Veranstaltungen und Events

cgsi_c60f51af9f015b2584cd9ed1e8926847-51338e0d666cfe8fa7d105504c73cabb.img

Veranstaltungskalender

Angebote der Schönstatt-Bewegung in Deutschland

Weiterlesen

cgsi_b9cd0f48151c4470f4498eaaaa09ed6f-0ae60077a8faa5f6cae99a0a300fe77a.img

Pfingstkongress 2022

Internationaler Kongress der Schönstatt-Bewegung

Weiterlesen

cgsi_a29f8b022a1d54cea1fd4a4832f22c66-afb46ee895745cc682f55f734dc60ce4.img

25 Jahre Projekt Pilgerheiligtum

24. März bis 1. Oktober 2022

Weiterlesen

cgsi_152ca432b01c377347b64e7db323ed97-f6c0285bb6ff2a2ed644aaae4543b0e4.img

Weltfamilientreffen 2022 in Rom

22.-26.6.2022 - Liebfrauenhöhe: 26.6.2022

Weiterlesen

Weitere Veranstaltungshinweise

20. Mai 2022
Mayer-Orgel in der Dreifaltigkeitskirche, Berg Schönstatt (Foto: Brehm)

Mayer-Orgel in der Dreifaltigkeitskirche, Berg Schönstatt (Foto: Brehm)

Hbre. Einige Monate war die Orgel in der Dreifaltigkeitskirche auf Berg Schönstatt, die auch Anbetungskirche genannt wird, stumm. Nach Jahren regelmäßiger Nutzung in der Liturgie war eine Reinigung und Renovierung angesagt, die nun abgeschlossen werden konnte. Unter anderem musste auch die Elektronik der Orgel an heutige Voraussetzungen angepasst werden.

19. Mai 2022
Scene aus dem Musical "Gottesspiel" von Wilfried Röhrig (Foto: Brehm)

Scene aus dem Musical "Gottesspiel" von Wilfried Röhrig (Probenfoto: Brehm)

CBre. Dieses Mal sind es keine historischen Personen wie der junge Pater Josef Kentenich in „Auf dem Hochseil“ oder Franz Reinisch in „GEFÄHRLICH“, dieses Mal überschrieb Wilfried Röhrig, der bekannte Liedermacher, Texter und Komponist, sein neues Musical mit dem Titel „Gottesspiel“. Dieses neue Musical wird am 22. Mai 2022 um 16.00 Uhr auf dem Schlossplatz in Hardheim, einer Gemeinde am nordöstlichen Rand des Neckar-Odenwald-Kreises gut 7 km vom Schönstatt-Zentrum Waldstetten entfernt, open Air uraufgeführt. Am 27. Mai 2022 um 10.30 Uhr wird die Musicaltruppe das „Gottesspiel“ beim Katholikentag in Stuttgart auf der Bühne im Oberen Schlossgarten aufführen.

16. Mai 2022
Einladung zu einer Feier in der KZ-Gedenkstätte Dachau (Foto: Einladungsflyer)

Einladung zu einer Feier in der KZ-Gedenkstätte Dachau (Foto: Einladungsflyer)

Aloisia und Albert Busch. Der 16. Juli ist für das Schönstatt-Institut Marienbrüder und für das Schönstatt-Familienwerk ein besonderer Tag, denn vor 80 Jahren wurden in Dachau die Grundsteine ihrer Gemeinschaften gelegt. In Erinnerung an diese beiden Ereignisse und im 100. Jubiläumsjahr der Ehe von Fritz und Helene Kühr laden das Institut der Schönstattfamilien und die Marienbrüder in diesem Jahr zu einem außergewöhnlichen Besinnungstag und zur Begegnung mit Pater Josef Kentenich, Helene und Dr. Fritz Kühr und mit Dr. Eduard Pesendorfer auf die Lagerstraße in die Gedenkstätte Dachau ein.

10. Mai 2022
Einen fundierten Einblick in das Leben und Wirken des Märtyrers Pater Franz Reinisch gibt die Ausstellung, die in Burgjoß im Nordspessart zu sehen sein wird (Foto: © Markus Hauck, POW)

Einen fundierten Einblick in das Leben und Wirken des Märtyrers Pater Franz Reinisch gibt die Ausstellung, die in Burgjoß im Nordspessart zu sehen sein wird (Foto: © Markus Hauck, POW)

Hbre. Am Sonntag, 15. Mai 2022, wird mit einer Heiligen Messe um 10.30 Uhr in der Kirche „Zum Kostbaren Blut“ in Burgjoß, Hessen, eine Ausstellung über P. Franz Reinisch SAC eröffnet. Leben und Leiden Franz Reinischs, eines Märtyrers aus der Zeit des NS-Terrors, der ein vorbildlicher Widerstandskämpfer war, werden auf 14 Schautafeln dargestellt. Eine zusätzliche Schautafel geht eigens auf das Wirken P. Reinischs im Spessart ein.

29. April 2022
Flyer-Cover der Veranstaltung der Schönstatt-Familienbewegung (Foto: Schoenstatt-Familienbewegung)

Die Schönstatt Familienbewegung lädt am Wochenende vom 20. bis 22. Mai 2022 Paare zu einer Veranstaltung ein, die sich der Frage stellen wird, was die Verbundenheit mit dem Gründer der Bewegung, Pater Josef Kentenich, für die Weiterentwicklung der Gründung bedeutet. Es gehe darum, sich zu informieren und mitzudiskutieren, um dem „Gründergeist“ im eigenen Leben nachzuspüren.

26. April 2022
Tag der Frau, Vallendar (Foto: s-fm.de)

Tag der Frau, Vallendar (Foto: s-fm.de)

Der Tag der Frau ist ein Angebot für Frauen, die aus der Kraft des christlichen Glaubens intensiver ihr Frausein leben und Gesellschaft mitgestalten wollen. Am 14. Mai 2022 findet ein solcher Tag unter dem Thema „HoffnungsAnker Halt in stürmischen Zeiten“ im Tagungszentrum Marienland auf Berg Schönstatt in Vallendar statt.

12. April 2022
Am Karsamstag bringt Marc Sautter die Schafe für den Osterweg (Foto: SAL)

Am Karsamstag bringt Marc Sautter die Schafe für den Osterweg (Foto: SAL)

SAL. Dass zu Ostern die Schafe wiederkommen und dann mit kleinen Lämmern, war für die Kinder beim Weihnachtsweg vielversprechende Verheißung. Am Samstag vor Ostern ist es soweit: Zwei Mutter-Schafe und vier kleine Lämmer werden für acht Tage, vom 17. bis 24. April, wieder die Attraktion des Osterweges auf der Liebfrauenhöhe sein. Dieses Jahr kommt als Besonderheit hinzu, dass auch das Oster-Café öffnet.

22. März 2022
Weltfamilientreffen multizentral im Schönstatt-Zentrum Liebfrauenhöhe (Grafik: familienbewegung.de)

Weltfamilientreffen multizentral im Schönstatt-Zentrum Liebfrauenhöhe (Grafik: familienbewegung.de)

Xenia & Matthias Jehle. Vom 22. bis 26. Juni 2022 wird das von Papst Franziskus ausgerufene 10. Weltfamilientreffen stattfinden. Anders als die vorhergehenden Treffen soll die Veranstaltung in diesem Jahr nicht nur zentral in Rom, sondern auf Wunsch des Papstes, auch multizentral in den Diözesen der Welt stattfinden. Diesen Wunsch greift die Schönstattfamilie der Diözese Rottenburg-Stuttgart auf und lädt am Sonntag, 26. Juni 2022, ganz herzlich zum Weltfamilientreffen auf die Liebfrauenhöhe bei Rottenburg ein.

4. März 2022
Impulsreihe 2022 (Foto: Schönstatt Familienbewegung)

Impulsreihe 2022 (Foto: Schönstatt Familienbewegung)

Hbre. Das zehnte Weltfamilientreffen wird vom 22. bis 26. Juni 2022 erstmals als „multizentrisches“ Großereignis stattfinden – in Rom und in allen Regionen der Welt. Auch die Schönstatt Familienbewegung wird sich daran beteiligen. Schon jetzt, in der Vorbereitungsphase lädt sie Familien zu einer vorbereitenden „Impulsreihe“ ein, die via Zoom als online-Seminar stattfinden wird. „Auf aktuelle Herausforderungen im Ehe- und Familienleben suchen wir Antworten und Orientierung im Schreiben ‚Amoris Laetitia‘ von Papst Franziskus“, heißt es dazu im Einladungsflyer der Impulsreihe. „Ganz gleich, ob Sie in irgendeiner Weise ein Weltfamilientreffen vor Ort veranstalten oder daran teilnehmen oder keine Möglichkeit dazu haben: Diese Impulsreihe will die Erfahrung des Miteinanderunterwegs-Seins christlicher Familien fördern und die Freude am Leben in Ehe und Familie stärken.“

7. Februar 2022
Pfingsttreffen 2022 (Foto: MehrRaum)

Pfingsttreffen 2022 (Foto: MehrRaum)

Tommy Birringer. „GEISTberührt“ - Unter diesem Motto lädt das MehrRaum-Team vom 4. bis 6. Juni 2022 junge Ehepaare und Familien nach Schönstatt ein, wo sich „alles um euch als Ehepaar und um die Begegnung untereinander“ drehen soll. Einfach mitmachen und genießen oder mit eigenen Ideen das Pfingsttreffen mitgestalten – jeder ist herzlich willkommen!

Archiv Veranstaltungshinweise

  • Alte Veranstaltungshinweise zum Wiederfinden: Demnächst

Top