Veranstaltungen und Events

cgsi_c60f51af9f015b2584cd9ed1e8926847-51338e0d666cfe8fa7d105504c73cabb.img

Veranstaltungskalender

Angebote der Schönstatt-Bewegung in Deutschland

Weiterlesen

cgsi_124867a5a168a357a7e8d55238d7b821-fe452b14196149dc4412728870dd743c.img

Oktober-Treffen

15. Oktober 2022

Weiterlesen

cgsi_ccba842a7060474b206a6dd2aa125fda-aeb6feb3be2985d667f35a89f531f052.img

Schönstatt-Tag

18. Oktober 2022

Weiterlesen

Weitere Veranstaltungshinweise

29. September 2022 | Demnächst | 
Einladung zum WJT in Lissabon

Einladung zum WJT in Lissabon

M. McClay. Im August 2023 findet der nächste Weltjugendtag statt – und dieses Mal in Europa, in Lissabon. Papst Franziskus hat als Thema für dieses Treffen, das man endlich wieder mit Haut und Haaren spüren kann, das Wort aus Lk 1,39 vorgeschlagen: Maria stand auf und machte sich eilends auf den Weg.“ Und wie Maria sich eilends auf den Weg machte, um Elisabeth zu besuchen, so will sich auch die Schönstattjugend mit allen, die dieses einmalige Ereignis nicht verpassen wollen, zum nächsten WJT 2023 in Lissabon aufmachen. Jugendliche zwischen 16 und 35 Jahren sind eingeladen, bei der Schönstatt-WJT-Fahrt im August 2023 dabei zu sein und unvergessliche gemeinsame Tage in Portugal zu erleben.

27. September 2022 | Demnächst | 
Studientag "Ökumene mit den Ostkirchen" (Foto: Brehm)

Studientag "Ökumene mit den Ostkirchen" (Foto: Brehm)

Hbre. Zu einem „Ökumene-Tag“ lädt die Schönstatt-Bewegung am 24. Oktober 2022 in das Gäste- und Tagungshaus Berg Moriah, Simmern/WW ein. Im Zentrum des offenen Angebotes steht unter der Überschrift „Ökumene mit den Ostkirchen“ die Frage, wo der katholisch – orthodoxe Dialog aktuell steht. Dazu konnte der Schönstatt-Ökumene-Arbeitskreis, der das Treffen anbietet, mit Frau Prof. Dr. Theresia Hainthaler, Honorarprofessorin em. für Christologie der Alten Kirche und Theologie des christlichen Ostens an der Phil.-Theol. Hochschule Sankt Georgen, eine ausgewiesene Expertin für diese Thematik, für den Vortrag und die inhaltliche Begleitung des Studientages gewinnen.

25. August 2022 | Demnächst | 
Die Kuppel von St. Peter und davor der Tieber - unvergessliche Erlebnisse einer Rompilgerfahrt ... (Foto: Nimrod Oren, Pixabay)

Die Kuppel von St. Peter und davor der Tieber - unvergessliche Erlebnisse einer Rompilgerfahrt ... (Foto: Nimrod Oren, Pixabay)

Hbre. Die Romfahrten, zu denen das Schönstattinstitut Diözesanpriester einlädt, sind ein festes Angebot im Kalender der Schönstatt-Bewegung. Auch 2022 wird eine solche Fahrt über das Fest Maria Immaculata am 8. Dezember stattfinden. Die Bus-Pilgerfahrt beginnt am 4. Dezember in Schönstatt, Vallendar, und dauert bis 10. Dezember 2022. Unterkunft in Rom wird im internationalen Schönstatt-Zentrum Roma­Belmonte sein. Die Reise wird von Dr. Christian Löhr, Generalrektor des Schönstattinstitut Diözesanpriester begleitet, der sie unter das Thema „Auf den Spuren großer Ordensgründer“ gestellt hat.

Archiv Veranstaltungshinweise

  • Alte Veranstaltungshinweise zum Wiederfinden: Demnächst

Top