Schönstatt Aktuell https://www.schoenstatt.de/de/aktuell.htm Aktuelle Nachrichten von der Schönstatt-Bewegung in Deutschland PressOffice Schönstatt CGFeedMaker 1.0.17 on CMS Made Simple pressoffice@schoenstatt.de (PressOffice Schoenstatt) webmaster@schoenstatt.de (Admin H.Brehm) Aktuelle Nachrichten von der Schönstatt-Bewegung in Deutschland https://www.schoenstatt.de/de/aktuell.htm Schönstatt Aktuell https://www.schoenstatt.de/de/uploads/CGFeedMaker/2020JahresMotto680px.jpg SonntagsGedanken im Advent https://www.schoenstatt.de/de/news/5479/112/SonntagsGedanken-im-Advent.htm anhalten - Sonntagsgedanken am 1. Advent (Foto: zeitschrift-begegnung.de) "Anhalten, innehalten, sich Zeit gönnen", das sind Anregungen aus einem „Zwei-Minuten-Filmclip“, den das Team der Frauenzeitschrift BEGEGNUNG zum ersten Adventssonntag auf der Internetseite www.zeitschrift-begegnung.de und hier bei schoenstatt.de veröffentlicht. Unter dem Stichwort „Wege nach innen – Gott entgegen“ wird es auch an den weiteren Sonntagen vor Weihnachten ein solches Angebot geben, das den Leserinnen der Zeitschrift sowie allen Interessierten eine Anregungen sein möchte, sich von innen her auf das Fest der Geburt Christi vorzubereiten und den Alltag von SEINEM Licht berühren zu lassen. Sat, 27 Nov 2021 00:01:00 +0100 https://www.schoenstatt.de/de/news/5479/112/SonntagsGedanken-im-Advent.htm Jakob Busch wird am 4. Dezember in der Pilgerkirche in Schönstatt, Vallendar zum Priester geweiht https://www.schoenstatt.de/de/news/5481/112/Jakob-Busch-wird-am-4-Dezember-in-der-Pilgerkirche-in-Schoenstatt-Vallendar-zum-Priester-geweiht.htm Jakob Busch wird am 4. Dezember 2021 in der Pilgerkirche in Schönstatt, Vallendar, zum Priester geweiht (Foto: privat) Hbre. Mit großer Freude erwartet die Gemeinschaft der Schönstatt-Patres den 4. Dezember 2021. Ihr Mitbruder Jakob Busch wird an diesem Tag durch Weihbischof Matthias König, Paderborn, zum Priester geweiht werden. Auch seine Eltern, Aloisia und Albert Busch, sowie seine drei Geschwister freuen sich sehr auf die Feier in Vallendar und besonders auch auf die für den 12. Dezember in der Heimatgemeinde geplante Primizmesse in der St. Lambertus & St. Laurentius Kirche zu Langenberg. Freunde, Bekannte und Wegbegleiter aus der Schönstatt-Bewegung sind in diesen letzten Tagen vor der Weihe zum begleitenden Gebet für den Weihekandidaten herzlich eingeladen. Fri, 26 Nov 2021 18:00:53 +0100 https://www.schoenstatt.de/de/news/5481/112/Jakob-Busch-wird-am-4-Dezember-in-der-Pilgerkirche-in-Schoenstatt-Vallendar-zum-Priester-geweiht.htm Einkleidungsfeier der Schönstätter Marienschwestern in der Dreifaltigkeitskirche auf Berg Schönstatt, Vallendar https://www.schoenstatt.de/de/news/5480/112/Einkleidungsfeier-der-Schoenstaetter-Marienschwestern-in-der-Dreifaltigkeitskirche-auf-Berg-Schoenstatt-Vallendar.htm Auf dem Weg zur Einkleidungsfeier in der Dreifaltigkeitskirche auf Berg Schönstatt, Vallendar (Foto: Cooper) Schw. Antje-Maria Wunderwald/Hbre. Mit einer bewegenden Einkleidungs-Feier am Sonntag, 21. November 2021, hat für acht junge Frauen aus sechs verschiedenen Ländern das Noviziat in der Gemeinschaft der Schönstätter Marienschwestern begonnen. Unter Leitung von Schwester M. Aleja Slaughter, Generaloberin, und Dr. Bernd Biberger, Generaldirektor der Gemeinschaft, erhalten die Novizinnen aus Australien, Brasilien, Chile, Deutschland, Österreich und Vietnam im Rahmen einer Eucharistiefeier in der Anbetungskirche auf Berg Schönstatt, Vallendar, das Kleid der Schönstätter Marienschwestern. Damit beginnt für sie ein weiterer Abschnitt auf ihrem Weg der Berufung zu einem jungfräulichen Leben für Jesus Christus und seine Kirche. Thu, 25 Nov 2021 16:35:13 +0100 https://www.schoenstatt.de/de/news/5480/112/Einkleidungsfeier-der-Schoenstaetter-Marienschwestern-in-der-Dreifaltigkeitskirche-auf-Berg-Schoenstatt-Vallendar.htm BündnisFEIERabend im Schönstatt-Zentrum des Erzbistums Bamberg https://www.schoenstatt.de/de/news/5478/112/BuendnisFEIERabend-im-Schoenstatt-Zentrum-des-Erzbistums-Bamberg.htm Pfarrer Andreas Hornung feierte die Bündnismesse im November im Schönstatt-Zentrum Marienberg, Erzbistum Bamberg (Foto: Siebenkäs) Renate Siebenkäs/Hbre. Wie an vielen Schönstatt-Zentren weltweit feiert auch die Schönstattfamilie des Erzbistums Bamberg bei ihrem Heiligtum auf dem Marienberg, Scheßlitz, an jedem 18. des Monats den Bündnistag. Zum Programm der Feier gehören hier eine Anbetungszeit vor dem Allerheiligsten in der Hauskapelle des Zentrums, ein Rosenkranzgebet, mit parallelem Angebot zum Sakrament der Versöhnung, eine Eucharistiefeier und ein sich anschließender Bündnisweg zum Schönstatt-Heiligtum der Verbundenheit, wo in Verbindung mit der weltweiten Schönstatt-Bewegung das Liebesbündnis erneuert wird. Mon, 22 Nov 2021 17:33:04 +0100 https://www.schoenstatt.de/de/news/5478/112/BuendnisFEIERabend-im-Schoenstatt-Zentrum-des-Erzbistums-Bamberg.htm Peter Kohlgraf - Kirche und Neuorientierung https://www.schoenstatt.de/de/news/5475/112/Peter-Kohlgraf-Kirche-und-Neuorientierung.htm Kommentar der Woche: Kirche und Neuorientierung Fri, 19 Nov 2021 17:30:16 +0100 https://www.schoenstatt.de/de/news/5475/112/Peter-Kohlgraf-Kirche-und-Neuorientierung.htm Lichtzeichen e.V.: Markt-Tage https://www.schoenstatt.de/de/news/5474/112/Lichtzeichen-e-V-Markt-Tage.htm Aktion "Markt-Tag" bei Lichtzeichen e.V. (Foto: Cooper) Hbre. „Jenseits des Gewöhnlichen“, der YouTube-Kanal zu christlicher Lebenskunst hat am 18. November 2021 einen Kurzfilm zur Aktion „Markt-Tage“ des Vereins Lichtzeichen e.V. online gestellt. Der Film gibt einen Einblick in die ehrenamtliche Tätigkeit von Frauen und Männern, die sich für schwangere Frauen, für alleinerziehende Mütter, für Familien in prekären Lebenssituationen einsetzen. Thu, 18 Nov 2021 16:36:25 +0100 https://www.schoenstatt.de/de/news/5474/112/Lichtzeichen-e-V-Markt-Tage.htm Resonanz https://www.schoenstatt.de/de/news/5472/112/Resonanz.htm Ehepaar-Newsletter 11/2021 "Wir zwei - Immer wieder neu"  (Foto: pixabay.com) Hbre. Ihrer Partnerin bzw. ihrem Partner, wie einem guten Konzert zu lauschen, das empfehlen unter dem Thema "Resonanz" Petra und Michael Kiess Paaren in der neuen Ausgabe des Ehe-Newsletters aus Schönstatt. Sie regen zum Mitschwingen und Mittönen an: einander bewusst wahrnehmen, gut miteinander kommunizieren und sich liebevoll und aktiv gegenseitig unterstützen. Wie immer ist der Newsletters als kostenloses Angebot auf der Internetseite www.familienbewegung.de und auch hier im Online-Angebot der Schönstatt-Bewegung Deutschland kostenlos zum Download zu finden. Wer sein Interesse unter der E-Mail-Adresse ehe.newsletter@schoenstatt.de anmeldet, bekommt ihn zukünftig immer am 18. eines Monats automatisch ins elektonische Postfach zugestellt. Thu, 18 Nov 2021 00:01:00 +0100 https://www.schoenstatt.de/de/news/5472/112/Resonanz.htm Hoffnung lässt nicht zugrunde gehen https://www.schoenstatt.de/de/news/5473/112/Hoffnung-laesst-nicht-zugrunde-gehen.htm Jahresbitte 2020/2021 der Schönstatt-Bewegung in Deutschland (Foto: pixabay) Liebe Mitglieder und Freunde der Schönstatt–Bewegung, liebe Leserinnen und Leser von www.schoenstatt.de, Es gibt sie, die letzte Infragestellung des Lebens, die Momente, in denen alle Planungen über den Haufen geworfen sind, die Erschütterung, die alles, was bisher gut war, verdunkelt. Die herbstliche Stimmung des Novembers lädt ein zu einer besonderen Besinnlichkeit und Nachdenklichkeit. Thu, 18 Nov 2021 00:00:00 +0100 https://www.schoenstatt.de/de/news/5473/112/Hoffnung-laesst-nicht-zugrunde-gehen.htm In Gemeinschaft wertvolles bewegen – Solidarität aus dem Liebesbündnis bei den Hilfseinsätzen des bewegenswert e.V. im Ahrtal. https://www.schoenstatt.de/de/news/5471/112/In-Gemeinschaft-wertvolles-bewegen-Solidaritaet-aus-dem-Liebesbuendnis-bei-den-Hilfseinsaetzen-des-bewegenswert-e-V-im-Ahrtal.htm Uferreinigung im Ahrtal (Foto: bewegenswert e.V.) Thommy Birringer/Hbre. Einen zweiten Hilfseinsatz im Ahrtal hatte der bewegenswert e.V., eine Initiative aus der jungen Generation Schönstatts, vom 24. bis 29. Oktober 2021 organisiert. 14 motivierte Freiwillige hatten, wie auch schon ihre Vorgänger beim ersten Hilfseinsatz im August, das Gefühl, dass egal wie klein die Aufgabe war, am Ende jede Hilfe wertvoll war und dort ankam, wo sie benötigt wurde. Zu den Arbeiten zählten z.B.: Heu- und Strohspenden mit großen Planen wetterfest verpacken, Putz von den Wänden stemmen, Estrich entfernen und Fließen rausschlagen, Dachziegel aus einem Lagerraum in den Dachboden einer Scheune umsetzen, im Rahmen des Wiederaufbaus Wände frisch streichen sowie bei der Reinigung des Ahr-Ufers in Mayshoß mitwirken, was Müll einsammeln bedeutete und dabei auch den Fokus auf mögliche Erinnerungsstücke von ideellem Wert zu richten. Wed, 17 Nov 2021 13:07:09 +0100 https://www.schoenstatt.de/de/news/5471/112/In-Gemeinschaft-wertvolles-bewegen-Solidaritaet-aus-dem-Liebesbuendnis-bei-den-Hilfseinsaetzen-des-bewegenswert-e-V-im-Ahrtal.htm Mit der 22. Veranstaltung in Dietershausen, Bistum Fulda, ist der „FrauenKongress deutschlandweit“ abgeschlossen worden https://www.schoenstatt.de/de/news/5470/112/Mit-der-22-Veranstaltung-in-Dietershausen-Bistum-Fulda-ist-der-FrauenKongress-deutschlandweit-abgeschlossen-worden.htm Die abschließende Veranstaltung des "FrauenKongress deutschlandweit" fand am 13. November im Schönstatt-Zentrum Dietershausen im Bistum Fulda statt. Andrea Nees aus Dietershausen und Brunhilde Zöckler aus Herbstein waren die Moderatorinnen des Tages (Foto: Engelhardt) Claudia Brehm. Der „FrauenKongress deutschlandweit“, der aus Pandemiegründen nicht als zentrale Großveranstaltung in Schönstatt, Vallendar, sondern von Juli bis November im Rahmen von 22 Veranstaltungen in den Schönstatt-Zentren in ganz Deutschland stattfand, erlebte mit der Veranstaltung in Dietershausen, Diözese Fulda, am Samstag, 13. November, seinen Abschluss. Die Schönstattbewegung Frauen- und Mütter freut sich über diese erfolgreiche Alternative zur nicht möglich gewordenen Großveranstaltung und darf auf viele gelungene Begegnungen zurückschauen. Tue, 16 Nov 2021 13:50:47 +0100 https://www.schoenstatt.de/de/news/5470/112/Mit-der-22-Veranstaltung-in-Dietershausen-Bistum-Fulda-ist-der-FrauenKongress-deutschlandweit-abgeschlossen-worden.htm Gesichter der Hoffnung Besinnliche Adventsnachmittage im Pilgerhaus Schönstatt https://www.schoenstatt.de/de/news/5469/112/Gesichter-der-Hoffnung-Besinnliche-Adventsnachmittage-im-Pilgerhaus-Schoenstatt.htm Besinnliche Adventsnachmittage (Montage:Pilgerzentrale Schönstatt) Hbre. Am 3. und 4. Dezember 2021 lädt die Pilgerzentrale Schönstatt zu zwei besinnlichen Adventsnachmittagen ins Pilgerhaus Schönstatt ein. Die Veranstaltungen, die im Rahmen der Pandemie nach der 3-G-Regel angeboten wird, wird unter dem Thema „Gesichter der Hoffnung“ stehen. Fri, 12 Nov 2021 17:40:14 +0100 https://www.schoenstatt.de/de/news/5469/112/Gesichter-der-Hoffnung-Besinnliche-Adventsnachmittage-im-Pilgerhaus-Schoenstatt.htm Polarisierung – Versöhnung – versöhnte Vielfalt: Hybrides Trägerkreistreffen 2021 von Miteinander für Europa https://www.schoenstatt.de/de/news/5468/112/Polarisierung-Versoehnung-versoehnte-Vielfalt-Hybrides-Traegerkreistreffen-2021-von-Miteinander-fuer-Europa.htm Gerhard Pross, Margareth Karamm, Diego Goller und Walter Kriechbaum beim internationalen Trägerkreistreffen von "Miteinander für Europa" in Rom (Foto: Thomas Klann) Beatriz Lauenroth/Hbre. Das Treffen des internationalen Trägerkreises des ökumenischen Netzwerkes "Miteinander für Europa" (MfE), das am Samstag, 6. November 2021, in Rom und hybrid als ZOOM-Konferenz im Internet stattfand, beschäftigte sich mit dem Thema: "Polarisierung - Versöhnung - versöhnte Vielfalt". Etwa 150 Verantwortliche aus Gemeinschaften und Bewegungen haben sich mit den in Castel Gandolfo vor Ort versammelten 16 Mitgliedern des internationalen Leitungsteams verbunden, zu dem auch Schwester M. Lioba Ruprecht, Schönstätter Marienschwestern, und Pater Heinrich Walter, Mitglied der internationalen Koordinierungsstelle der Schönstatt-Bewegung gehören. Thu, 11 Nov 2021 19:50:39 +0100 https://www.schoenstatt.de/de/news/5468/112/Polarisierung-Versoehnung-versoehnte-Vielfalt-Hybrides-Traegerkreistreffen-2021-von-Miteinander-fuer-Europa.htm Adventsweg als „Krippen-Challenge“ https://www.schoenstatt.de/de/news/5467/112/Adventsweg-als-Krippen-Challenge.htm Sr. Fancine-Marie Cooper und Sr. Anrika Doll freuen sich über den neuen Adventskallender (Foto: Jenseits des gewöhnlichen) Hbre. Ursprünglich im Advent 2020 als Aktion für die Instagram-Community des Social Media Projekts „Jenseits des Gewöhnlichen” entstanden, gibt es jetzt – als analoge Umsetzung der „Krippen-Challenge“ – einen Adventskalender, den der Schönstatt-Verlag in der „Edition Jenseits des Gewöhnlichen“ rechtzeitig zum Beginn des neuen Kirchenjahres herausgebracht hat. Thu, 11 Nov 2021 19:09:27 +0100 https://www.schoenstatt.de/de/news/5467/112/Adventsweg-als-Krippen-Challenge.htm Gertrud Pollak - Ob Pendelkind, ob Menschenaffe https://www.schoenstatt.de/de/news/5466/112/Gertrud-Pollak-Ob-Pendelkind-ob-Menschenaffe.htm Kommentar der Woche: Ob Pendelkind, ob Menschenaffe Wed, 10 Nov 2021 18:29:24 +0100 https://www.schoenstatt.de/de/news/5466/112/Gertrud-Pollak-Ob-Pendelkind-ob-Menschenaffe.htm Das war wie 14 Tage Wellnessurlaub - Frauenkongress in Magdeburg, Heiligenstadt und Bad Salzdetfurth https://www.schoenstatt.de/de/news/5465/112/Das-war-wie-14-Tage-Wellnessurlaub-Frauenkongress-in-Magdeburg-Heiligenstadt-und-Bad-Salzdetfurth.htm FrauenKongress deutschlandweit in Magdeburg: Ein Hoch auf die "Spezies" Frau (Foto: Pietruschka) Marlies Sempf, Sr. Alena Engelhardt, Claudia Brehm. „Ich konnte gestern Nacht gar nicht einschlafen, so erfüllt war ich. Das war wie 14 Tage Wellnessurlaub“, so äußerte sich am nächsten Tag eine Teilnehmerin, die der Einladung zum „FrauenKongress deutschlandweit“ nach Magdeburg gefolgt war. Von einer „bewegenden Veranstaltung“ sprachen die Frauen, die sich am vergangenen Samstag in Magdeburg trafen. Nicht an einem Schönstattzentrum, sondern mitten in Magdeburg in den Räumen der Gemeinde St. Sebastian bei der großen Probsteikirche trafen sich Frauen, die sich größtenteils neu ansprechen ließen und interessiert und gespannt am Nachmittag in den liebevoll geschmückten Räumen eintrafen, um schon mal die Impulse zum Kongressthema „Du wirkst – von innen her mehr bewegen“ , die im Foyer auf Tafeln sichtbar waren, auf sich wirken zu lassen. Wed, 10 Nov 2021 17:25:46 +0100 https://www.schoenstatt.de/de/news/5465/112/Das-war-wie-14-Tage-Wellnessurlaub-Frauenkongress-in-Magdeburg-Heiligenstadt-und-Bad-Salzdetfurth.htm Autorenlesung in der Buchhandlung Schönstatt-Verlag https://www.schoenstatt.de/de/news/5464/112/Autorenlesung-in-der-Buchhandlung-Schoenstatt-Verlag.htm Autorenlesung mit Dr. Helmut Müller in der Buchhandlung Schönstatt-Verlag (Foto: Buchcover) Hbre. Die Buchhandlung Schönstatt-Verlag lädt Interessierte zu einer Autorenlesung mit Dr. Helmut Müller ein. Der Autor wird aus seinem neuesten Buch „Hineingenommen in die Liebe“ lesen und Skizzen einer autobiographischen Theologie darstellen. Tue, 09 Nov 2021 15:44:40 +0100 https://www.schoenstatt.de/de/news/5464/112/Autorenlesung-in-der-Buchhandlung-Schoenstatt-Verlag.htm „Bei mir beißen die Nazis auf Granit.“ – Reinisch-Ausstellung in Bochum https://www.schoenstatt.de/de/news/5463/112/Bei-mir-beissen-die-Nazis-auf-Granit-Reinisch-Ausstellung-in-Bochum.htm Reinisch-Ausstellung in der Heimkehrer Dankeskirche in Bochum-Weitmar-Mark (Foto: Salmen) Hbre. Vom 7. November bis 3. Dezember ist in der Heimkehrer Dankeskirche in Bochum-Weitmar-Mark eine Ausstellung zu Pater Franz Reinisch zu sehen. Auf 14 Schautafeln wird sein Leben und Leiden vorgestellt. „Franz Reinisch ist in der deutschen Öffentlichkeit, aber auch in der Katholischen Kirche weitgehend unbekannt“, so Hajo Salmen, der die Ausstellung in der Heimkehrer Dankeskirche organisiert hat, die sich als Mahnmal für Frieden und Versöhnung versteht. „Dabei verdient es dieser Märtyrer aus der Zeit des NS-Terrors, als vorbildlicher Widerstandskämpfer präsentiert zu werden.“ Tue, 09 Nov 2021 13:55:37 +0100 https://www.schoenstatt.de/de/news/5463/112/Bei-mir-beissen-die-Nazis-auf-Granit-Reinisch-Ausstellung-in-Bochum.htm Ehe und Familie als Beitrag zu einer neuen Gesellschaftsordnung https://www.schoenstatt.de/de/news/5461/112/Ehe-und-Familie-als-Beitrag-zu-einer-neuen-Gesellschaftsordnung.htm St.-Martin-Kirche, Bad Lippspringe (Foto: Weweler) Hbre. Die Gründung des Institutes der Schönstattfamilien, die Pater Josef Kentenich und Dr. Fritz Kühr am 16. Juli 1942 im Konzentrationslager Dachau vorgenommen haben, ist ohne die Ehe von Helene und Fritz Kühr, die sie vor 100 Jahren am 8. November 1922 geschlossen haben, nicht denkbar. Die Begegnung des politisch aktiven Sozialwissenschaftlers Dr. Fritz Kühr und des Schönstatt-Gründers in der „Hölle von Dachau“ hatte zu Gesprächen der beiden über eine neue Gesellschaftsordnung geführt, als deren Fundament sie Ehe und Familie angesehen hatten. Die neue Familiengemeinschaft sollte hier einen wesentlichen Beitrag leisten. Zum 99. Ehejubiläum versammelten sich daher Mitglieder und Freunde des heute internationalen Institutes der Schönstattfamilien zu einem Gottesdienst in der Trauungs-Kirche des Ehepaares Kühr, der St.-Martin-Kirche von Bad Lippspringe. Mit diesem Gottesdienst wurde gleichzeitig das Jubiläumsjahr zum hundertsten Hochzeitstag von Helene und Fritz Kühr eröffnet. Mon, 08 Nov 2021 16:59:49 +0100 https://www.schoenstatt.de/de/news/5461/112/Ehe-und-Familie-als-Beitrag-zu-einer-neuen-Gesellschaftsordnung.htm Schönstätter Marienschwestern feiern Einkleidung von Acht Novizinnen am 21. November 2021 https://www.schoenstatt.de/de/news/5462/112/Schoenstaetter-Marienschwestern-feiern-Einkleidung-von-Acht-Novizinnen-am-21-November-2021.htm Einkleidungsfeier der Schönstätter Marienschwestern am 21. November 2021 (Foto: s-ms.org) Hbre. Acht junge Frauen aus vielen Teilen der Welt werden am Sonntag, 21. November 2021, mit ihrer Einkleidung und der Aufnahme ins Noviziat der Gemeinschaft der Schönstätter Marienschwestern einen wichtigen Schritt auf ihrem Weg der Berufung gehen. Die Feier, bei der aufgrund der Coronaregelungen eine direkte Teilnahme leider nur für eine begrenzte Anzahl geladener Gäste möglich ist, beginnt am 20. November mit einem Vigilabend. Der Festgottesdienst mit der Einkleidungsfeier in der Anbetungskirche auf Berg Schönstatt beginnt um 11.30 Uhr. Vigilabend und Einkleidungsfeier werden im Livestream übertragen. Mon, 08 Nov 2021 13:34:39 +0100 https://www.schoenstatt.de/de/news/5462/112/Schoenstaetter-Marienschwestern-feiern-Einkleidung-von-Acht-Novizinnen-am-21-November-2021.htm Gesprächsabend von „Schönstatt for Future“ und bewegenswert e. V. zum Thema "Geflüchtete" https://www.schoenstatt.de/de/news/5460/112/Gespraechsabend-von-Schoenstatt-for-Future-und-bewegenswert-e-V-zum-Thema-Gefluechtete.htm Schönstatt for Future und bewegenswert e.V. laden zu Themenabenden ein (Foto: bewegenswert e.V.) Hbre. Die Initiative „Schönstatt for Future“ SFF startet kurzfristig in Kooperation mit dem bewegenswert e. V. eine Reihe von Themenabenden, an denen Interessierte per Video-Call teilnehmen können. „Alle zwei bis drei Monate wollen wir uns per Video-Call Abends treffen und uns zu verschiedensten Themen rund um Globalisierung, eine Welt, Klimawandel, Umweltthemen und der Frage ‚was hat das alles mit mir und meinem Alltag zu tun?‘ austauschen“, schreibt Kerstin Herkommer von SSF. Fri, 05 Nov 2021 20:24:15 +0100 https://www.schoenstatt.de/de/news/5460/112/Gespraechsabend-von-Schoenstatt-for-Future-und-bewegenswert-e-V-zum-Thema-Gefluechtete.htm Die Planungen für die „Woche der Ehepaare“ 2022 laufen https://www.schoenstatt.de/de/news/5459/112/Die-Planungen-fuer-die-Woche-der-Ehepaare-2022-laufen.htm MarriageWeek 2022: vom 7. bis 14. Februar (Foto: marriage-week.de) Hbre. Die Ehe feiern – auch in Zeiten der Pandemie, darauf bereiten sich die Unterstützer der MarriageWeek 2022 derzeit vor. „Die Krisenzeit der Corona-Beschränkungen hat gezeigt, wie wichtig starke Ehen sind. Wer die Ehe feiert, macht sie gleichzeitig krisenfest“, sagt Susanne Mockler, stellvertretende Vorsitzende von MarriageWeek Deutschland. Auch die Schönstatt-Familienbewegung wird sich wieder mit verschiedenen Angeboten an der inzwischen weltweit verbreiteten „Woche der Ehepaare“ beteiligen, so zum Beispiel mit zwei gerne nachgefragten Candle-Light-Dinner-Abenden im Haus der Familie, Schönstatt, Vallendar. Fri, 05 Nov 2021 18:45:43 +0100 https://www.schoenstatt.de/de/news/5459/112/Die-Planungen-fuer-die-Woche-der-Ehepaare-2022-laufen.htm Abschied nehmen – ein Herbstlied von Wilfried Röhrig und Freunde https://www.schoenstatt.de/de/news/5458/112/Abschied-nehmen-ein-Herbstlied-von-Wilfried-Roehrig-und-Freunde.htm Herbstzeit (Foto: pixabay.com) Hbre. Die Felder sind abgeerntet, viele Bäume haben bereits die Blätter abgeworfen und recken die leeren Äste in den Himmel. Die einen nennen den November „Heimwehmonat“. Andere sprechen vom „Wonnemonat für Melancholiker“. Totensonntag und Allerseelen sprechen vom Abschied von Menschen und der Leere, die sie hinterlassen. Das kann zur Qual werden für alle, die sich dem verzweifelten Versuch hingeben, „festzuhalten, was doch nicht zu fassen ist“. Um der Stimmung zu begegnen, machen die einen Spaziergänge in der Natur, andere vergraben sich in gute Bücher und wieder andere freuen sich an guter Musik. Fri, 05 Nov 2021 17:30:17 +0100 https://www.schoenstatt.de/de/news/5458/112/Abschied-nehmen-ein-Herbstlied-von-Wilfried-Roehrig-und-Freunde.htm Ehevorbereitung: Abenteuer Ehe – wir trauen uns https://www.schoenstatt.de/de/news/5456/112/Ehevorbereitung-Abenteuer-Ehe-wir-trauen-uns.htm abenteuer-ehe.de (Grafik: Kirschner) Hbre. Schon seit vielen Jahren macht die Schönstatt-Familienbewegung jungen Paaren, die heiraten möchten, Angebote zur Vorbereitung auf die Ehe. Unter dem Motto „Abenteuer Ehe – wir trauen uns“ gibt es als Kursmodelle das mehrtägige „Ehevorbereitungsseminar kompakt“ bei dem sich die Paare in einem Schönstatt-Zentrum in Präsenz treffen, sowie das Kursmodell „Ehevorbereitungsseminar intensiv“, das entweder als Präsenzseminar oder als Onlineseminar an sechs Abenden in einem Zeitraum von sechs bis acht Wochen angeboten wird. Thu, 04 Nov 2021 17:11:09 +0100 https://www.schoenstatt.de/de/news/5456/112/Ehevorbereitung-Abenteuer-Ehe-wir-trauen-uns.htm Reinhold Nann - Der heilige Martin von Porres und das Auftauchen der Unsichtbaren https://www.schoenstatt.de/de/news/5457/112/Reinhold-Nann-Der-heilige-Martin-von-Porres-und-das-Auftauchen-der-Unsichtbaren.htm Kommentar der Woche: Der heilige Martin von Porres und das Auftauchen der Unsichtbaren Wed, 03 Nov 2021 19:00:00 +0100 https://www.schoenstatt.de/de/news/5457/112/Reinhold-Nann-Der-heilige-Martin-von-Porres-und-das-Auftauchen-der-Unsichtbaren.htm 50 Jahre der Befreundung mit dem himmlischen Vater und untereinander https://www.schoenstatt.de/de/news/5455/112/50-Jahre-der-Befreundung-mit-dem-himmlischen-Vater-und-untereinander.htm 1971 - 2021: 50 Jahre Schönstatt-Heiligtum Essen-Kray (Foto: Archiv/R. Bäcker) G. Koczura/Hbre. Seit 1971 gibt es im Bistum Essen das Schönstatt-Heiligtum in Essen-Kray. Es wurde am 20. November 1971 von Bischof Dr. Franz Hengsbach eingeweiht. Die Schönstattfamilie kann 2021 das 50. Jubiläum dieser Schönstatt-Kapelle feiern. Dazu lädt sie am 20. November 2021 um 15 Uhr zu einem Festgottesdienst mit Weihbischof Ludger Schepers und zu einer sich anschließenden Begegnung mit Imbiss vor der Kapelle ein. Anlässlich des Jubiläums erhielt das Heiligtum im Sommer einen neuen Innenanstrich sowie eine neue Lichtanlage und strahlt nun in neuem Glanz dem Fest entgegen. Tue, 02 Nov 2021 17:51:35 +0100 https://www.schoenstatt.de/de/news/5455/112/50-Jahre-der-Befreundung-mit-dem-himmlischen-Vater-und-untereinander.htm Stellenangebot: Hausleitung / Betriebsleitung für Seminar- und Bewegungshaus Schönstatt-Zentrum Marienfried, Oberkirch https://www.schoenstatt.de/de/news/5454/112/Stellenangebot-Hausleitung-Betriebsleitung-fuer-Seminar-und-Bewegungshaus-Schoenstatt-Zentrum-Marienfried-Oberkirch.htm Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Hausleitung / Betriebsleitung (m/w/d) in Vollzeit 40 h / Woche Tue, 02 Nov 2021 13:03:17 +0100 https://www.schoenstatt.de/de/news/5454/112/Stellenangebot-Hausleitung-Betriebsleitung-fuer-Seminar-und-Bewegungshaus-Schoenstatt-Zentrum-Marienfried-Oberkirch.htm Nachträglich am Kongress „Bildung wozu?“ teilnehmen https://www.schoenstatt.de/de/KongressBildungWozu.htm Kongress "Bildung wozu?" (Foto: Brehm) Hbre. Mit dem Kongress „Bildung wozu?“ hat vom 21. bis 23. Oktober 2021 in Schönstatt, Vallendar, in der Regie des Josef-Kentenich-Institutes eine Veranstaltung stattgefunden, die ohne Zweifel als ein gelungener Versuch angesehen werden kann, ein Anliegen des Schönstatt-Gründers, Pater Josef Kentenich, eine Verbindung zwischen Wissenschaft und Leben herzustellen, zu verwirklichen. Zu den vier Abschnitten des Kongresses „Bildung und Bindung“, „Bildung und Freiheit“, „Bildung und Werte“ sowie „Bildung und Sinn“ hatten die Veranstalter auf ihrem Gebiet anerkannte Wissenschaftler als Referenten gewinnen können, die während des Kongresses mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern und auch untereinander ins Gespräch kamen. Für alle, die sich nachträglich mit diesen Beiträgen aus der Bindungsforschung, der Philosophie, der Schönstatt-Pädagogik, der Erziehungswissenschaften und der Religionspädagogik auseinandersetzen möchten, besteht die Möglichkeit, die von www.schoenstatt-tv.de gemachten Videomitschnitte, die nachfolgend verlinkt sind, zu nutzen. Fri, 29 Oct 2021 20:57:03 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/KongressBildungWozu.htm 25 Jahre Schönstatt-Heiligtum in Nittenau, Diözese Regensburg https://www.schoenstatt.de/de/news/5452/112/25-Jahre-Schoenstatt-Heiligtum-in-Nittenau-Dioezese-Regensburg.htm Vor dem Schönstatt-Heiligtum in Nittenau, Diözese Regensburg, wird der Festgottesdienst zum 25. Jubiläum des Heiligtums gefeiert (Foto: Schöls) Adolf Schöls/Hbre. Am 24. Oktober feierte die Schönstattbewegung Regensburg das 25jährige Jubiläum ihres Heiligtums. Aus diesem Anlass feierte Weihbischof Dr. Josef Graf mit den anwesenden Konzelebranten und etwas über 100 Festgästen einen Festgottesdienst im Freien in dessen Rahmen er als Dank für 25 Jahre Heiligtum das Marienbild erneut krönte, das sich im Saal des Pater Josef Kenntenich Hauses befindet und vor dem sich schon in den 1940er Jahren Jugendliche der Schönstattbewegung versammelt hatten. Thu, 28 Oct 2021 16:14:21 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5452/112/25-Jahre-Schoenstatt-Heiligtum-in-Nittenau-Dioezese-Regensburg.htm Wolfgang Ipolt - Auf der Flucht https://www.schoenstatt.de/de/news/5451/112/Wolfgang-Ipolt-Auf-der-Flucht.htm Kommentar der Woche: Auf der Flucht Wed, 27 Oct 2021 15:25:49 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5451/112/Wolfgang-Ipolt-Auf-der-Flucht.htm Gemeinde Rüber erinnert an den selbstlosen Einsatz von Pater Alexander Menningen https://www.schoenstatt.de/de/news/5449/112/Gemeinde-Rueber-erinnert-an-den-selbstlosen-Einsatz-von-Pater-Alexander-Menningen.htm Marienkapelle auf dem Friedhof von Rüber (Foto: Brehm) Hbre. Bewohner der Gemeinde Rüber, eines Dorfes etwa 20 Kilometer westlich von Koblenz gelegen, haben am 17. Oktober 2021 daran erinnert, dass der Ort Anfang März 1945 nur knapp einer Zerstörung durch US-Truppen entgangen ist. Dass es nicht soweit kam, sei Pater Alexander Menningen zu verdanken, der die vakante Pfarrstelle der Pfarrei Lonnig/Rüber/Minkelfeld in Vertretung für den im Konzentrationslager Dachau inhaftierten Pfarrer Johannes Keßler übernommen hatte. Als die anrückenden US-Truppen ihre Geschütze auf Rüber richteten, sei Menningen, einer der wichtigsten Mitarbeiter des Schönstatt-Gründers Pater Josef Kentenich, mit einer weißen Fahne und teilweise auf Knien den US Truppen entgegen gegangen. Verschont von Zerstörung löste die Gemeinde 1951 ein Gelübde zum Bau einer Marienkapelle ein. Dort, so Überlegungen heute, könnte der mutige und selbstlose Einsatz von Dr. Alexander Menningen, zum Beispiel in Form einer Gedenktafel angemessen gewürdigt werden. schoenstatt.de veröffentlicht nachfolgend den Bericht von Gerhard Draws und Leo Klöckner. Tue, 26 Oct 2021 16:37:01 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5449/112/Gemeinde-Rueber-erinnert-an-den-selbstlosen-Einsatz-von-Pater-Alexander-Menningen.htm Sherlock Holmes - Ein Wochenende nur für Jungs im Schönstatt-Zentrum Haus Mariengrund https://www.schoenstatt.de/de/news/5447/112/Sherlock-Holmes-Ein-Wochenende-nur-fuer-Jungs-im-Schoenstatt-Zentrum-Haus-Mariengrund.htm Ein Abend mit Sherlock Holmes (Foto: Julian Mergler) Laurenz Imwalle. Am letzten September-Wochenende trafen sich 25 Jungen im Alter von 9 bis 15 Jahren und ihre vier Leiter im Haus Mariengrund, Münster, zu einem Wochenende voller Spiel, Spaß, Spannung und Rätseln mit „Sherlock Holmes“. Das Angebot, initiiert von der Schönstattfamilienbewegung, begann gleich am ersten Abend spannend, denn gleich präsentierte sich der Meister höchstpersönlich. Mit Pfeife und Lupe stellte Sherlock Holmes den Jungen erste Rätsel, die natürlich voller Begeisterung geknackt wurden. Tue, 26 Oct 2021 14:16:35 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5447/112/Sherlock-Holmes-Ein-Wochenende-nur-fuer-Jungs-im-Schoenstatt-Zentrum-Haus-Mariengrund.htm Ein „Ja“, das bleibt – Feier der Ehe-Erneuerung und Eröffnung des Jubiläums-Jahres am 99. Hochzeitstag von Helene und Dr. Fritz Kühr https://www.schoenstatt.de/de/news/5444/112/Ein-Ja-das-bleibt-Feier-der-Ehe-Erneuerung-und-Eroeffnung-des-Jubilaeums-Jahres-am-99-Hochzeitstag-von-Helene-und-Dr-Fritz-Kuehr.htm Helene und Fritz Kühr. Im Hintergrund die Kirche St. Martin Bad Lippspringe (Foto: Archivbild und ludger1961, CC BY-SA 3.0 , Link ) A.&A. Busch/Hbre. Am 6. November 2021 sind Ehepaare und verwitwete Personen in die St.-Martin-Kirche von Bad Lippspringe eingeladen, die für ihre gemeinsam erlebte Zeit danken bzw. ihre Ehe feiern und einander neu ihr „JA-Wort“ schenken wollen. In dieser Kirche haben Helene und Dr. Fritz Kühr 1922 geheiratet. www.schoenstatt-tv.de wird den Gottesdienst online übertragen. Mon, 25 Oct 2021 16:12:44 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5444/112/Ein-Ja-das-bleibt-Feier-der-Ehe-Erneuerung-und-Eroeffnung-des-Jubilaeums-Jahres-am-99-Hochzeitstag-von-Helene-und-Dr-Fritz-Kuehr.htm Erneut im Hilfseinsatz – Mit dem bewegenswert e.V. zum zweiten Mal im Ahrtal https://www.schoenstatt.de/de/news/5443/112/Erneut-im-Hilfseinsatz-Mit-dem-bewegenswert-e-V-zum-zweiten-Mal-im-Ahrtal.htm Erneuter Hilfseinsatz im Ahrtal (Grafik: bewegenswert e.V.) Tommy Birringer. Unter dem Motto „Hilfe, die ankommt“ findet diese Woche der zweite vom bewegenswert e.V. organisierte Hilfseinsatz im Ahrtal statt! 14 motivierte Freiwillige sind dem Mitte September erfolgten Aufruf gefolgt und haben sich am Sonntag Abend, 24. Oktober, in Schönstatt, Vallendar, eingefunden, um in der letzten Oktoberwoche täglich zum Hilfseinsatz ins Ahrtal aufzubrechen, wo nach wie vor Hilfe gebraucht wird. Mon, 25 Oct 2021 15:07:29 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5443/112/Erneut-im-Hilfseinsatz-Mit-dem-bewegenswert-e-V-zum-zweiten-Mal-im-Ahrtal.htm Stellenangebot: Gäste- und Tagungshaus Moriah - Sekretariat des Generalrektors https://www.schoenstatt.de/de/news/5445/112/Stellenangebot-Gaeste-und-Tagungshaus-Moriah-Sekretariat-des-Generalrektors.htm Zum nächst möglichen Zeitpunkt bieten wir folgende Stelle an: Sekretariat des Generalrektors m/w/d Mon, 25 Oct 2021 10:00:00 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5445/112/Stellenangebot-Gaeste-und-Tagungshaus-Moriah-Sekretariat-des-Generalrektors.htm Bildung wozu – Ein Abschlussnachmittag, der es nochmals in sich hatte https://www.schoenstatt.de/de/news/5442/112/Bildung-wozu-Ein-Abschlussnachmittag-der-es-nochmals-in-sich-hatte.htm Religiöse Bildung (Schaubild: Prof. Dr. Clauß Peter Sajak) C&Hbre. In drei weiteren Dialogforen waren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Kongresses „Bildung wozu?“ eingeladen, sich mit weiteren Facetten der Thematik auseinander zu setzen. Ein Gespräch mit P. Frank Riedel zum Thema “Bildung als Entfaltung des eigenen Potentials” gab Einblicke in die sogenannte „Lebensschule Schönstatt“ für junge Männer. Welche Bedeutung “Haltung und Werte in der beruflichen Bildung“ haben, konnte mit Prof. Dr. Kathrin Bieler besprochen werden. Im Gespräch mit Pater Prof. Dr. Ulrich Engel gab es Einblicke über das Konzept und den aktuellen Stand der Vorbereitung des “Campus für Theologie und Spiritualität, Berlin“, der mit einem ganzheitlichen Ansatz akademischer Bildung wissenschaftlich-theologische, spirituelle und praktische Dimensionen neu zusammen zu denken versucht. Im Anschluss daran gab es vor dem Kongressabschluss einen Vortrag zum religiösen Sinn in der Bildung. Sun, 24 Oct 2021 23:59:29 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5442/112/Bildung-wozu-Ein-Abschlussnachmittag-der-es-nochmals-in-sich-hatte.htm Bildung wozu – Werte und Sinn https://www.schoenstatt.de/de/news/5441/112/Bildung-wozu-Werte-und-Sinn.htm Vortrag am zweiten Kongress-Tag im Pater-Kentenich-Haus (Foto: Brehm) C&Hbre. Der zweite Arbeitstag des Kongresses „Bildung wozu?“ stand unter den Stichworten „Werte“ und „Sinn“. Zum Thema Werte gab es einen Vortrag von Professor (em.) Dr. Volker Ladenthin zum Thema „Werteorientierte Erziehung in postmodernen Zeiten“ und ein sich anschließendes Panel, in dem die Gesprächspartner darstellten, wie sie versuchen, normative Bildungsinhalte in der Praxis umzusetzen. Sun, 24 Oct 2021 23:56:21 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5441/112/Bildung-wozu-Werte-und-Sinn.htm Bildung wozu? - Bildung zum Frieden https://www.schoenstatt.de/de/news/5440/112/Bildung-wozu-Bildung-zum-Frieden.htm Kongressabend zum Thema "Friedensbildung" (Foto: Brehm) C&Hbre. Die Abendveranstaltung des Kongresses „Bildung wozu“ lenkte den Blick auf die weltweit wichtige Bildung zum Frieden. Mit Pater Dr. Deogratias Maruhukiro, Freiburg / Burundi, der mit RAPRED ein internationales Netzwerk für den Frieden gründete und Professor Dr. Norbert Frieters-Reermann, Katholische Hochschule Aachen, der sich im Nahen Osten und anderen Orten in der Welt für Konfliktbewältigung, Frieden und Versöhnung einsetzt und dazu forscht, kamen zwei Personen zu Wort, die in diesem wichtigen Feld beeindruckende Wege gehen. Sat, 23 Oct 2021 03:58:58 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5440/112/Bildung-wozu-Bildung-zum-Frieden.htm Bildung wozu? – Freiheitsgeschehen und Selbstwirksamkeit https://www.schoenstatt.de/de/news/5439/112/Bildung-wozu-Freiheitsgeschehen-und-Selbstwirksamkeit.htm Prof. Dr. Joachim Söder, Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen, Wissenschaftlicher Leiter des Kongresses "Bildung wozu?" (Foto: Brehm) C&Hbre. Zum Programm des Kongresses „Bildung wozu“ gehörten in den frühen Nachmittagsstunden zwei Dialogforen. „Wegweiser – Gemeinsam gegen Islamismus“ stellte ein Präventionsprogramm des Landes Nordrhein-Westfalen vor, bei dem örtliche Träger mittels Beraterinnen und Beratern mit lokalen Netzwerkpartnern zusammenarbeiten, um den Einstieg junger Menschen in den Islamismus zu verhindern. Im zweiten Dialogforum „Brauchen wir gegenwärtig den Religionsunterricht noch?“ stellten Jun.-Professorin Dr. Britta Baumert (Vechta) und Dr. phil. Caroline Teschmer (Osnabrück) ihr Konzept zum konfessionell-kooperativen Religionsunterricht vor, der Dialog- und Toleranzfähigkeit fördern und gleichzeitig zur Identitätsentwicklung und Positionalität mit Blick auf religiöse Fragen beitragen möchte. Im Anschluss gab es zwei weitere Vorträge von PD Dr. Paul Platzbecker und Sr. Dr. Dorothea M. Schlickmann. Sat, 23 Oct 2021 03:50:00 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5439/112/Bildung-wozu-Freiheitsgeschehen-und-Selbstwirksamkeit.htm Bildung wozu? - Bindung und Werte https://www.schoenstatt.de/de/news/5438/112/Bildung-wozu-Bindung-und-Werte.htm Kongress "Bildung wozu?" Einführungsvortrag  (Foto: Brehm) C&Hbre. Bildung ist ein Megathema der Zeit. Das wurde am ersten Vormittag des Kongresses „Bildung wozu?“, zu dem das Josef-Kentenich Institut in Zusammenarbeit mit der Katholischen Hochschule NRW (katho) und dem Campus für Theologie und Spiritualität Berlin (CTS) ins Pater-Kentenich-Haus in Schönstatt, Vallendar eingeladen hatte, deutlich. Der Kongress stellt sich der Verantwortung entgegen dem Trend nach wegen zu einer ganzheitlichen, personalen Bildung zu suchen. Im Folgenden einige knappe Zusammenfassungen der gehaltvollen Beiträge der Tagesreferenten. Sat, 23 Oct 2021 03:40:10 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5438/112/Bildung-wozu-Bindung-und-Werte.htm Bildung wozu? Wissenschaftlicher Kongress im Pater-Kentenich-Haus https://www.schoenstatt.de/de/news/5437/112/Bildung-wozu-Wissenschaftlicher-Kongress-im-Pater-Kentenich-Haus.htm Auftakt des Kongresses "Bildung wozu?" im Pater Kentenich Haus auf Berg Schönstatt, Vallendar (Foto: Videomitschnitt) C&HBre. Eigentlich sollte der Kongress „Bildung wozu“ im Jahr 2020 anlässlich des 50jährigen Bestehens des Josef-Kentenich-Institutes (JKI) stattfinden. Doch die Corona-Pandemie machte eine Verschiebung ins Jahr 2021 notwendig. Und es ist weiter die Natur, die zu Beginn des Kongresses eine kurzfristige Programmänderung erforderlich macht. Das Sturmtief, das an diesem Tag über Deutschland hinwegzieht, hat manche Zugverbindung behindert, Staus auf den Autobahnen verursacht und auch die Anreise von Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie der am Eröffnungsabend vorgesehenen Referentin Prof. Dr. Susanne Lin-Klitzing, Vorsitzende des Deutschen Philologenverbandes, verhindert. Die Kongressbeiträge werden von www.schoenstatt-tv.de im Internet live übertragen. Thu, 21 Oct 2021 23:56:56 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5437/112/Bildung-wozu-Wissenschaftlicher-Kongress-im-Pater-Kentenich-Haus.htm Jahreskonferenz Schönstattbewegung Frauen und Mütter https://www.schoenstatt.de/de/news/5434/112/Jahreskonferenz-Schoenstattbewegung-Frauen-und-Muetter.htm Jahreskonferenz SFM: Das Gehörte auf den Punkt bringen ist wiederholter Arbeitsauftrag an die Kleingruppen (Foto: SAL) SAL. „Hab Mut! Ich bin da!“ Diese Zusage steht als Losungswort über dem kommenden Jahr der Schönstattbewegung Frauen und Mütter (SFM). „Als Zusage Gottes für jeden persönlich wie für die Gemeinschaft …“ interpretiert sie wertschätzend Pater Ludwig Güthlein, Leiter der Schönstatt-Bewegung Deutschland, bei der Abschlussmesse der Jahreskonferenz. „Wir haben ein Zeichen gesetzt ... Wir gehören zu denen, die für Aufbruch stehen“, deutet Sr. M. Sophia Brüning, neue Standesleiterin an der Zentrale, den Vorgang der Entscheidung. Wed, 20 Oct 2021 20:30:04 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5434/112/Jahreskonferenz-Schoenstattbewegung-Frauen-und-Muetter.htm Den Blick heben – Ich bin da! Jahreskonferenz der Schönstatt-Familienbewegung https://www.schoenstatt.de/de/news/5435/112/Den-Blick-heben-Ich-bin-da-Jahreskonferenz-der-Schoenstatt-Familienbewegung.htm Jahrestagung hybrid: Manuela und Peter Miller aus dem Leitungsteam der Schönstatt-Familienbewegung Deutschland sprechen bei der Jahrestagung über das FamilienfestivalZUHAUSE (Foto: Kröper) Manuela Miller. Vom 15. bis 17. Oktober trafen sich Verantwortliche der Schönstatt-Familienbewegung aus den deutschen Diözesen, Ehepaare und Familien, die einzelne Projekte vertreten, sowie die mitarbeitenden Familienseelsorgerinnen und -seelsorger aus den Gemeinschaften der Schönstätter Marienschwestern und der Schönstatt-Patres zu ihrer Jahrestagung im Haus der Familie, in Schönstatt, Vallendar. Die Freude war groß, sich wieder in Präsenz zu treffen und dank der aktuellen Corona-Bestimmungen unter 3G-Voraussetzungen, sich nahezu unbeschwert begegnen zu können. Ein Lerneffekt der Corona-Zeit wurde bei der diesjährigen Jahreskonferenz erstmals erprobt und so waren fünf Ehepaare online zugeschaltet. Wed, 20 Oct 2021 18:24:35 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5435/112/Den-Blick-heben-Ich-bin-da-Jahreskonferenz-der-Schoenstatt-Familienbewegung.htm Feier des Schönstatt-Tages beim „Heiligtum der Verbundenheit“ https://www.schoenstatt.de/de/news/5436/112/Feier-des-Schoenstatt-Tages-beim-Heiligtum-der-Verbundenheit.htm Dem Heiligen Josef kann man in der Schönstatt-Kapelle des Bistums Bamberg Anliegen "unterschieben", auf dass er sie im Schlaf lösen helfe (Foto: R.Siebenkäs) Renate Siebenkäs/Hbre . Etwa 50 Personen aus dem Umfeld der Schönstattfamilie im Bistum Bamberg versammelten sich am Abend des 18. Oktobers 2021 zur Feier des Schönstatt-Tages beim „Heiligtum der Verbundenheit“ auf dem Scheßlizer Marienberg. Im Gedenken verbunden mit dem Urheiligtum und mit vielen Mitgliedern und Freunden der internationalen Schönstatt-Bewegung, die sich an diesem Tag an den verschiedensten Orten auf der Welt versammelten, stand den Mitfeiernden im Rahmen der Bündnisfeier des 107. Gründungstages Schönstatts der Gedanke des „Heimkommens zum Heiligtum" vor Augen. Tue, 19 Oct 2021 20:25:00 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5436/112/Feier-des-Schoenstatt-Tages-beim-Heiligtum-der-Verbundenheit.htm Cambrai: Wo der 18. der 4. ist https://www.schoenstatt.de/de/news/5433/112/Cambrai-Wo-der-18-der-4-ist.htm Josef Engling erwartet die Besucher am "Heiligtum der Einheit" in Thun St. Martin, Frankreich (Foto: M-Oe) B. Muth-Oelschner. „Hier ist der 4. der 18.“: Welch komische Behauptung, wird sich nun so mancher fragen und den Kopf schütteln. Die Lösung ist jedoch ganz einfach: Was der Bündnisbrief, der Impuls des deutschen Bewegungsleiters, P. Ludwig Güthlein, der jeweils zum 18. eines jeden Monats erscheint, für die deutsche Schönstattfamilie bedeutet, ist für die französische Schönstattfamilie der "Lettre du 4", der Brief zum 4. jeden Monats. In der Diözese Cambrai, oder noch genauer, am "Heiligtum der Einheit" in Thun St. Martin wird jeder Vierte des Monats zum Andenken an den Todestag Josef Englings ganz besonders begangen. In einem „Brief zum 4.“ greifen die für das Heiligtum zuständigen Priester besondere Aspekte für das Leben aus dem Liebesbündnis auf, oft exemplarisch aufgezeigt am Leben Josef Englings. Tue, 19 Oct 2021 10:26:50 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5433/112/Cambrai-Wo-der-18-der-4-ist.htm Schönstatt-Tag 2021 im Zeichen des Heimkommens https://www.schoenstatt.de/de/news/5432/112/Schoenstatt-Tag-2021-im-Zeichen-des-Heimkommens.htm Liebesbündnisfeier am Schönstatt-Tag 2021 beim Urheiligtum in Schönstatt, Vallendar (Foto: Brehm) Hbre . Zum Schönstatt-Tag 2021 haben sich am 18. Oktober etwa 300 Personen am Gründungsort der internationalen Schönstattfamilie rund ums Urheiligtum in Schönstatt, Vallendar, versammelt. Gefeiert wurde das Liebesbündnis, das am 18. Oktober 1914 erstmals in der Gnadenkapelle in Schönstatt geschlossen wurde. Für viele der angereisten Pilger war es pandemiebedingt der erste Besuch am Wallfahrtsort nach längerer Zeit und deshalb gefühlt wie ein „Heimkommen“. Da aufgrund der Coronaregelungen nur eine kleine Zahl von Pilgern vor Ort sein konnte, wurden viele Programmpunkte des Tages live im Internet gestreamt. Mon, 18 Oct 2021 18:38:03 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5432/112/Schoenstatt-Tag-2021-im-Zeichen-des-Heimkommens.htm Die Früchte und die Gaben des Geistes https://www.schoenstatt.de/de/news/5431/112/Die-Fruechte-und-die-Gaben-des-Geistes.htm Jahresbitte 2020/2021 der Schönstatt-Bewegung in Deutschland (Foto: pixabay) Liebe Mitglieder und Freunde der Schönstatt–Bewegung, liebe Leserinnen und Leser von www.schoenstatt.de, Mit der Erneuerung des Liebesbündnisses am 18. Oktober, unserem Gründungtag, bekommt der Bündnisbrief immer wieder eine neue Gestaltung. Die Bitte aus der Pfingstsequenz soll uns als Ausrichtung bis nächsten Oktober begleiten: Komm herab, o Heiliger Geist, „gib dem Volk, das dir vertraut, deine Gaben zum Geleit“. Das Motto für das kommende Jahr ist eine Bitte. Das pfingstliche Gebet der Kirche wollen wir bewusst wachhalten und auf uns anwenden. Jedes Gebet erhebt den Blick. Wenn alles Denken und das ganze Herz niedergedrückt sind und man die Last der verschiedensten Herausforderungen spürt, brauchen wir diese Änderung der Blickrichtung. Mon, 18 Oct 2021 00:00:10 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5431/112/Die-Fruechte-und-die-Gaben-des-Geistes.htm Verunsichernde Situationen meistern https://www.schoenstatt.de/de/news/5430/112/Verunsichernde-Situationen-meistern.htm Ehepaar-Newsletter 10/2021 "Wir zwei - Immer wieder neu"  (Foto: pixabay.com) Hbre. Neue Wege, ungewohnte Pfade, unsicheres Terrain, Dinge zum ersten Mal tun, das verunsichert Partner in der Ehe oft in unterschiedlichem Maß. Jeder der Partner reagiert in solchen Situationen mit Vermeidungsstrategien, die meist sehr unterschiedlich oder sogar gegeneinander gerichtet sind. Wenn Paare sich dessen bewusst sind, finden sie kreative Wege damit umzugehen und wieder Sicherheit zu gewinnen. Sich mit diesem Thema auseinanderzusetzen, lädt die neue Ausgabe des Ehe-Newsletters aus Schönstatt ein, der als kostenloses Angebot auf der Internetseite www.familienbewegung.de und auch hier im Online-Angebot der Schönstatt-Bewegung Deutschland zum Download zu finden ist. Wer sein Interesse unter der E-Mail-Adresse ehe.newsletter@schoenstatt.de anmeldet, bekommt ihn zukünftig immer am 18. eines Monats automatisch ins elektonische Postfach zugestellt. Mon, 18 Oct 2021 00:00:05 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5430/112/Verunsichernde-Situationen-meistern.htm Den Blick heben in turbulenter Zeit – Oktobertreffen der Schönstatt-Bewegung Deutschland https://www.schoenstatt.de/de/news/5429/112/Den-Blick-heben-in-turbulenter-Zeit-Oktobertreffen-der-Schoenstatt-Bewegung-Deutschland.htm Das Oktobertreffen der Schönstatt-Bewegung Deutschland fand in der Aula der Anbetungskirche, Berg Schönstatt, Vallendar, statt (Foto: Kröper) Hbre. Mit der Pandemie und ihren menschlichen und wirtschaftlichen Folgen, mit den anstehenden ökologischen Fragen und mit den Erschütterungen der Weltkirche durch die Missbrauchsthematik habe „ Gott sich der ganzen Welt in den Weg gestellt “. Es sei eine Herausforderung, die „weltweite Dimension“ dieser Vorgänge auf sich wirken zu lassen, so Pater Ludwig Güthlein, Leiter der Schönstatt-Bewegung Deutschland, beim Oktobertreffen der Schönstatt-Bewegung Deutschland. Der Vortrag vor etwa 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus Gliederungen und Projekten der Bewegung, fand am 16. Oktober 2021 erstmals wieder in Präsenz in der Aula der Anbetungskirche auf Berg Schönstatt, Vallendar, statt. Sun, 17 Oct 2021 18:55:03 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5429/112/Den-Blick-heben-in-turbulenter-Zeit-Oktobertreffen-der-Schoenstatt-Bewegung-Deutschland.htm Polarisierung - Versöhnung - versöhnte Vielfalt: Brennende Herausforderungen für Europa https://www.schoenstatt.de/de/news/5427/112/Polarisierung-Versoehnung-versoehnte-Vielfalt-Brennende-Herausforderungen-fuer-Europa.htm Polarisierung und versöhnte Vielfalt (Foto: Pixabay) Hbre. Am 6. November findet das Treffen des europäischen Trägerkreises des Netzwerks „Miteinander für Europa“ (MfE) statt, an dem auch Vertreter der Schönstatt-Bewegung teilnehmen werden. Wie im letzten Jahr wird das Treffen digital sein, wenn auch ein Teil des Leitungsteams in Rom in Präsenz zusammenkommen wird, um von dort aus weite Teile des Programms zu gestalten. Wie Diego Goller, Fokolarbewegung, Rom, in einer Information an den internationalen Unterstützungskreis des Netzwerkes schreibt, werden im Mariapoli-Zentrum in Castel Gandolfo, Rom, die technische Hintergrundarbeit und die Übersetzungsarbeit stattfinden. Thu, 14 Oct 2021 13:35:39 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5427/112/Polarisierung-Versoehnung-versoehnte-Vielfalt-Brennende-Herausforderungen-fuer-Europa.htm Ludger Schepers - Die Kraft der Vergebung https://www.schoenstatt.de/de/news/5428/112/Ludger-Schepers-Die-Kraft-der-Vergebung.htm Kommentar der Woche: Die Kraft der Vergebung Wed, 13 Oct 2021 19:08:21 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5428/112/Ludger-Schepers-Die-Kraft-der-Vergebung.htm Friedensglocken für Europa – ein Versöhnungsprojekt https://www.schoenstatt.de/de/news/5423/112/Friedensglocken-fuer-Europa-ein-Versoehnungsprojekt.htm Bischof Dr. Gebhard Fürst bei der Weihe der Friedensglocken in Aichtal-Grötzingen (Foto: dioezese_rs) Einst wurden in ganz Deutschland, auch in den ehemaligen „deutschen Ostgebieten“, von den Nationalsozialisten Glocken aus Kirchen zur Sicherung der Metallreserve entwendet und der Kriegsmaschinerie als Rohmaterial zugeführt. Ein Fünftel dieser Glocken entging der Zerstörung und wurde nach dem Zweiten Weltkrieg in westdeutschen Kirchen aufgehängt, auch etwa 1.300 Glocken aus den ehemaligen Ostgebieten. Am 24. September 2021 kam es auf Initiative der Diözese Rottenburg-Stuttgart zur Eröffnung des Projektes „Friedensglocken für Europa“, in dessen Rahmen die Rückgabe von Glocken nach Polen und Tschechien sowie die Herstellung von Ersatzglocken für die Kirchen in Deutschland organisiert wird. Die aus Polen stammende Schönstätter Marienschwester M. Faustina Niestroj, die von Bischof Dr. Gebhard Fürst als eine der Projektverantwortlichen berufen wurde, berichtet von dem Projekt. Tue, 12 Oct 2021 15:57:39 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5423/112/Friedensglocken-fuer-Europa-ein-Versoehnungsprojekt.htm Gottesdienst zum 136. Geburtstag von Josef Kentenich in Gymnich https://www.schoenstatt.de/de/news/5424/112/Gottesdienst-zum-136-Geburtstag-von-Josef-Kentenich-in-Gymnich.htm Geburtshaus und Taufbecken von Josef Kentenich in Gymnich (Foto: Brehm) Der Förderverein „Geburtshaus Pater J. Kentenich“ lädt gemeinsam mit der katholischen Pfarrgemeinde St. Kunibert Gymnich und der Schönstatt-Bewegung im Erzbistum Köln anlässlich des 136. Geburtstages von Pater Josef Kentenich am Sonntag, 21. November 2021 zu einem Festgottesdienst in die Pfarrkirche nach Gymnich ein. Tue, 12 Oct 2021 12:52:54 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5424/112/Gottesdienst-zum-136-Geburtstag-von-Josef-Kentenich-in-Gymnich.htm Sechste Traktorwallfahrt in Schönstatt – Segen für 25 Fahrzeuge https://www.schoenstatt.de/de/news/5422/112/Sechste-Traktorwallfahrt-in-Schoenstatt-Segen-fuer-25-Fahrzeuge.htm Teilnehmerinnen und Teilnehmer der 6. Traktorwallfahrt nach Schönstatt (Foto: Trieb) J. Trieb. Unter dem Motto „Mit Gottes Segen auf allen Wegen“ fand in diesem Jahr am Erntedankfest am Wallfahrtsort Schönstatt die sechste Traktorwallfahrt statt. Im Jahr 2016 hatte die Schönstatt-Pilgerzentrale erstmals am ersten Sonntag im Oktober dazu eingeladen. „Nachdem es in den letzten beiden Jahren bei der Traktorwallfahrt geregnet hatte, freuen wir uns, dass dieses Jahr das Wetter mitgespielt hat“, so Wallfahrtsleiterin Sr. M. Janika Trieb. Die für den 3. Oktober ungewöhnliche Temperatur von 18 Grad und ein warmer Morgenwind erleichterten vielen Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Entscheidung, sich auf den Weg nach Schönstatt zu machen. Am Schluss waren es 24 Fahrzeuge und ein „Kinder-Schlepper“, die gesegnet wurden. Fri, 08 Oct 2021 22:27:04 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5422/112/Sechste-Traktorwallfahrt-in-Schoenstatt-Segen-fuer-25-Fahrzeuge.htm „The Chosen“ – Kinoabende mit anschließendem Gespräch im Pilgerhaus Schönstatt https://www.schoenstatt.de/de/news/5421/112/The-Chosen-Kinoabende-mit-anschliessendem-Gespraech-im-Pilgerhaus-Schoenstatt.htm Jesus sammelt seine Jünger (Foto: Szenenbild aus "The Chosen") Hbre. „Ein charismatischer Fischer, der in Schulden ertrinkt. Eine gestörte Frau, die mit echten Dämonen ringt. Ein begabter Zöllner, der von seiner Familie und seinem Volk geächtet wird. Ein religiöser Führer, der mit seinen Überzeugungen ringt. Sehen Sie Jesus durch die Augen derer, die ihm begegnet sind“, so heißt es auf der Internetseite der erfolgreichen amerikanischen Fernsehserie „The Chosen“ über das Leben Jesu, deren erste Staffel seit Sommer auch auf Deutsch als DVD und Blu-ray bei Gerth Medien zu erhalten ist. Fri, 08 Oct 2021 17:30:56 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5421/112/The-Chosen-Kinoabende-mit-anschliessendem-Gespraech-im-Pilgerhaus-Schoenstatt.htm Traditionelle Pilgerreise nach Rom, Belmonte, im Dezember 2021 https://www.schoenstatt.de/de/news/5420/112/Traditionelle-Pilgerreise-nach-Rom-Belmonte-im-Dezember-2021.htm Wallfahrtsziel Rom: Peterskirche bei Nacht (Foto: hsvbooth, Pixabay) Hbre. Nachdem im vergangenen Jahr pandemiebedingt die traditionelle Pilgerreise nach Rom, Belmonte, nicht stattfinden konnte, ist das Schönstattinstitut Diözesanpriester froh, 2021 wieder dazu einladen zu können. Die Wallfahrt wird vom 4. bis 10. Dezember 2021 unter dem Thema „Corona und die Pestzeit in Rom“ angeboten und kann stattfinden, wenn wenigstens 30 Pilgerinnen und Pilger mitfahren werden. Für die geistliche Leitung und für Führungen in Rom zeichnet Dr. Christian Löhr, Generalrektor des Schönstattinstitutes Diözesanpriester, verantwortlich. Wed, 06 Oct 2021 14:17:09 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5420/112/Traditionelle-Pilgerreise-nach-Rom-Belmonte-im-Dezember-2021.htm Gertraud von Bullion: Alleinstehend – für ein MEHR. https://www.schoenstatt.de/de/news/5419/112/Gertraud-von-Bullion-Alleinstehend-fuer-ein-MEHR.htm Gertraud von Bullion (Foto: Archiv) Gertraud von Bullion gilt als Mitbegründerin der Frauenbewegung in Schönstatt vor 100 Jahren. Kann diese Frau, Gräfin, Rot Kreuz Schwester im Weltkrieg, Suchende, Mitgründerin, ... heutigen Menschen, heutigen Frauen etwas sagen? Kann sie, die sie – wie Dr. Alicja Kostka, Mitglied im Schönstatt Frauenbund, aufgrund ihrer Forschungen sagt – bewusst den Stand „alleinstehend“ gewählt hat, der heute nicht gerade begeistert aufgenommen wird, heutigen Frauen Wege aufzeigen, die eigene Berufung zu finden und zu verwirklichen? Kostka ist davon überzeugt, dass es sich lohnt, sich mit Gertraud von Bullion näher zu beschäftigen. Tue, 05 Oct 2021 22:30:49 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5419/112/Gertraud-von-Bullion-Alleinstehend-fuer-ein-MEHR.htm Wallfahrt der Verbundenheit am Tag der deutschen Einheit https://www.schoenstatt.de/de/news/5418/112/Wallfahrt-der-Verbundenheit-am-Tag-der-deutschen-Einheit.htm "Mahnmal für den Frieden" auf dem Gelände des Schönstatt-Zentrums Marienberg, Scheßlitz, Erzbistum Bamberg (Foto: Siebenkäs) Renate Siebenkäs/Hbre. Der Tag der deutschen Einheit wurde im Schönstatt-Zentrum Marienberg, das auf dem Gelände eines ehemaligen Nato-Stützpunktes zur Raketenabwehr entstanden ist, mit einem Pilgertag gefeiert, zu dem im Laufe des Tages etwa 300 Gäste, Wallfahrerinnen und Wallfahrer kamen. Mit einem Fußpilgerweg vom Bamberger Dom bis zum Marienwallfahrtsort in Scheßlitz, den es im Jahr 1996 zum ersten Mal gab, wollten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Verbindung zwischen der „Mutterkirche“ des Bistums Bamberg und dem spirituellen Zentrum der Schönstatt-Familie im Bistum Bamberg erneut sichtbar machen. Tue, 05 Oct 2021 12:02:30 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5418/112/Wallfahrt-der-Verbundenheit-am-Tag-der-deutschen-Einheit.htm Frau sein neu als Geschenk erfahren – FrauenKongress deutschlandweit jetzt auch in Berlin https://www.schoenstatt.de/de/news/5417/112/Frau-sein-neu-als-Geschenk-erfahren-FrauenKongress-deutschlandweit-jetzt-auch-in-Berlin.htm "Ich weiß, dass die Zukunft heute beginnt und ich fange heute an, die Zukunft zu gestalten" - Eine Erfahrung beim "FrauenKongress deutschlandweit" im Schönstatt-Zentrum Berlin (Foto: Neumann) CBre. Im Schönstattzentrum Berlin-Frohnau wurde, nachdem im Sommer das 50-jährige Bestehen des Zentrums mit einem Fest begangen worden war, nun mit großer Freude der „FrauenKongress deutschlandweit“ gefeiert. Das Besondere an diesem Schönstattzentrum inmitten der Weltstadt Berlin sind seine internationalen Besucher und Besucherinnen. So auch beim Frauenkongress. Die Mischung von Frauen aus verschiedensten Ländern ist jedes Mal reizvoll und sehr bereichernd. Natascha Neumann berichtet von der Veranstaltung am Samstag, 2. Oktober 2021. Mon, 04 Oct 2021 19:34:30 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5417/112/Frau-sein-neu-als-Geschenk-erfahren-FrauenKongress-deutschlandweit-jetzt-auch-in-Berlin.htm „3. Oktober – Deutschland singt“ am Urheiligtum https://www.schoenstatt.de/de/news/5416/112/3-Oktober-Deutschland-singt-am-Urheiligtum.htm „3. Oktober –  Deutschland singt“ am Urheiligtum in Schönstatt, Vallendar (Foto: Brehm) C&Hbre. „Einigkeit und Recht und Freiheit“ und anschließend an die Nationalhymne die Europahymne „Freude schöner Götterfunken“, das sind doch eher ungewöhnliche Klänge am Urheiligtum in Vallendar/Schönstatt. Ungefähr 50 Personen hatten sich mit Lichtern in den Händen versammelt und ließen sich mitreißen von der Initiative „Deutschland singt“, um den Tag der Deutschen Einheit gemeinsam mit vielen anderen an über 280 Orten in vielen Städten Deutschlands zu feiern. Mon, 04 Oct 2021 17:54:17 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5416/112/3-Oktober-Deutschland-singt-am-Urheiligtum.htm Seien wir selbst die VerÄnderung, die wir uns wünschen für unsere Welt! – Frauenkongress auf der Liebfrauenhöhe, Diözese Rottenburg-Stuttgart https://www.schoenstatt.de/de/news/5415/112/Seien-wir-selbst-die-Veraenderung-die-wir-uns-wuenschen-fuer-unsere-Welt-Frauenkongress-auf-der-Liebfrauenhoehe-Dioezese-Rottenburg-Stuttgart.htm An den beiden Terminen des "Frauenkongress deutschlandweit" im Schönstatt-Zentrum Liebfrauenhöhe, Diözese Rottenburg-Stuttgart, nahm eine große Zahl von Frauen teil (Foto: Cyganik) C&Hbre. Berührend und lebensnah, so empfanden die Zuhörerinnen den Impuls von Schwester M. Caja Bernhard unter dem Thema „Du wirkst - von innen her mehr bewegen“, der sich – verwoben mit einer gekonnten Sandperformance der Sandmalerei-Künstlerin Frauke Menger – mit der Herausforderung, heute Frau zu sein, auseinandersetzte. Mehr als 200 Frauen fanden am letzten Wochenende im September ihren Weg zum Schönstattzentrum Liebfrauenhöhe in der Diözese Rottenburg-Stuttgart, wo zwei weitere Termine des langerwarteten „Frauenkongress deutschlandweit“ stattfanden. Fri, 01 Oct 2021 17:40:34 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5415/112/Seien-wir-selbst-die-Veraenderung-die-wir-uns-wuenschen-fuer-unsere-Welt-Frauenkongress-auf-der-Liebfrauenhoehe-Dioezese-Rottenburg-Stuttgart.htm Angebote zur Vorbereitung auf die Ehe von der Schönstatt-Familienbewegung https://www.schoenstatt.de/de/news/5411/112/Angebote-zur-Vorbereitung-auf-die-Ehe-von-der-Schoenstatt-Familienbewegung.htm Abenteuer Ehe (Foto: Schoenstatt-Familienbewegung) Hbre. Seit vielen Jahren bietet die Schönstatt-Familienbewegung unter dem Motto "Abenteuer Ehe - wir trauen uns!" ein qualifiziertes Angebot zur Vorbereitung junger Paare auf den gemeinsamen Weg in der Ehe an. Auch im Jahr 2022 wird es wieder drei mehrtägige Kurse geben, bei denen sich interessierte Paare mit ihrem gemeinsamen Weg der Liebe, der sie durch die sakramentale Eheschließung zu Botschaftern der treuen Liebe Gottes zu den Menschen macht, sowie mit Bausteinen, die zum dauerhaften Reifen und Wachsen ihrer Beziehung beitragen, auseinandersetzen können. Thu, 30 Sep 2021 13:16:22 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5411/112/Angebote-zur-Vorbereitung-auf-die-Ehe-von-der-Schoenstatt-Familienbewegung.htm Selbstbestimmt leben aber Selbstbestimmung nicht verabsolutieren - Abendtalk mit Pater Elmar Busse https://www.schoenstatt.de/de/news/5412/112/Selbstbestimmt-leben-aber-Selbstbestimmung-nicht-verabsolutieren-Abendtalk-mit-Pater-Elmar-Busse.htm Turmbau zu Babel, Pieter Bruegel d.Ä., um 1563, Öl auf Holz, Museum Boymans-van Beuningen (Foto: zeno.org, gemeinfrei) H&Cbre. Im Rahmen des „Abendtalk“, einer viermal im Jahr stattfindenden Veranstaltung in den Räumen des Schönstatt-Verlages zu aktuellen Zeitfragen, referierte Pater Elmar Busse zum Thema „Turmbau zu Babel 2021 – Der unaufhaltsame Aufschwung des Wertes Selbstbestimmung“. Der Referent der von schoenstatt-tv ins Internet übertragenen Veranstaltung befasste sich mit Fragen zu einem wichtigen und wertvollen Wert, der – wenn er verabsolutiert wird – zum Hochmut führen kann. Thu, 30 Sep 2021 12:15:33 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5412/112/Selbstbestimmt-leben-aber-Selbstbestimmung-nicht-verabsolutieren-Abendtalk-mit-Pater-Elmar-Busse.htm „Ich sehe Dich in tausend Bildern“ – Besinnungstag für ältere Menschen auf dem Marienberg https://www.schoenstatt.de/de/news/5409/112/Ich-sehe-Dich-in-tausend-Bildern-Besinnungstag-fuer-aeltere-Menschen-auf-dem-Marienberg.htm Martin J. Emge präsentiert bei einem Besinnungstag für ältere Menschen auf dem Scheßlitzer Marienberg Mariendarstellungen vom Fränkischen Marienweg im Erzbistum Bamberg (Foto: Hannelie Seiler) Renate Siebenkäs. Nach längerer, durch Corona erzwungener Pause, konnte das Schönstatt-Zentrum Marienberg in der Diözese Bamberg endlich wieder zu einem Besinnungstag für Senioren und Kranke unter dem Thema „ Ich sehe Dich in tausend Bildern“ einladen. Hannelie Seiler, Senioren- und Krankenliga, und der Referent Domkapitular Martin J. Emge, Diözesanpräses der Schönstattfamilie im Erzbistum Bamberg, konnten voller Freude über 40 Senioren begrüßen, die gekommen waren, um sich von Maria in tausend Bildern berühren zu lassen. Thu, 30 Sep 2021 11:02:49 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5409/112/Ich-sehe-Dich-in-tausend-Bildern-Besinnungstag-fuer-aeltere-Menschen-auf-dem-Marienberg.htm Hubertus Brantzen - Neustart https://www.schoenstatt.de/de/news/5410/112/Hubertus-Brantzen-Neustart.htm Kommentar der Woche: Neustart Wed, 29 Sep 2021 18:42:44 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5410/112/Hubertus-Brantzen-Neustart.htm Tagung: Neue Wege Diakonischer Spiritualität https://www.schoenstatt.de/de/news/5396/112/Tagung-Neue-Wege-Diakonischer-Spiritualitaet.htm Hbre. Unter dem Thema „Gottes Handeln mitten in den Ereignissen des Tages entdecken“ sind Menschen, die an diakonischen Zukunftsfragen der Kirche interessiert sind, vom 2. bis 5. Januar 2022 zu einer Tagung ins Bildungshaus Berg Moriah, Simmern WW. eingeladen. Pfarrer Kurt Faulhaber, Mitbegründer der „Pastoral am Puls“ wird die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit diesem Weg des Glaubenteilens vertraut machen. Mit diesem Tagungs-Angebot möchte die Schönstätter Diakonen-Gemeinschaft einen Beitrag dazu leisten, neue Wege Diakonischer Spiritualität zu erschließen. Thu, 16 Sep 2021 09:13:38 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5396/112/Tagung-Neue-Wege-Diakonischer-Spiritualitaet.htm Glaube - Tiefe - Neubeginn: Pilgertag vom Schönstatt-Zentrum Liebfrauenöhe aus https://www.schoenstatt.de/de/news/5383/112/Glaube-Tiefe-Neubeginn-Pilgertag-vom-Schoenstatt-Zentrum-Liebfrauenoehe-aus.htm Auf dem Pilgerweg in Richtung Rohrdorf (Foto: Pilgertag) Sr. M. Annjetta Hirscher. „Mit neuem Glauben beginne ich am Montag bei meiner Arbeit“, verabschiedet sich Ute W. dankbar nach dem Pilgertag am 28. August. Sie ist eine der 20 Frauen und Männer, die sich von den Wettervorhersagen mit bis zu 90 % Niederschlag für diesen Tag die Freude am Pilgern nicht nehmen lassen. Und dies wird belohnt. Wenn es morgens auch noch regnet, pünktlich zur Ankunft der Pilger schließt der Himmel die Schleusen. „Auf der Fahrt zur Liebfrauenhöhe schüttete es und hier regnet es nicht mehr. Sie müssen schon einen besonderen Draht zum Himmel haben“, strahlt Johanna K. bei ihrer Ankunft. Fri, 03 Sep 2021 18:30:00 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5383/112/Glaube-Tiefe-Neubeginn-Pilgertag-vom-Schoenstatt-Zentrum-Liebfrauenoehe-aus.htm Arbeitsmaterial für die Jahresarbeit - Delegiertentatgung 2021 https://www.schoenstatt.de/de/news/5303/112/Arbeitsmaterial-fuer-die-Jahresarbeit-Delegiertentatgung-2021.htm Vortrag zur Bündelung der Delegiertentagung Pater Ludwig Güthlein, Schönstatt DOWNLOAD als PDF-Datei Predigt beim Abschlussgottesdienst der Delegiertentagung Pater Ludwig Güthlein, Schönstatt DOWNLOAD als PDF-Datei Wed, 31 Mar 2021 20:07:39 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5303/112/Arbeitsmaterial-fuer-die-Jahresarbeit-Delegiertentatgung-2021.htm Arbeitsmaterial für die Jahresarbeit - Oktobertreffen 2020 https://www.schoenstatt.de/de/news/5050/112/Arbeitsmaterial-fuer-die-Jahresarbeit-Oktobertreffen-2020.htm Zum Stand der Dinge in der „Causa Kentenich“ Schwester M. Veronika Riechel, Schönstatt (16. Oktober 2020) DOWNLOAD als PDF-Datei   Zur Kommunikationssituation in der Causa Kentenich (Erwartungen, Schritte) Pater Heinrich Walter, Schönstatt/Rom (16. Oktober 2020) DOWNLOAD als PDF-Datei   Pandemiejahr 2020 – Lernherausforderungen und Kreativräume Pater Hans-Martin Samietz, München (16. Oktober 2020) DOWNLOAD als PDF-Datei   Kentenich- und Kirchenkrise Pfarrer Kurt Faulhaber, Fulda (16. Oktober 2020) DOWNLOAD als PDF-Datei   Predigtimpuls beim Oktobertreffen in der Pilgerkirche Pater Stefan Strecker, München (17. Oktober 2020) DOWNLOAD als PDF-Datei   Veränderungen geschehen lassen und gestalten – Versuch einer Bündelung Pater Ludwig Güthlein, Schönstatt (17. Oktober 2020) DOWNLOAD als PDF-Datei   Predigt am Schönstatt-Tag in der Pilgerkirche Pater Ludwig Güthlein, Schönstatt (18. Oktober 2020) DOWNLOAD als PDF-Datei   Mon, 02 Nov 2020 17:35:31 +0100 https://www.schoenstatt.de/de/news/5050/112/Arbeitsmaterial-fuer-die-Jahresarbeit-Oktobertreffen-2020.htm Tag der Frau – ein Angebot von Frauen für Frauen https://www.schoenstatt.de/de/news/5016/112/Tag-der-Frau-ein-Angebot-von-Frauen-fuer-Frauen.htm „Inspirieren“ ist der Beitrag von Annette Heizmann beim Tag der Frau – im Workshop zu ihrem neuen Buch (Foto: Baumann) SAL. Der Tag der Frau, ein Angebot der Schönstatt-Frauenbewegung, lebt deutschlandweit vom Engagement konkreter Frauen, von ihren vielfältigen Begabungen und Charismen. Auch im Schönstatt-Zentrum Liebfrauenhöhe ist jedes Jahr neu Frau gefragt, damit dieser „Frauentag“ stattfinden kann. Da ist moderieren, dekorieren, referieren, musizieren, servieren, inspirieren, reflektieren und manches andere angesagt – im Vordergrund und im Hintergrund, im Vorfeld und am Tag selbst.   Mon, 05 Oct 2020 18:59:00 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/5016/112/Tag-der-Frau-ein-Angebot-von-Frauen-fuer-Frauen.htm Arbeitsmaterial für die Jahresarbeit https://www.schoenstatt.de/de/news/4919/112/Arbeitsmaterial-fuer-die-Jahresarbeit.htm Klima Maria Lebensschule und Alltagskompetenz Impuls des Bewegungsleiters, Pater Ludwig Güthlein (Bündnisbrief zum 18. Januar 2020) DOWNLOAD als PDF-Datei   Klima Maria Widerspruch und Solidarität Impuls des Bewegungsleiters, Pater Ludwig Güthlein (Bündnisbrief zum 18. Februar 2020 ) DOWNLOAD als PDF-Datei   Klima Maria Leise Wünsche hören Impuls des Bewegungsleiters, Pater Ludwig Güthlein (Bündnisbrief zum 18. März 2020 ) DOWNLOAD als PDF-Datei   Ostern und Corona Einladung zu einer tieferen Verbundenheit Impuls des Bewegungsleiters, Pater Ludwig Güthlein (Bündnisbrief zum 18. April 2020 ) DOWNLOAD als PDF-Datei   Liebesbündnis in der Corona-Krise Feier am 18. April 2020, 19.30 Uhr, im Urheiligtum in Schönstatt und in jedem Hausheiligtum Texte DOWNLOAD als PDF-Datei   Liebesbündnis in der Corona-Krise Predigt von Pater Ludwig Güthlein am 18. April 2020 im Urheiligtum DOWNLOAD als PDF-Datei   Klima Maria Möglich, weil unmöglich Impuls des Bewegungsleiters, Pater Ludwig Güthlein (Bündnisbrief zum 18. Mai 2020 ) DOWNLOAD als PDF-Datei   Ein eigenartiges Dazwischen Predigt von Pater Ludwig Güthlein am 18. Mai 2020 bei der Bündnisfeier in der Pilgerkirche DOWNLOAD als PDF-Datei   Pfingsten feiern im Krisenmodus Predigt von Pater Ludwig Güthlein am Pfingstfest, 31. Mai 2020, im Urheiligtum DOWNLOAD als PDF-Datei... Wed, 24 Jun 2020 18:49:03 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/4919/112/Arbeitsmaterial-fuer-die-Jahresarbeit.htm Arbeitsmaterial für die Jahresarbeit https://www.schoenstatt.de/de/news/4671/112/Arbeitsmaterial-fuer-die-Jahresarbeit.htm Klimawandel – in und von Schönstatt aus – Predigt beim Schönstatt-Tag in der Pilgerkirche Schönstatt Bischof Dr. Michael Gerber, Fulda DOWNLOAD als PDF-Datei   "Klima wandeln" - Überwinden der Schwelle zwischen Drinnen und Draußen Predigt beim Oktobertreffen Pater Hans-Martin Samietz, München DOWNLOAD als PDF-Datei   »Der Geist Gottes wohnt in eurer Mitte!« (1 Kor 3,16) -  Klima wandeln Das Jahresmotto der Schönstatt-Bewegung in den Stimmungen und Aufbrüchen der Zeit Pater Ludwig Güthlein DOWNLOAD als PDF-Datei   Wir müssen mit Gott rechnen. Predigt am 20. Oktober beim Sonntagsgottesdienst nach dem Oktobertreffen Pater Ludwig Güthlein DOWNLOAD als PDF-Datei   Sat, 16 Nov 2019 16:01:33 +0100 https://www.schoenstatt.de/de/news/4671/112/Arbeitsmaterial-fuer-die-Jahresarbeit.htm Arbeitsmaterial für die Jahresarbeit 2019/2020 https://www.schoenstatt.de/de/news/4598/112/Arbeitsmaterial-fuer-die-Jahresarbeit-2019-2020.htm Schönstatt und der Klimawandel - Eine persönliche Geschichte über Spiritualität, Gemeinschaft und Bahngleise Florian Roth, Dortmund DOWNLOAD des Beitrages als PDF-Datei DOWNLOAD der Präsentation als PDF-Datei DOWNLOAD der Präsentation (Als Powerpoint Datei *.pptx) Impuls aus der AST-Tagung: Unsere Zentren sind Schönstatt-Aufbau-Projekte Gertrud und Norbert Jehle, Memhölz DOWNLOAD als PDF-Datei   Der Weg Schönstatts in turbulenten Zeiten – Strömungen und Zeit-fragen Pater Ludwig Güthlein DOWNLOAD als PDF-Datei   Bewegung neu denken und neu bauen: „In der Krise investieren“ – unser marianisches Charisma Pater Ludwig Güthlein DOWNLOAD als PDF-Datei   Worte beim Abschlussgottesdienst in der Anbetungskirche und nach der Liebesbündnis-Erneuerung am Urheiligtum Pater Ludwig Güthlein DOWNLOAD als PDF-Datei   Mon, 02 Sep 2019 09:47:13 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/4598/112/Arbeitsmaterial-fuer-die-Jahresarbeit-2019-2020.htm Material für die Jahresarbeit https://www.schoenstatt.de/de/news/4383/112/Material-fuer-die-Jahresarbeit.htm Gründernacht am Vorabend des 15. September Statements zur Situation der deutschen Schönstatt-Bewegung DOWNLOAD als PDF-Datei Fri, 30 Nov 2018 18:42:16 +0100 https://www.schoenstatt.de/de/news/4383/112/Material-fuer-die-Jahresarbeit.htm Arbeitsmaterial für die Jahresarbeit https://www.schoenstatt.de/de/news/4297/112/Arbeitsmaterial-fuer-die-Jahresarbeit.htm Schönstatt-Tag - Predigt in der Pilgerkirche Pater Lothar Herter DOWNLOAD als PDF-Datei   „Apostelzeit – Neuanfang im Heiligen Geist“! - Predigt in der Anbetungskirche Pater Michael Czysch DOWNLOAD als PDF-Datei   Neugründung und Neuaufbau: „Aus der Kraft des Heiligen Geistes“ – von „Gründergeist“ zu „Apostelzeit“ Pater Ludwig Güthlein DOWNLOAD als PDF-Datei   Was uns apostolisch macht … Christine und Erwin Hinterberger, Windach DOWNLOAD als PDF-Datei   Apostelzeit zwischen Gründung und Sendung Dr. Christian Hennecke, Hildesheim DOWNLOAD als PDF-Datei   Apostelzeit - Predigt in der Pilgerkirche Pater Ludwig Güthlein DOWNLOAD als PDF-Datei   Fri, 30 Nov 2018 09:20:36 +0100 https://www.schoenstatt.de/de/news/4297/112/Arbeitsmaterial-fuer-die-Jahresarbeit.htm Arbeitsmaterial für die Jahresarbeit https://www.schoenstatt.de/de/news/4037/112/Arbeitsmaterial-fuer-die-Jahresarbeit.htm Neuaufbau-Erfahrungen: Kleiner Beitrag, was Verbände und Landespräsidium im Kentenich-Jahr bewegt Maria und Dr. Ulrich Wolff, Eberbach DOWNLOAD als PDF-Datei Unser Programm hat ein Gesicht Pater Elmar Busse, Dernbach DOWNLOAD als PDF-Datei „Gründergeist-Jahr. In welcher Strömung sind wir?“ – Einstiegsvortrag Pater Ludwig Güthlein, Schönstatt DOWNLOAD als PDF-Datei „Das Wir gewinnt!“ – Respekt, wer’s selber macht Die Zeichen der Zeit … – als Schönstätter einen Pastoralen Raum gestalten: St. Benedikt im Dekanat Kitzingen Dekan Peter Göttke, Wiesentheid DOWNLOAD als PDF-Datei Im Kentenich-Jahr: Die Chance erkennen und ergreifen Pater Ludwig Güthlein, Schönstatt DOWNLOAD als PDF-Datei „Neugründung: Schönstatt eine Zukunft geben. Der Zukunft Schönstatt geben Schwester Dr. M. Nurit Stosiek, Schönstatt DOWNLOAD als PDF-Datei Impuls zum Heiligsprechungsprozess und das Projekt „Kentenich-Bild“ Pater Eduardo Aguirre, Schönstatt DOWNLOAD als PDF-Datei Ansprache zum Abschluss der Delegiertentagung in der Anbetungskirche Pater Ludwig Güthlein, Schönstatt DOWNLOAD als PDF-Datei “Dein Charisma, unsere Mission” Einladung zur Gestaltung einer Darstellung P. Kentenichs und seines Charismas in Form einer symbolhaften Abbildung mit mehreren Bildern DOWNLOAD als PDF-Datei Mon, 05 Mar 2018 18:32:11 +0100 https://www.schoenstatt.de/de/news/4037/112/Arbeitsmaterial-fuer-die-Jahresarbeit.htm Heilig-Geist-Stunde https://www.schoenstatt.de/de/news/3829/112/Heilig-Geist-Stunde.htm Heilig-Geist-Stunde Anbetungskirche und Urheiligtum DOWNLOAD: PDF-Version Sat, 21 Oct 2017 17:00:00 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/3829/112/Heilig-Geist-Stunde.htm Vortrag: „Eure Söhne und eure Töchter werden Propheten sein.“ Apg 2,17 - Denkanstöße 50 Jahre danach https://www.schoenstatt.de/de/news/3827/112/Vortrag-Eure-Soehne-und-eure-Toechter-werden-Propheten-sein-Apg-2-17-Denkanstoesse-50-Jahre-danach.htm „Eure Söhne und eure Töchter werden Propheten sein.“ Apg 2,17 Denkanstöße 50 Jahre danach Schwester M. Veronika Riechel, Schönstatt DOWNLOAD: PDF-Version Sat, 21 Oct 2017 11:30:00 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/3827/112/Vortrag-Eure-Soehne-und-eure-Toechter-werden-Propheten-sein-Apg-2-17-Denkanstoesse-50-Jahre-danach.htm Populismus und Stimmungen contra Persönlichkeit und Werte? https://www.schoenstatt.de/de/news/3826/112/Populismus-und-Stimmungen-contra-Persoenlichkeit-und-Werte.htm Populismus und Stimmungen contra Persönlichkeit und Werte? Dr. Stephan Eisel, Bonn DOWNLOAD: PDF-Version Sat, 21 Oct 2017 10:30:35 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/3826/112/Populismus-und-Stimmungen-contra-Persoenlichkeit-und-Werte.htm Predigt im Gottesdienst in der Anbetungskirche https://www.schoenstatt.de/de/news/3828/112/Predigt-im-Gottesdienst-in-der-Anbetungskirche.htm Predigt im Gottesdienst in der Anbetungskirche Dr. Christian Löhr, Schönstatt DOWNLOAD: PDF-Version Sat, 21 Oct 2017 08:43:53 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/3828/112/Predigt-im-Gottesdienst-in-der-Anbetungskirche.htm Predigt beim Gründungstag der Schönstatt-Bewegung https://www.schoenstatt.de/de/news/3825/112/Predigt-beim-Gruendungstag-der-Schoenstatt-Bewegung.htm Im Ursprung gehalten – zur Zukunft befähigt Dr. Udo Markus Bentz, Mainz Bischöfliches Ordinariat Mainz Predigt beim Gründungstag der Schönstatt-Bewegung DOWNLOAD: PDF-Version Wed, 18 Oct 2017 16:01:24 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/3825/112/Predigt-beim-Gruendungstag-der-Schoenstatt-Bewegung.htm Predigt beim Abschlussgottesdienst in der Anbetungskirche https://www.schoenstatt.de/de/news/3592/112/Predigt-beim-Abschlussgottesdienst-in-der-Anbetungskirche.htm Predigt beim Abschlussgottesdienst in der Anbetungskirche Pater Ludwig Güthlein Sat, 18 Mar 2017 17:24:59 +0100 https://www.schoenstatt.de/de/news/3592/112/Predigt-beim-Abschlussgottesdienst-in-der-Anbetungskirche.htm „Zeitergriffen und zeitüberwindend“ – Bündniskultur mit Leidenschaft https://www.schoenstatt.de/de/news/3591/112/Zeitergriffen-und-zeitueberwindend-Buendniskultur-mit-Leidenschaft.htm „Zeitergriffen und zeitüberwindend“ – Bündniskultur mit Leidenschaft Pater Ludwig Güthlein Sat, 18 Mar 2017 16:58:28 +0100 https://www.schoenstatt.de/de/news/3591/112/Zeitergriffen-und-zeitueberwindend-Buendniskultur-mit-Leidenschaft.htm Predigt bei der Bündnisfeier in der Pilgerkirche https://www.schoenstatt.de/de/news/3590/112/Predigt-bei-der-Buendnisfeier-in-der-Pilgerkirche.htm Predigt bei der Bündnisfeier in der Pilgerkirche Pater Angel Lorenzo Strada Sat, 18 Mar 2017 15:46:30 +0100 https://www.schoenstatt.de/de/news/3590/112/Predigt-bei-der-Buendnisfeier-in-der-Pilgerkirche.htm Bündniserneuerung am 18. März 2017 https://www.schoenstatt.de/de/news/3589/112/Buendniserneuerung-am-18-Maerz-2017.htm Bündniserneuerung am 18. März 2017 Pater Stefan Strecker Sat, 18 Mar 2017 14:35:44 +0100 https://www.schoenstatt.de/de/news/3589/112/Buendniserneuerung-am-18-Maerz-2017.htm Die Trumpbahn – Post-faktische Lieder https://www.schoenstatt.de/de/news/3588/112/Die-Trumpbahn-Post-faktische-Lieder.htm Die Trumpbahn – Post-faktische Lieder Wilfried Röhrig Fri, 17 Mar 2017 16:23:22 +0100 https://www.schoenstatt.de/de/news/3588/112/Die-Trumpbahn-Post-faktische-Lieder.htm Zeichen der Zeit: Politik unter Druck – scharfer Populismus, starke Individualinteressen, schnelle Lösungen https://www.schoenstatt.de/de/news/3586/112/Zeichen-der-Zeit-Politik-unter-Druck-scharfer-Populismus-starke-Individualinteressen-schnelle-Loesungen.htm Zeichen der Zeit: Politik unter Druck – scharfer Populismus, starke Individualinteressen, schnelle Lösungen Frederik Schmitt, 1. Kreisbeigeordneter von Fulda Fri, 17 Mar 2017 16:05:39 +0100 https://www.schoenstatt.de/de/news/3586/112/Zeichen-der-Zeit-Politik-unter-Druck-scharfer-Populismus-starke-Individualinteressen-schnelle-Loesungen.htm „Zeichen der Zeit: Das Ende der Volkskirche – erleiden oder gestalten? Synodale Prozesse, Perspektivwechsel, Wagnisse“ https://www.schoenstatt.de/de/news/3585/112/Zeichen-der-Zeit-Das-Ende-der-Volkskirche-erleiden-oder-gestalten-Synodale-Prozesse-Perspektivwechsel-Wagnisse.htm „Zeichen der Zeit: Das Ende der Volkskirche – erleiden oder gestalten? Synodale Prozesse, Perspektivwechsel, Wagnisse“ Dr. Daniela Mohr-Braun Fri, 17 Mar 2017 15:40:25 +0100 https://www.schoenstatt.de/de/news/3585/112/Zeichen-der-Zeit-Das-Ende-der-Volkskirche-erleiden-oder-gestalten-Synodale-Prozesse-Perspektivwechsel-Wagnisse.htm Predigt in der Pilgerkirche https://www.schoenstatt.de/de/news/3456/112/Predigt-in-der-Pilgerkirche.htm Predigt in der Pilgerkirche Pater Ludwig Güthlein, Schönstatt Sun, 16 Oct 2016 11:00:00 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/3456/112/Predigt-in-der-Pilgerkirche.htm Das Feuer des Anfangs und die nachfolgenden Generationen https://www.schoenstatt.de/de/news/3457/112/Das-Feuer-des-Anfangs-und-die-nachfolgenden-Generationen.htm Das Feuer des Anfangs und die nachfolgenden Generationen Eine Geschichte Sat, 15 Oct 2016 14:00:00 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/3457/112/Das-Feuer-des-Anfangs-und-die-nachfolgenden-Generationen.htm Kultur aus dem Liebesbündnis – Veränderung für Alltag und Gesellschaft https://www.schoenstatt.de/de/news/3455/112/Kultur-aus-dem-Liebesbuendnis-Veraenderung-fuer-Alltag-und-Gesellschaft.htm Kultur aus dem Liebesbündnis – Veränderung für Alltag und Gesellschaft Pater Ludwig Güthlein, Schönstatt Sat, 15 Oct 2016 13:00:00 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/3455/112/Kultur-aus-dem-Liebesbuendnis-Veraenderung-fuer-Alltag-und-Gesellschaft.htm Podium: Schwerpunktverlagerung Vom Gesamtkonzept zum Sich-Einlassen https://www.schoenstatt.de/de/news/3454/112/Podium-Schwerpunktverlagerung-Vom-Gesamtkonzept-zum-Sich-Einlassen.htm Podium: Schwerpunktverlagerung Vom Gesamtkonzept zum Sich-Einlassen Quelle: www.schoenstatt.de, Heinrich Brehm. Sat, 15 Oct 2016 12:00:00 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/3454/112/Podium-Schwerpunktverlagerung-Vom-Gesamtkonzept-zum-Sich-Einlassen.htm Impuls zum Jahresmotto 2017 https://www.schoenstatt.de/de/news/3453/112/Impuls-zum-Jahresmotto-2017.htm Impuls zum Jahresmotto 2017 Pater Ludwig Güthlein, Schönstatt Sat, 15 Oct 2016 11:00:00 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/3453/112/Impuls-zum-Jahresmotto-2017.htm Begegnung mit Zukunft – Kulturen und Religionen in unserem Land – Impuls 2 https://www.schoenstatt.de/de/news/3452/112/Begegnung-mit-Zukunft-Kulturen-und-Religionen-in-unserem-Land-Impuls-2.htm Begegnung mit Zukunft – Kulturen und Religionen in unserem Land – Impuls 2 Bürgermeister Christoph Ewers, Burbach Sat, 15 Oct 2016 10:00:00 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/3452/112/Begegnung-mit-Zukunft-Kulturen-und-Religionen-in-unserem-Land-Impuls-2.htm Begegnung mit Zukunft – Kulturen und Religionen in unserem Land – Impuls 1 https://www.schoenstatt.de/de/news/3451/112/Begegnung-mit-Zukunft-Kulturen-und-Religionen-in-unserem-Land-Impuls-1.htm Begegnung mit Zukunft – Kulturen und Religionen in unserem Land – Impuls 1 Professor Dr. Joachim Söder, Aachen Sat, 15 Oct 2016 09:00:00 +0200 https://www.schoenstatt.de/de/news/3451/112/Begegnung-mit-Zukunft-Kulturen-und-Religionen-in-unserem-Land-Impuls-1.htm Großthema Bündniskultur und aktuelle Konkretisierung https://www.schoenstatt.de/de/news/3445/112/Grossthema-Buendniskultur-und-aktuelle-Konkretisierung.htm Großthema Bündniskultur und aktuelle Konkretisierung Pater Ludwig Güthlein, Bewegungsleiter Schönstatt Fri, 11 Mar 2016 15:00:00 +0100 https://www.schoenstatt.de/de/news/3445/112/Grossthema-Buendniskultur-und-aktuelle-Konkretisierung.htm Zu den veränderten Bedingungen von (Un-)Glauben – Beobachtungen und Perspektiven https://www.schoenstatt.de/de/news/3444/112/Zu-den-veraenderten-Bedingungen-von-Un-Glauben-Beobachtungen-und-Perspektiven.htm Zu den veränderten Bedingungen von (Un-)Glauben – Beobachtungen und Perspektiven Prof. Dr. Veronika Hoffmann, Siegen Fri, 11 Mar 2016 11:00:00 +0100 https://www.schoenstatt.de/de/news/3444/112/Zu-den-veraenderten-Bedingungen-von-Un-Glauben-Beobachtungen-und-Perspektiven.htm Die nächsten Generationen in der deutschen Schönstatt-Bewegung: äußere und innere Entwicklungen https://www.schoenstatt.de/de/news/3443/112/Die-naechsten-Generationen-in-der-deutschen-Schoenstatt-Bewegung-aeussere-und-innere-Entwicklungen.htm Die nächsten Generationen in der deutschen Schönstatt-Bewegung: äußere und innere Entwicklungen Pater Stefan Strecker, Familienbewegung Fri, 11 Mar 2016 10:30:00 +0100 https://www.schoenstatt.de/de/news/3443/112/Die-naechsten-Generationen-in-der-deutschen-Schoenstatt-Bewegung-aeussere-und-innere-Entwicklungen.htm Schönstatt und seine Zentren in den Diözesen https://www.schoenstatt.de/de/news/3442/112/Schoenstatt-und-seine-Zentren-in-den-Dioezesen.htm Schönstatt und seine Zentren in den Diözesen Pfr. Lukas Wehrle, Diözesanleiter Erzdiözese Freiburg Fri, 11 Mar 2016 10:00:00 +0100 https://www.schoenstatt.de/de/news/3442/112/Schoenstatt-und-seine-Zentren-in-den-Dioezesen.htm