Ehepaar-Newsletter - für eine frische und lebendige Liebesbeziehung

Ehepaar-Newsletter aus Schönstatt (Foto: © gpointstudio)

Ehepaar-Newsletter aus Schönstatt (Foto: © gpointstudio)

Die Schönstatt-Familienbewegung gibt monatlich einen Ehepaar-Newsletter heraus, der eine Einladung an Paare ist, über ihre persönliche Beziehung im Gespräch zu bleiben und dadurch ihre Liebesbeziehung und "Bündniskultur" frisch und lebendig zu halten. Der Newsletter wird auf den Internetseiten von www.schoenstatt.de und www.familienbewegung.de angeboten. Er kann in einer PDF-Version kostenlos bestellt werden per

18. März 2020
Ehepaar-Newsletter 03/2020 "Wir zwei - Immer wieder neu" (Foto: Free Fotos, pixabay.com)

Ehepaar-Newsletter 03/2020 "Wir zwei - Immer wieder neu" (Foto: Free Fotos, pixabay.com)

Hbre. In diesen Tagen werden die Menschen dazu angehalten, wegen der Gefahr der Verbreitung des Coronavirus Abstand voneinander zu halten. Zur selben Zeit rücken Paare und Familien näher zusammen, spüren, wie sie stark aufeinender verwiesen sind. Gleichzeitig Abstand halten und zusammen rücken - eine Herausforderung ganz eigener Art, die vielleicht zu mehr seelischem Wachstum führen kann. Am Bild der "Scharganer Acht" macht Pater Elmar Busse, Autor der neuen Ausgabe des Newsletters für Ehepaare aus Schönstatt deutlich, wie seelisches Wachstum sich entwickelt. Der von der Schönstatt-Familienbewergung herausgegebene Newsletters, der wieder kostenlos in einer digitalen PDF-Fassung erscheint und auf der Internetseite von www.schoenstatt.de und ebenfalls auf www.familienbewegung.de zum Download bereit steht, ist eine Einladung für Paare, miteinander ins Gespräch zu kommen. Wer sein Interesse unter der E-Mail-Adresse ehe.newsletter@schoenstatt.de anmeldet, bekommt den Newsletter zukünftig immer am 18. eines Monats automatisch per E- Mail zugestellt.

18. Februar 2020
Ehepaar-Newsletter 02/2020 "Wir zwei - Immer wieder neu" (Foto: TanteTati, pixabay.com)

Ehepaar-Newsletter 02/2020 "Wir zwei - Immer wieder neu" (Foto: TanteTati, pixabay.com)

Hbre. Der Karneval, der in diesen Tagen landauf, landab gefeiert wird, ist wie eine Pause vom Ernst des Lebens und dem ständigen Leistungswettbewerb. Die am Aschermittwoch beginnende Fastenzeit könnte zu einer Pause vom verführerischen Konsumrausch werden. Andere Pausen können helfen, in der Hektik unserer Gesellschaft und Welt nicht unterzugehen oder gar einen Burnout zu erleiden. Nicht nur für die einzelne oder den einzelnen sind solche Pausen wichtig, sondern auch für die Weiterentwicklung der Beziehung in Partnerschaft und Ehe. Davon spricht jedenfalls die neue Ausgabe des von der Schönstatt-Familienbewergung herausgegebenen "Ehepaar-Newsletters aus Schönstatt". Der Ehepaar-Newsletter erscheint wieder kostenlos in einer digitalen PDF-Fassung auf der Internetseite von www.schoenstatt.de und ebenfalls auf www.familienbewegung.de. Wer sein Interesse unter der E-Mail-Adresse ehe.newsletter@schoenstatt.de anmeldet, bekommt den Newsletter zukünftig immer am 18. eines Monats automatisch per E- Mail zugestellt.

Archiv


Top