Rund ums Urheiligtum

12. Juli 2022 | Rund ums Urheiligtum | 
Kräuterstrauß zum 15. August (Foto: Marzena P., pixabay)

Kräuterstrauß zum 15. August (Foto: Marzena P., pixabay)

Hbre. Die Schönstatt-Pilgerzentrale lädt im August 2022 zu verschiedenen Veranstaltungen rund um das Fest der „Aufnahme Mariens in den Himmel“ ein, das die Kirche am 15. August feiert. Neben Exerzitien vom 11. bis 14. August 2022 und einer gestalteten Anbetungszeit am 13. August werden am 15. August im Festgottesdienst in der Pilgerkirche Kräutersträuße gesegnet und am Abend zu einem „Singen am Marienfeiertag“ ans Urheiligtum, Schönstatt, eingeladen.

11. Juli 2022 | Nacht des Heiligtums | 
"WE unite heute Leben wagen": NdH-Motto (NdH 2022)

Hbre. In gut 50 Tagen beginnt die Nacht des Heiligtums 2022 in Schönstatt, Vallendar. Jugendliche haben die Verantwortung übernommen für Jugendliche ein Glaubensfestival zu gestalten, bei dem die Auseinandersetzung mit dem eigenen Leben und die Erfahrung von Gemeinschaft ein ebenso wichtiger Bestandteil des Wochenendes ist wie das Gespräch über den Glauben und die Feier lebendig erfahrbarer Glaubensfreude.

5. Juli 2022 | Rund ums Urheiligtum | 
Dr. Ralf Hansjosten an der neu renovierten Orgel in der Anbetungskirche Berg Schönstatt (Foto: Haeffner)

Dr. Ralf Hansjosten an der neu renovierten Orgel in der Anbetungskirche Berg Schönstatt (Foto: Haeffner)

Hbre. Ursprünglich für Pfingstmontag geplant, dann aber krankheitsbedingt auf Fronleichnam verschoben, fand am 16. Juni 2022 in der Dreifaltigkeitskirche auf Berg Schönstatt anlässlich der Wiederinbetriebnahme der gründlich renovierten Mayer-Orgel ein festliches Konzert statt. Dr. Bernd Biberger, Rektor Ecclesiae der Kirche, freute sich neben einer großen Zahl von Gästen als Musiker den Organisten Dr. Ralf Hansjosten, Gymnasiallehrer in Trier, seinen Sohn Benedikt Hansjosten (17 Jahre) am Violoncello und seine Tochter Julia Maria Hansjosten (18 Jahre) an der Violine begrüßen zu können.

28. Juni 2022 | Rund ums Urheiligtum | 
Der Schrein der heiligen Theresia von Lisieux bei der Bündnismesse in der Pilgerkirche, Schönstatt (Foto: schoenstatt-tv.de)

Der Schrein der heiligen Theresia von Lisieux bei der Bündnismesse in der Pilgerkirche, Schönstatt (Foto: schoenstatt-tv.de)

Hans Zier. Anlässlich des 50. Jubiläumsjahres des Theresienwerks reist derzeit ein Reliquienschrein der heiligen Thérèse von Lisieux durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Am 18. und 19. Juni war er auch in Schönstatt im Bundesheim und bereicherte den Bündnistag, als er während der Bündnismesse aufgestellt war und in der traditionellen Prozession von der Pilgerkirche zum Urheiligtum mitgeführt wurde.

Rund ums Urheiligtum


Top