das Tagungszentrum Marienland auf Berg Schönstatt, Vallendar einen Osterweg gehen und erleben. Schwestern der sogenannten "dynamischen Provinz" der Schönstätter Marienschwestern, die das Tagungshaus betreibt, hatten  die Idee, mit diesem Angebot Jung und Alt eine Möglichkeit anzubieten, diese besondere Zeit, in der die Christen die Auferstehung Jesu feiern mitzuerleben und gleichzeitig dem neu erwachenden Leben in der Natur auf die Spur zu kommen. Schwester M. Natalie Stewart berichtet von Erfahrungen, die die Schwestern mit dieser Initiative gemacht haben. Fri, 20 May 2022 13:36:29 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5662/112/Ostern-ERlebt-ein-Osterweg-in-Schoenstatt-am-Tagungszentrum-Marienland.htm Gottesspiel – Ein neues Musical von Wilfried Röhrig vor der Uraufführung https://www.schoenstatt.de/de/news/5660/112/Gottesspiel-Ein-neues-Musical-von-Wilfried-Roehrig-vor-der-Urauffuehrung.htm Scene aus dem Musical "Gottesspiel" von Wilfried Röhrig (Probenfoto: Brehm) CBre. Dieses Mal sind es keine historischen Personen wie der junge Pater Josef Kentenich in „Auf dem Hochseil“ oder Franz Reinisch in „GEFÄHRLICH“, dieses Mal überschrieb Wilfried Röhrig, der bekannte Liedermacher, Texter und Komponist, sein neues Musical mit dem Titel „Gottesspiel“. Dieses neue Musical wird am 22. Mai 2022 um 16.00 Uhr auf dem Schlossplatz in Hardheim, einer Gemeinde am nordöstlichen Rand des Neckar-Odenwald-Kreises gut 7 km vom Schönstatt-Zentrum Waldstetten entfernt, open Air uraufgeführt. Am 27. Mai 2022 um 10.30 Uhr wird die Musicaltruppe das „Gottesspiel“ beim Katholikentag in Stuttgart auf der Bühne im Oberen Schlossgarten aufführen. Thu, 19 May 2022 00:22:52 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5660/112/Gottesspiel-Ein-neues-Musical-von-Wilfried-Roehrig-vor-der-Urauffuehrung.htm „Von Gottes Geist bewegt“ – internationaler Pfingstkongress 2022 der Schönstatt-Bewegung https://www.schoenstatt.de/de/news/5661/112/Von-Gottes-Geist-bewegt-internationaler-Pfingstkongress-2022-der-Schoenstatt-Bewegung.htm Logo des Pfingstkongresses 2022 Hbre. Vom 8. bis 12. Juni 2022 treffen sich etwa 150 Schönstatt-Vertreter aus der ganzen Welt am Ursprungsort der Bewegung in Schönstatt, Vallendar. Sie werden sich der Frage stellen, wie Gott heute die Schönstatt-Bewegung führt für ihren Dienst an Kirche und Gesellschaft. Dazu werden markante Zeitströmungen in Kirche und Gesellschaft betrachtet, werden die in der Vorbereitung des Kongresses bei den sogenannten „kleinen Pfingsten“ gesammelten Erfahrungen aus den einzelnen Ländern ausgetauscht und gesammelt und es wird der zentrale Lebensvorgang gesucht, den die Delegierten innerhalb der Bewegung und auch im Leben von Kirche und Gesellschaft wahrnehmen. Thu, 19 May 2022 00:00:21 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5661/112/Von-Gottes-Geist-bewegt-internationaler-Pfingstkongress-2022-der-Schoenstatt-Bewegung.htm Gertrud Pollak - Gefährlich für andere? https://www.schoenstatt.de/de/news/5663/112/Gertrud-Pollak-Gefaehrlich-fuer-andere.htm Als Paar verbunden (Foto: pixabay.com) Kommentar der Woche: Gefährlich für andere? Wed, 18 May 2022 18:59:59 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5663/112/Gertrud-Pollak-Gefaehrlich-fuer-andere.htm „Der große Friede beginnt ganz klein!“ - Festliche Maieröffnung in der Schönstatt-Au https://www.schoenstatt.de/de/news/5664/112/Der-grosse-Friede-beginnt-ganz-klein-Festliche-Maieroeffnung-in-der-Schoenstatt-Au.htm Maieröffnung beim Schönstatt-Heiligtum in Borken (Foto: Klaus Oßing) Schw. Mariett Heuking. Es war ein Wagnis: Würde eine festliche Maieröffnung nach zwei Jahren Corona bedingter Pause überhaupt noch Anklang finden? Niemand konnte einschätzen, ob diese zuvor beliebte Veranstaltung wieder angenommen würde. Und doch – gerade jetzt! – inmitten der brutalen Kriegswirklichkeit in der Ukraine und vielerlei Sorgen und Ängsten – sollte sich zeigen: Jetzt ist die Zeit, um die Gottesmutter, die Königin des Friedens, neu in den Blickpunkt zu rücken. Jetzt ist die Zeit, sich gläubig-vertrauend um jene Frau zu scharen, die in der Lage ist, „die Knoten der Zeit zu lösen und die besonders in den Momenten der Prüfung offen ist für unser Flehen“. (P. Franziskus) Wed, 18 May 2022 16:00:06 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5664/112/Der-grosse-Friede-beginnt-ganz-klein-Festliche-Maieroeffnung-in-der-Schoenstatt-Au.htm "Heldeneltern" - Newsletter für Paare https://www.schoenstatt.de/de/news/5659/112/Heldeneltern-Newsletter-fuer-Paare.htm Ehepaar-Newsletter 05/2022 "Wir zwei - Immer wieder neu"  (Foto: pixabay.com) Hbre. Muttertag und Vatertag stellen Eltern in den Mittelpunkt. Nicht zu unrecht, wie Petra und Michael Kiess im Newsletter für Paare aus Schönstatt feststellen, ist Elternsein doch "der Job, vielmehr die Berufung mit den meisten Überstunden der Welt". Die Autoren schlagen den "Heldeneltern" vor, Ansprüche zu hinterfragen, immer wieder die Perspektive zu wechseln und einander mit dem "Goldgräberblick" wahrzunehmen. Der Newsletter für Paare ist ein kostenloses Angebot der Schönstatt-Familienbewegung, das auf der Internetseite www.familienbewegung.de und auch hier im Online-Angebot der Schönstatt-Bewegung Deutschland zum Download bereit gestellt wird. Wer sein Interesse unter der E-Mail-Adresse ehe.newsletter@schoenstatt.de anmeldet, bekommt ihn zukünftig immer am 18. eines Monats automatisch ins elektonische Postfach zugestellt. Wed, 18 May 2022 06:00:00 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5659/112/Heldeneltern-Newsletter-fuer-Paare.htm Begegnung mit der Orthodoxie – Der Schönstatt-Arbeitskreis Ökumene besucht die orthodoxe Schwesterngemeinschaft im Kloster Arnstein an der Lahn https://www.schoenstatt.de/de/news/5658/112/Begegnung-mit-der-Orthodoxie-Der-Schoenstatt-Arbeitskreis-oekumene-besucht-die-orthodoxe-Schwesterngemeinschaft-im-Kloster-Arnstein-an-der-Lahn.htm Mitglieder des Schönstatt-Ökumene-Arbeitskreises zu Besuch im „Heiligen Orthodoxen Kloster Dionysios Trikkis & Stagon“ in Obernhof an der Lahn (Foto: Hbre) Hbre. Mitglieder des Schönstatt-Ökumene-Arbeitskreises haben am 13. Mai 2022 die Gelegenheit zu einer Begegnung mit Schwestern des „Heiligen Orthodoxen Klosters Dionysios Trikkis & Stagon“ genutzt, das sich seit Mai 2019 im ehemaligen Kloster Arnstein in Obernhof an der Lahn, im Bistum Limburg befindet, nur etwa 30 Minuten Fahrzeit von Schönstatt, Vallendar. Tue, 17 May 2022 00:20:47 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5658/112/Begegnung-mit-der-Orthodoxie-Der-Schoenstatt-Arbeitskreis-oekumene-besucht-die-orthodoxe-Schwesterngemeinschaft-im-Kloster-Arnstein-an-der-Lahn.htm Studientag des Josef-Kentenich-Institutes zur „Epistola Perlonga“ https://www.schoenstatt.de/de/news/5656/112/Studientag-des-Josef-Kentenich-Institutes-zur-Epistola-Perlonga.htm Prof. Dr. Joachim Söder, Katholische Hochschule NRW Aachen, berichtete über den Stand der Forschungsarbeiten zur Herausgabe der sogenannten „Epistola Perlonga“ (Foto: Brehm) Hbre. Im Rahmen seiner Jahrestagung 2022 hat das Josef-Kentenich-Institut am 6. Mai 2022 zu einem Studientag ins Gäste- und Tagungshaus Berg Moriah eingeladen. Prof. Dr. Joachim Söder, Katholische Hochschule NRW Aachen, berichtete über den Stand der Forschungsarbeiten zur Herausgabe der sogenannten „Epistola Perlonga“ in Form einer historisch-kritischen Ausgabe, an der er zusammen mit Prof. em. Dr. Manfred Gerwing, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, seit einigen Monaten arbeitet. Mon, 16 May 2022 07:03:25 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5656/112/Studientag-des-Josef-Kentenich-Institutes-zur-Epistola-Perlonga.htm 80 Jahre Schönstatt-Institut Marienbrüder und Schönstatt-Familienwerk https://www.schoenstatt.de/de/news/5657/112/80-Jahre-Schoenstatt-Institut-Marienbrueder-und-Schoenstatt-Familienwerk.htm Einladung zu einer Feier in der KZ-Gedenkstätte Dachau (Foto: Einladungsflyer) Aloisia und Albert Busch. Der 16. Juli ist für das Schönstatt-Institut Marienbrüder und für das Schönstatt-Familienwerk ein besonderer Tag, denn vor 80 Jahren wurden in Dachau die Grundsteine ihrer Gemeinschaften gelegt. In Erinnerung an diese beiden Ereignisse und im 100. Jubiläumsjahr der Ehe von Fritz und Helene Kühr laden das Institut der Schönstattfamilien und die Marienbrüder in diesem Jahr zu einem außergewöhnlichen Besinnungstag und zur Begegnung mit Pater Josef Kentenich, Helene und Dr. Fritz Kühr und mit Dr. Eduard Pesendorfer auf die Lagerstraße in die Gedenkstätte Dachau ein. Mon, 16 May 2022 00:00:41 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5657/112/80-Jahre-Schoenstatt-Institut-Marienbrueder-und-Schoenstatt-Familienwerk.htm „Live the Ride“ - Motorradsegen unter uralten Bäumen https://www.schoenstatt.de/de/news/5654/112/Live-the-Ride-Motorradsegen-unter-uralten-Baeumen.htm Motoradsegnung am 1. Mai 2022 im Schönstatt-Zentrum Trier (Foto: A.Olsson) Sr. Anne-Meike Brück. Nach zwei Jahren war es nun wieder möglich: am 1. Mai 2022 konnte der Motorradsegen bei strahlender Sonne unter uralten Bäumen im Schönstattpark in Trier wieder stattfinden. „Live the Ride – Lebe die Fahrt!“ Das Motto fasste zusammen, was den Bikern wichtig ist: Jede Fahrt zu genießen. Tue, 10 May 2022 18:42:49 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5654/112/Live-the-Ride-Motorradsegen-unter-uralten-Baeumen.htm Nachlese: Die etwas anderen Kar-und Ostertage https://www.schoenstatt.de/de/news/5652/112/Nachlese-Die-etwas-anderen-Kar-und-Ostertage.htm Kar- und Ostertage einmal anders erleben (Foto: Schönstatt-Familienbewegung) Arno Hernadi. Etwa vierzig Kinder und Erwachsene erlebten die Kar- und Ostertage im Haus der Familie „etwas anders“. In einer offenen, intensiven und erlebnisreichen Gemeinschaft trafen sich vom Mittwoch in der Karwoche bis Ostermontag acht Familien in Schönstatt um an einem abwechslungsreichen kreativen Programm teilzunehmen. Orientierung gab der biblische Weg Jesu. Fri, 06 May 2022 16:10:06 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5652/112/Nachlese-Die-etwas-anderen-Kar-und-Ostertage.htm "Maria lieben und ehren" - Band 17 der Reihe "Am Montagabend" passt in den Mai https://www.schoenstatt.de/de/news/5653/112/Maria-lieben-und-ehren-Band-17-der-Reihe-Am-Montagabend-passt-in-den-Mai.htm Pater Josef Kentenich (Foto: Archiv, Montage: Brehm) CBre. Rechtzeitig zum Marienmonat Mai hat der Schönstatt-Verlag aus der Reihe „Am Montagabend“ Band 17 aufgelegt, der unter dem Thema „Maria lieben und ehren“ Mitschriften von Vorträgen Pater Josef Kentenichs über die Gottesmutter Maria enthält. Der Autor beschreibt sie als Frau, die ihre Liebe tief in die Menschenherzen eingesenkt habe und mütterlich für deren Wohl sorge. Zusätzlich zu den Texten über die Mutter Jesu enthält der Band Vorträge über die hl. Messe in Verbindung mit den Lebenphasen des Menschen und eine Kommentierung Pater Kentenichs zur Feier seines Goldenen Priesterjubiläums . In der Reihe „Am Montagabend   „ werden nach und nach Vorträge von Pater Josef Kentenich veröffentlicht, die er in Milwaukee/USA im Rahmen seiner Tätigkeit als Seelsorger für die deutsche Gemeinde dort vor allem an Familien gehalten hat. Bisher sind 21 Bände erschienen. Fri, 06 May 2022 09:34:53 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5653/112/Maria-lieben-und-ehren-Band-17-der-Reihe-Am-Montagabend-passt-in-den-Mai.htm „The Boys are back in Town“ https://www.schoenstatt.de/de/news/5650/112/The-Boys-are-back-in-Town.htm SMJ: Endlich wieder eine Tagung im Jugendzentrum Marienberg, in Schönstatt, Vallendar (Foto: Gotter) Rainer M. Gotter / Hbre. Vom 29. April bis 1. Mai 2022 hat die Bundesleitung der Schönstatt-Mannesjugend (SMJ) die Leiter der SMJ in den deutschen Diözesen erstmals seit Ausbruch der Pandemie zu einem Präsenztreffen nach Schönstatt, Vallendar eingeladen. Zweimal hatte die jeweils für das Jahresende 2020 und 2021 geplante „Jahreskonferenz“ coronabedingt abgesagt werden müssen. Umso wertvoller empfanden die jungen Männer aus ganz Deutschland diese Begegnung in ihrem „Zuhause“ in Schönstatt, Vallendar, im Jugendzentrum Marienberg. Ziel des Treffens war unter anderem, die Zukunft der SMJ und damit auch die Zukunft der Schönstatt-Bewegung in den Blick zu nehmen. Thu, 05 May 2022 08:00:00 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5650/112/The-Boys-are-back-in-Town.htm Europaforum 2022 – auf dem Weg zum europäischen Familienkongress 2023 in Wien https://www.schoenstatt.de/de/news/5649/112/Europaforum-2022-auf-dem-Weg-zum-europaeischen-Familienkongress-2023-in-Wien.htm Vertreter von sieben Ländern trafen sich beim Europaforum der Schönstatt-Familienbewegung von 22. bis 24. April 2022 im Zentrum Kleinschönstatt in München (Foto: Lilek) Österreich. Maria & Anton Lilek. Als Vorbereitung auf den europäischen Familienkongress 2023 im bis dahin neu eröffneten Schönstattzentrum am Kahlenberg in Wien, fand Ende April in München das Europaforum statt. Delegationen aus sieben Ländern gingen nach einem Impuls der Leiter der österreichischen Schönstatt-Bewegung, Ingeborg & Richard Sickinger, auf Spurensuche, welche Inhalte für diese Tage anziehend für Junge Familien sein könnten. Wed, 04 May 2022 19:04:22 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5649/112/Europaforum-2022-auf-dem-Weg-zum-europaeischen-Familienkongress-2023-in-Wien.htm Ralph Poirel - Muttertag ist mehr https://www.schoenstatt.de/de/news/5651/112/Ralph-Poirel-Muttertag-ist-mehr.htm Mutter und Kind (Foto: pixabay.com) Kommentar der Woche: Muttertag ist mehr Wed, 04 May 2022 18:00:00 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5651/112/Ralph-Poirel-Muttertag-ist-mehr.htm „Ihr seid mein Empfehlungsbrief!“ (2 Kor 3, 2) https://www.schoenstatt.de/de/news/5648/112/Ihr-seid-mein-Empfehlungsbrief-2-Kor-3-2.htm Ein Brief des Vorsitzenden des Generalpräsidiums Schönstatts, Pater Juan Pablo Catoggio, an die internationale Schönstattfamilie (Archivfoto: Pablo Gajardo ) Schönstatt, den 4. Mai 2022 Liebe Schönstattfamilie, am 3. Mai 2022 hat die Diözese Trier die Entscheidung von Bischof Dr. Stephan Ackermann veröffentlicht, den Seligsprechungsprozess Pater Kentenichs auszusetzen (Vergl. die Pressemitteilung des Bistums und die Stellungnahme des Generalpräsidiums ). Der Bischof betont ausdrücklich, dass mit der Aussetzung des Verfahrens kein Urteil über Leben und Wirken Pater Kentenichs gefällt ist. Er möchte eine vertiefte, freie Forschung anregen. Wed, 04 May 2022 13:00:00 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5648/112/Ihr-seid-mein-Empfehlungsbrief-2-Kor-3-2.htm Forschung notwendig zu Fragen, die nicht im Seligsprechungsprozess geklärt werden können https://www.schoenstatt.de/de/news/5646/112/Forschung-notwendig-zu-Fragen-die-nicht-im-Seligsprechungsprozess-geklaert-werden-koennen.htm Dom und Liebfrauen, Trier (Foto: Brehm) Hbre. Bischof Dr. Stephan Ackermann hat in einem Interview mit katholisch.de seine Entscheidung in der Causa Kentenich präzisiert, die in einer Pressemitteilung des Bistums vom 3. Mai bekanntgegeben wurde. In dem bei katholisch.de im Wortlaut veröffentlichten Interview begründet er seine Entscheidung mit ungeklärten Fragen und im Raum stehenden Missbrauchsvorwürfen gegen Pater Kentenich, die seiner Einschätzung nach innerhalb des Seligsprechungsprozesses nicht geklärt werden können. Tue, 03 May 2022 09:30:00 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5646/112/Forschung-notwendig-zu-Fragen-die-nicht-im-Seligsprechungsprozess-geklaert-werden-koennen.htm Zur Pressemitteilung des Bistums Trier vom 3. Mai 2022 „Seligsprechungsverfahren für Pater Kentenich ausgesetzt“ https://www.schoenstatt.de/de/news/5645/112/Zur-Pressemitteilung-des-Bistums-Trier-vom-3-Mai-2022-Seligsprechungsverfahren-fuer-Pater-Kentenich-ausgesetzt.htm Pater Josef Kentenich während der Exilszeit am Ufer des Michigansees bei Milwaukee, USA (Foto: Josef Neuenhofer) Generalpräsidium des Internationalen Schönstatt-Werkes: Zur Pressemitteilung des Bistums Trier vom 3. Mai 2022 „Seligsprechungsverfahren für Pater Kentenich ausgesetzt“ Als Generalpräsidium des Internationalen Schönstatt-Werkes haben wir die Entscheidung von Bischof Dr. Stephan Ackermann zur Kenntnis genommen, den Seligsprechungsprozess für den Gründer der Schönstatt-Bewegung, Pater Josef Kentenich, auszusetzen. Wir nehmen diese Entscheidung auf, nicht ohne Dank an die Diözese für die bereits erfolgte Bearbeitung im Verfahren. Schönstatt wird die Aussetzung des Seligsprechungsverfahrens für weitere intensive Aufarbeitung der geschichtlichen Zusammenhänge nutzen. Tue, 03 May 2022 09:00:00 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5645/112/Zur-Pressemitteilung-des-Bistums-Trier-vom-3-Mai-2022-Seligsprechungsverfahren-fuer-Pater-Kentenich-ausgesetzt.htm Bergfest am 1. Mai auf dem Marienberg – Unter Deinem Schutz und Schirm https://www.schoenstatt.de/de/news/5647/112/Bergfest-am-1-Mai-auf-dem-Marienberg-Unter-Deinem-Schutz-und-Schirm.htm Nach 2 Jahren endlich wieder Bergfest mit der Dreimal Wunderbaren Mutter von Schönstatt (Foto: Vroni Freitag) Renate Siebenkäs/Hbre. Endlich – nach zwei Jahren kann am 1. Mai wieder das traditionelle Bergfest auf dem Marienberg, in Schesslitz, Diözese Bamberg, gefeiert werden. Festprediger Dr. Wilhelm Mahlmeister, bis 2018 Rektor dieses Schönstatt-Zentrums, wird von zahlreichen Gläubigen freudig begrüßt. Strahlende Gesichter auf allen Seiten. Soweit das Auge reicht, sind alle Plätze bei schönstem Sonnenschein besetzt. Über 400 Gläubige von nah und fern sind beim Bergfest dabei. Das große Engagement von vielen ehrenamtlichen Helfern sorgt für den reibungslosen Ablauf des Festes und für das Wohl der vielen hundert Gläubigen … Mon, 02 May 2022 18:36:36 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5647/112/Bergfest-am-1-Mai-auf-dem-Marienberg-Unter-Deinem-Schutz-und-Schirm.htm Der „Oster-Weg Liebfrauenhöhe“ kann starten: Die Schafe kommen wieder https://www.schoenstatt.de/de/news/5615/112/Der-Oster-Weg-Liebfrauenhoehe-kann-starten-Die-Schafe-kommen-wieder.htm Am Karsamstag bringt Marc Sautter die Schafe für den Osterweg (Foto: SAL) SAL. Dass zu Ostern die Schafe wiederkommen und dann mit kleinen Lämmern, war für die Kinder beim Weihnachtsweg vielversprechende Verheißung. Am Samstag vor Ostern ist es soweit: Zwei Mutter-Schafe und vier kleine Lämmer werden für acht Tage, vom 17. bis 24. April, wieder die Attraktion des Osterweges auf der Liebfrauenhöhe sein. Dieses Jahr kommt als Besonderheit hinzu, dass auch das Oster-Café öffnet. Tue, 12 Apr 2022 16:51:25 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5615/112/Der-Oster-Weg-Liebfrauenhoehe-kann-starten-Die-Schafe-kommen-wieder.htm Arbeitsmaterial für die Jahresarbeit - Oktobertreffen 2021 https://www.schoenstatt.de/de/news/5488/112/Arbeitsmaterial-fuer-die-Jahresarbeit-Oktobertreffen-2021.htm Causa Kentenich - eine Zwischenbilanz Schwester M. Veronika Riechel, Schönstatt (16. Oktober 2021) DOWNLOAD als PDF-Datei   Was ist anders, wenn man mit Gott rechnet? Pfarrer Georg Frank, Nittenau (16. Oktober 2021) DOWNLOAD als PDF-Datei   Gott hat sich in den Weg gestellt – den Blick heben in turbulenter Zeit Vortrag: Pater Ludwig Güthlein, Schönstatt (16. Oktober 2021) DOWNLOAD als PDF-Datei   „Gib uns, die wir dir vertraun, deine Gaben zum Geleit.“ Predigt: Pater Ludwig Güthlein, Schönstatt (17. Oktober 2021) DOWNLOAD als PDF-Datei Tue, 30 Nov 2021 18:16:49 +0100 https://www.schoenstatt.de/de/news/5488/112/Arbeitsmaterial-fuer-die-Jahresarbeit-Oktobertreffen-2021.htm Arbeitsmaterial für die Jahresarbeit - Delegiertentatgung 2021 https://www.schoenstatt.de/de/news/5303/112/Arbeitsmaterial-fuer-die-Jahresarbeit-Delegiertentatgung-2021.htm Vortrag zur Bündelung der Delegiertentagung Pater Ludwig Güthlein, Schönstatt DOWNLOAD als PDF-Datei Predigt beim Abschlussgottesdienst der Delegiertentagung Pater Ludwig Güthlein, Schönstatt DOWNLOAD als PDF-Datei Wed, 31 Mar 2021 20:07:39 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5303/112/Arbeitsmaterial-fuer-die-Jahresarbeit-Delegiertentatgung-2021.htm Arbeitsmaterial für die Jahresarbeit - Oktobertreffen 2020 https://www.schoenstatt.de/de/news/5050/112/Arbeitsmaterial-fuer-die-Jahresarbeit-Oktobertreffen-2020.htm Zum Stand der Dinge in der „Causa Kentenich“ Schwester M. Veronika Riechel, Schönstatt (16. Oktober 2020) DOWNLOAD als PDF-Datei   Zur Kommunikationssituation in der Causa Kentenich (Erwartungen, Schritte) Pater Heinrich Walter, Schönstatt/Rom (16. Oktober 2020) DOWNLOAD als PDF-Datei   Pandemiejahr 2020 – Lernherausforderungen und Kreativräume Pater Hans-Martin Samietz, München (16. Oktober 2020) DOWNLOAD als PDF-Datei   Kentenich- und Kirchenkrise Pfarrer Kurt Faulhaber, Fulda (16. Oktober 2020) DOWNLOAD als PDF-Datei   Predigtimpuls beim Oktobertreffen in der Pilgerkirche Pater Stefan Strecker, München (17. Oktober 2020) DOWNLOAD als PDF-Datei   Veränderungen geschehen lassen und gestalten – Versuch einer Bündelung Pater Ludwig Güthlein, Schönstatt (17. Oktober 2020) DOWNLOAD als PDF-Datei   Predigt am Schönstatt-Tag in der Pilgerkirche Pater Ludwig Güthlein, Schönstatt (18. Oktober 2020) DOWNLOAD als PDF-Datei   Mon, 02 Nov 2020 17:35:31 +0100 https://www.schoenstatt.de/de/news/5050/112/Arbeitsmaterial-fuer-die-Jahresarbeit-Oktobertreffen-2020.htm Arbeitsmaterial für die Jahresarbeit https://www.schoenstatt.de/de/news/4919/112/Arbeitsmaterial-fuer-die-Jahresarbeit.htm Klima Maria Lebensschule und Alltagskompetenz Impuls des Bewegungsleiters, Pater Ludwig Güthlein (Bündnisbrief zum 18. Januar 2020) DOWNLOAD als PDF-Datei   Klima Maria Widerspruch und Solidarität Impuls des Bewegungsleiters, Pater Ludwig Güthlein (Bündnisbrief zum 18. Februar 2020 ) DOWNLOAD als PDF-Datei   Klima Maria Leise Wünsche hören Impuls des Bewegungsleiters, Pater Ludwig Güthlein (Bündnisbrief zum 18. März 2020 ) DOWNLOAD als PDF-Datei   Ostern und Corona Einladung zu einer tieferen Verbundenheit Impuls des Bewegungsleiters, Pater Ludwig Güthlein (Bündnisbrief zum 18. April 2020 ) DOWNLOAD als PDF-Datei   Liebesbündnis in der Corona-Krise Feier am 18. April 2020, 19.30 Uhr, im Urheiligtum in Schönstatt und in jedem Hausheiligtum Texte DOWNLOAD als PDF-Datei   Liebesbündnis in der Corona-Krise Predigt von Pater Ludwig Güthlein am 18. April 2020 im Urheiligtum DOWNLOAD als PDF-Datei   Klima Maria Möglich, weil unmöglich Impuls des Bewegungsleiters, Pater Ludwig Güthlein (Bündnisbrief zum 18. Mai 2020 ) DOWNLOAD als PDF-Datei   Ein eigenartiges Dazwischen Predigt von Pater Ludwig Güthlein am 18. Mai 2020 bei der Bündnisfeier in der Pilgerkirche DOWNLOAD als PDF-Datei   Pfingsten feiern im Krisenmodus Predigt von Pater Ludwig Güthlein am Pfingstfest, 31. Mai 2020, im Urheiligtum DOWNLOAD als PDF-Datei... Wed, 24 Jun 2020 18:49:03 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/4919/112/Arbeitsmaterial-fuer-die-Jahresarbeit.htm Arbeitsmaterial für die Jahresarbeit https://www.schoenstatt.de/de/news/4671/112/Arbeitsmaterial-fuer-die-Jahresarbeit.htm Klimawandel – in und von Schönstatt aus – Predigt beim Schönstatt-Tag in der Pilgerkirche Schönstatt Bischof Dr. Michael Gerber, Fulda DOWNLOAD als PDF-Datei   "Klima wandeln" - Überwinden der Schwelle zwischen Drinnen und Draußen Predigt beim Oktobertreffen Pater Hans-Martin Samietz, München DOWNLOAD als PDF-Datei   »Der Geist Gottes wohnt in eurer Mitte!« (1 Kor 3,16) -  Klima wandeln Das Jahresmotto der Schönstatt-Bewegung in den Stimmungen und Aufbrüchen der Zeit Pater Ludwig Güthlein DOWNLOAD als PDF-Datei   Wir müssen mit Gott rechnen. Predigt am 20. Oktober beim Sonntagsgottesdienst nach dem Oktobertreffen Pater Ludwig Güthlein DOWNLOAD als PDF-Datei   Sat, 16 Nov 2019 16:01:33 +0100 https://www.schoenstatt.de/de/news/4671/112/Arbeitsmaterial-fuer-die-Jahresarbeit.htm Arbeitsmaterial für die Jahresarbeit 2019/2020 https://www.schoenstatt.de/de/news/4598/112/Arbeitsmaterial-fuer-die-Jahresarbeit-2019-2020.htm Schönstatt und der Klimawandel - Eine persönliche Geschichte über Spiritualität, Gemeinschaft und Bahngleise Florian Roth, Dortmund DOWNLOAD des Beitrages als PDF-Datei DOWNLOAD der Präsentation als PDF-Datei DOWNLOAD der Präsentation (Als Powerpoint Datei *.pptx) Impuls aus der AST-Tagung: Unsere Zentren sind Schönstatt-Aufbau-Projekte Gertrud und Norbert Jehle, Memhölz DOWNLOAD als PDF-Datei   Der Weg Schönstatts in turbulenten Zeiten – Strömungen und Zeit-fragen Pater Ludwig Güthlein DOWNLOAD als PDF-Datei   Bewegung neu denken und neu bauen: „In der Krise investieren“ – unser marianisches Charisma Pater Ludwig Güthlein DOWNLOAD als PDF-Datei   Worte beim Abschlussgottesdienst in der Anbetungskirche und nach der Liebesbündnis-Erneuerung am Urheiligtum Pater Ludwig Güthlein DOWNLOAD als PDF-Datei   Mon, 02 Sep 2019 09:47:13 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/4598/112/Arbeitsmaterial-fuer-die-Jahresarbeit-2019-2020.htm Material für die Jahresarbeit https://www.schoenstatt.de/de/news/4383/112/Material-fuer-die-Jahresarbeit.htm Gründernacht am Vorabend des 15. September Statements zur Situation der deutschen Schönstatt-Bewegung DOWNLOAD als PDF-Datei Fri, 30 Nov 2018 18:42:16 +0100 https://www.schoenstatt.de/de/news/4383/112/Material-fuer-die-Jahresarbeit.htm Arbeitsmaterial für die Jahresarbeit https://www.schoenstatt.de/de/news/4297/112/Arbeitsmaterial-fuer-die-Jahresarbeit.htm Schönstatt-Tag - Predigt in der Pilgerkirche Pater Lothar Herter DOWNLOAD als PDF-Datei   „Apostelzeit – Neuanfang im Heiligen Geist“! - Predigt in der Anbetungskirche Pater Michael Czysch DOWNLOAD als PDF-Datei   Neugründung und Neuaufbau: „Aus der Kraft des Heiligen Geistes“ – von „Gründergeist“ zu „Apostelzeit“ Pater Ludwig Güthlein DOWNLOAD als PDF-Datei   Was uns apostolisch macht … Christine und Erwin Hinterberger, Windach DOWNLOAD als PDF-Datei   Apostelzeit zwischen Gründung und Sendung Dr. Christian Hennecke, Hildesheim DOWNLOAD als PDF-Datei   Apostelzeit - Predigt in der Pilgerkirche Pater Ludwig Güthlein DOWNLOAD als PDF-Datei   Fri, 30 Nov 2018 09:20:36 +0100 https://www.schoenstatt.de/de/news/4297/112/Arbeitsmaterial-fuer-die-Jahresarbeit.htm Arbeitsmaterial für die Jahresarbeit https://www.schoenstatt.de/de/news/4037/112/Arbeitsmaterial-fuer-die-Jahresarbeit.htm Neuaufbau-Erfahrungen: Kleiner Beitrag, was Verbände und Landespräsidium im Kentenich-Jahr bewegt Maria und Dr. Ulrich Wolff, Eberbach DOWNLOAD als PDF-Datei Unser Programm hat ein Gesicht Pater Elmar Busse, Dernbach DOWNLOAD als PDF-Datei „Gründergeist-Jahr. In welcher Strömung sind wir?“ – Einstiegsvortrag Pater Ludwig Güthlein, Schönstatt DOWNLOAD als PDF-Datei „Das Wir gewinnt!“ – Respekt, wer’s selber macht Die Zeichen der Zeit … – als Schönstätter einen Pastoralen Raum gestalten: St. Benedikt im Dekanat Kitzingen Dekan Peter Göttke, Wiesentheid DOWNLOAD als PDF-Datei Im Kentenich-Jahr: Die Chance erkennen und ergreifen Pater Ludwig Güthlein, Schönstatt DOWNLOAD als PDF-Datei „Neugründung: Schönstatt eine Zukunft geben. Der Zukunft Schönstatt geben Schwester Dr. M. Nurit Stosiek, Schönstatt DOWNLOAD als PDF-Datei Impuls zum Heiligsprechungsprozess und das Projekt „Kentenich-Bild“ Pater Eduardo Aguirre, Schönstatt DOWNLOAD als PDF-Datei Ansprache zum Abschluss der Delegiertentagung in der Anbetungskirche Pater Ludwig Güthlein, Schönstatt DOWNLOAD als PDF-Datei “Dein Charisma, unsere Mission” Einladung zur Gestaltung einer Darstellung P. Kentenichs und seines Charismas in Form einer symbolhaften Abbildung mit mehreren Bildern DOWNLOAD als PDF-Datei Mon, 05 Mar 2018 18:32:11 +0100 https://www.schoenstatt.de/de/news/4037/112/Arbeitsmaterial-fuer-die-Jahresarbeit.htm Heilig-Geist-Stunde https://www.schoenstatt.de/de/news/3829/112/Heilig-Geist-Stunde.htm Heilig-Geist-Stunde Anbetungskirche und Urheiligtum DOWNLOAD: PDF-Version Sat, 21 Oct 2017 17:00:00 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/3829/112/Heilig-Geist-Stunde.htm Vortrag: „Eure Söhne und eure Töchter werden Propheten sein.“ Apg 2,17 - Denkanstöße 50 Jahre danach https://www.schoenstatt.de/de/news/3827/112/Vortrag-Eure-Soehne-und-eure-Toechter-werden-Propheten-sein-Apg-2-17-Denkanstoesse-50-Jahre-danach.htm „Eure Söhne und eure Töchter werden Propheten sein.“ Apg 2,17 Denkanstöße 50 Jahre danach Schwester M. Veronika Riechel, Schönstatt DOWNLOAD: PDF-Version Sat, 21 Oct 2017 11:30:00 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/3827/112/Vortrag-Eure-Soehne-und-eure-Toechter-werden-Propheten-sein-Apg-2-17-Denkanstoesse-50-Jahre-danach.htm Populismus und Stimmungen contra Persönlichkeit und Werte? https://www.schoenstatt.de/de/news/3826/112/Populismus-und-Stimmungen-contra-Persoenlichkeit-und-Werte.htm Populismus und Stimmungen contra Persönlichkeit und Werte? Dr. Stephan Eisel, Bonn DOWNLOAD: PDF-Version Sat, 21 Oct 2017 10:30:35 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/3826/112/Populismus-und-Stimmungen-contra-Persoenlichkeit-und-Werte.htm Predigt im Gottesdienst in der Anbetungskirche https://www.schoenstatt.de/de/news/3828/112/Predigt-im-Gottesdienst-in-der-Anbetungskirche.htm Predigt im Gottesdienst in der Anbetungskirche Dr. Christian Löhr, Schönstatt DOWNLOAD: PDF-Version Sat, 21 Oct 2017 08:43:53 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/3828/112/Predigt-im-Gottesdienst-in-der-Anbetungskirche.htm Predigt beim Gründungstag der Schönstatt-Bewegung https://www.schoenstatt.de/de/news/3825/112/Predigt-beim-Gruendungstag-der-Schoenstatt-Bewegung.htm Im Ursprung gehalten – zur Zukunft befähigt Dr. Udo Markus Bentz, Mainz Bischöfliches Ordinariat Mainz Predigt beim Gründungstag der Schönstatt-Bewegung DOWNLOAD: PDF-Version Wed, 18 Oct 2017 16:01:24 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/3825/112/Predigt-beim-Gruendungstag-der-Schoenstatt-Bewegung.htm Predigt beim Abschlussgottesdienst in der Anbetungskirche https://www.schoenstatt.de/de/news/3592/112/Predigt-beim-Abschlussgottesdienst-in-der-Anbetungskirche.htm Predigt beim Abschlussgottesdienst in der Anbetungskirche Pater Ludwig Güthlein Sat, 18 Mar 2017 17:24:59 +0100 https://www.schoenstatt.de/de/news/3592/112/Predigt-beim-Abschlussgottesdienst-in-der-Anbetungskirche.htm „Zeitergriffen und zeitüberwindend“ – Bündniskultur mit Leidenschaft https://www.schoenstatt.de/de/news/3591/112/Zeitergriffen-und-zeitueberwindend-Buendniskultur-mit-Leidenschaft.htm „Zeitergriffen und zeitüberwindend“ – Bündniskultur mit Leidenschaft Pater Ludwig Güthlein Sat, 18 Mar 2017 16:58:28 +0100 https://www.schoenstatt.de/de/news/3591/112/Zeitergriffen-und-zeitueberwindend-Buendniskultur-mit-Leidenschaft.htm Predigt bei der Bündnisfeier in der Pilgerkirche https://www.schoenstatt.de/de/news/3590/112/Predigt-bei-der-Buendnisfeier-in-der-Pilgerkirche.htm Predigt bei der Bündnisfeier in der Pilgerkirche Pater Angel Lorenzo Strada Sat, 18 Mar 2017 15:46:30 +0100 https://www.schoenstatt.de/de/news/3590/112/Predigt-bei-der-Buendnisfeier-in-der-Pilgerkirche.htm Bündniserneuerung am 18. März 2017 https://www.schoenstatt.de/de/news/3589/112/Buendniserneuerung-am-18-Maerz-2017.htm Bündniserneuerung am 18. März 2017 Pater Stefan Strecker Sat, 18 Mar 2017 14:35:44 +0100 https://www.schoenstatt.de/de/news/3589/112/Buendniserneuerung-am-18-Maerz-2017.htm Die Trumpbahn – Post-faktische Lieder https://www.schoenstatt.de/de/news/3588/112/Die-Trumpbahn-Post-faktische-Lieder.htm Die Trumpbahn – Post-faktische Lieder Wilfried Röhrig Fri, 17 Mar 2017 16:23:22 +0100 https://www.schoenstatt.de/de/news/3588/112/Die-Trumpbahn-Post-faktische-Lieder.htm Zeichen der Zeit: Politik unter Druck – scharfer Populismus, starke Individualinteressen, schnelle Lösungen https://www.schoenstatt.de/de/news/3586/112/Zeichen-der-Zeit-Politik-unter-Druck-scharfer-Populismus-starke-Individualinteressen-schnelle-Loesungen.htm Zeichen der Zeit: Politik unter Druck – scharfer Populismus, starke Individualinteressen, schnelle Lösungen Frederik Schmitt, 1. Kreisbeigeordneter von Fulda Fri, 17 Mar 2017 16:05:39 +0100 https://www.schoenstatt.de/de/news/3586/112/Zeichen-der-Zeit-Politik-unter-Druck-scharfer-Populismus-starke-Individualinteressen-schnelle-Loesungen.htm „Zeichen der Zeit: Das Ende der Volkskirche – erleiden oder gestalten? Synodale Prozesse, Perspektivwechsel, Wagnisse“ https://www.schoenstatt.de/de/news/3585/112/Zeichen-der-Zeit-Das-Ende-der-Volkskirche-erleiden-oder-gestalten-Synodale-Prozesse-Perspektivwechsel-Wagnisse.htm „Zeichen der Zeit: Das Ende der Volkskirche – erleiden oder gestalten? Synodale Prozesse, Perspektivwechsel, Wagnisse“ Dr. Daniela Mohr-Braun Fri, 17 Mar 2017 15:40:25 +0100 https://www.schoenstatt.de/de/news/3585/112/Zeichen-der-Zeit-Das-Ende-der-Volkskirche-erleiden-oder-gestalten-Synodale-Prozesse-Perspektivwechsel-Wagnisse.htm Predigt in der Pilgerkirche https://www.schoenstatt.de/de/news/3456/112/Predigt-in-der-Pilgerkirche.htm Predigt in der Pilgerkirche Pater Ludwig Güthlein, Schönstatt Sun, 16 Oct 2016 11:00:00 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/3456/112/Predigt-in-der-Pilgerkirche.htm Das Feuer des Anfangs und die nachfolgenden Generationen https://www.schoenstatt.de/de/news/3457/112/Das-Feuer-des-Anfangs-und-die-nachfolgenden-Generationen.htm Das Feuer des Anfangs und die nachfolgenden Generationen Eine Geschichte Sat, 15 Oct 2016 14:00:00 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/3457/112/Das-Feuer-des-Anfangs-und-die-nachfolgenden-Generationen.htm Kultur aus dem Liebesbündnis – Veränderung für Alltag und Gesellschaft https://www.schoenstatt.de/de/news/3455/112/Kultur-aus-dem-Liebesbuendnis-Veraenderung-fuer-Alltag-und-Gesellschaft.htm Kultur aus dem Liebesbündnis – Veränderung für Alltag und Gesellschaft Pater Ludwig Güthlein, Schönstatt Sat, 15 Oct 2016 13:00:00 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/3455/112/Kultur-aus-dem-Liebesbuendnis-Veraenderung-fuer-Alltag-und-Gesellschaft.htm Podium: Schwerpunktverlagerung Vom Gesamtkonzept zum Sich-Einlassen https://www.schoenstatt.de/de/news/3454/112/Podium-Schwerpunktverlagerung-Vom-Gesamtkonzept-zum-Sich-Einlassen.htm Podium: Schwerpunktverlagerung Vom Gesamtkonzept zum Sich-Einlassen Quelle: www.schoenstatt.de, Heinrich Brehm. Sat, 15 Oct 2016 12:00:00 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/3454/112/Podium-Schwerpunktverlagerung-Vom-Gesamtkonzept-zum-Sich-Einlassen.htm Impuls zum Jahresmotto 2017 https://www.schoenstatt.de/de/news/3453/112/Impuls-zum-Jahresmotto-2017.htm Impuls zum Jahresmotto 2017 Pater Ludwig Güthlein, Schönstatt Sat, 15 Oct 2016 11:00:00 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/3453/112/Impuls-zum-Jahresmotto-2017.htm Begegnung mit Zukunft – Kulturen und Religionen in unserem Land – Impuls 2 https://www.schoenstatt.de/de/news/3452/112/Begegnung-mit-Zukunft-Kulturen-und-Religionen-in-unserem-Land-Impuls-2.htm Begegnung mit Zukunft – Kulturen und Religionen in unserem Land – Impuls 2 Bürgermeister Christoph Ewers, Burbach Sat, 15 Oct 2016 10:00:00 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/3452/112/Begegnung-mit-Zukunft-Kulturen-und-Religionen-in-unserem-Land-Impuls-2.htm Begegnung mit Zukunft – Kulturen und Religionen in unserem Land – Impuls 1 https://www.schoenstatt.de/de/news/3451/112/Begegnung-mit-Zukunft-Kulturen-und-Religionen-in-unserem-Land-Impuls-1.htm Begegnung mit Zukunft – Kulturen und Religionen in unserem Land – Impuls 1 Professor Dr. Joachim Söder, Aachen Sat, 15 Oct 2016 09:00:00 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/3451/112/Begegnung-mit-Zukunft-Kulturen-und-Religionen-in-unserem-Land-Impuls-1.htm Großthema Bündniskultur und aktuelle Konkretisierung https://www.schoenstatt.de/de/news/3445/112/Grossthema-Buendniskultur-und-aktuelle-Konkretisierung.htm Großthema Bündniskultur und aktuelle Konkretisierung Pater Ludwig Güthlein, Bewegungsleiter Schönstatt Fri, 11 Mar 2016 15:00:00 +0100 https://www.schoenstatt.de/de/news/3445/112/Grossthema-Buendniskultur-und-aktuelle-Konkretisierung.htm Zu den veränderten Bedingungen von (Un-)Glauben – Beobachtungen und Perspektiven https://www.schoenstatt.de/de/news/3444/112/Zu-den-veraenderten-Bedingungen-von-Un-Glauben-Beobachtungen-und-Perspektiven.htm Zu den veränderten Bedingungen von (Un-)Glauben – Beobachtungen und Perspektiven Prof. Dr. Veronika Hoffmann, Siegen Fri, 11 Mar 2016 11:00:00 +0100 https://www.schoenstatt.de/de/news/3444/112/Zu-den-veraenderten-Bedingungen-von-Un-Glauben-Beobachtungen-und-Perspektiven.htm Die nächsten Generationen in der deutschen Schönstatt-Bewegung: äußere und innere Entwicklungen https://www.schoenstatt.de/de/news/3443/112/Die-naechsten-Generationen-in-der-deutschen-Schoenstatt-Bewegung-aeussere-und-innere-Entwicklungen.htm Die nächsten Generationen in der deutschen Schönstatt-Bewegung: äußere und innere Entwicklungen Pater Stefan Strecker, Familienbewegung Fri, 11 Mar 2016 10:30:00 +0100 https://www.schoenstatt.de/de/news/3443/112/Die-naechsten-Generationen-in-der-deutschen-Schoenstatt-Bewegung-aeussere-und-innere-Entwicklungen.htm Schönstatt und seine Zentren in den Diözesen https://www.schoenstatt.de/de/news/3442/112/Schoenstatt-und-seine-Zentren-in-den-Dioezesen.htm Schönstatt und seine Zentren in den Diözesen Pfr. Lukas Wehrle, Diözesanleiter Erzdiözese Freiburg Fri, 11 Mar 2016 10:00:00 +0100 https://www.schoenstatt.de/de/news/3442/112/Schoenstatt-und-seine-Zentren-in-den-Dioezesen.htm