Diese Seite drucken

Willkommen in Schönstatt

17. Oktober 2014: Ein besonderer Tag - erzählt in 9 Minuten


Herzlichen Dank an Timo Michael Kessler, der diesen Betrag gefilmt, geschnitten, produziert und schoenstatt.de zur Verfügung gestellt hat.
Die Redaktion freut sich, wenn Sie Ihre Fotos und Videos sowie Ihre Eindrücke von der Jubiläumswallfahrt zur Verfügung stellen können für die Dokumentation des großartigen Jubiläumsfestes, das wir erleben konnten. Bitte senden Sie ihre Beiträge an: pressoffice@schoenstatt.de.

22. Oktober 2014 | 2014 | 
Besucher in der Reinisch-Ausstellung (Foto: Marlier)

Besucher in der Reinisch-Ausstellung (Foto: Marlier)

Angela Marlier. Rund 10 000 Gläubige aus 50 Nationen besuchten vom 16. bis 19. Oktober die Feierlichkeiten anlässlich des Jubiläums "100 Jahre Schönstatt - 100 Jahre Liebesbündnis“ in Vallendar-Schönstatt. Hunderte internationale Gäste sahen die Ausstellung des Franz-Reinisch-Büros der Pallottiner mit dem Titel „Pater Franz Reinisch - Märtyrer des Gewissens. Eine Reise“, die in der Theologischen Hochschule der Pallottiner im Rahmen des Bündniskulturzeltes "Gesellschaft" ihren Platz gefunden hatte. Insbesondere junge Menschen aus den südamerikanischen Ländern interessierten sich für den mutigen Pallottiner-Pater, der als einziger Priester im Dritten Reich den Fahneneid auf Hitler verweigerte und dafür am 21. August 1942 hingerichtet wurde.

Mehr Nachrichten

aus der Deutschen und der internationalen Schönstatt-Bewegung
finden Sie hier.

 


22. Oktober 2014 | Deutschland | 
Internationales Treffen der Schönstattbewegung Frauen und Mütter (Foto: SAL)

Internationales Treffen der Schönstattbewegung Frauen und Mütter (Foto: SAL)

SAL. Sehnsucht, Motivation und Sendung in einem bringt das Motto dieses Treffens ins Wort: „Und du wirst ein Segen sein“ (vgl. Gen 12,2). Was an vielen Stellen des Festes erlebbar ist, dass sich Menschen im Liebesbündnis in Dienst nehmen lassen, dass sie aus dem eigenen Beschenktsein ihre Dienste für andere und zum Gelingen des Ganzen schenken, gipfelt für die Schönstattbewegung Frauen und Mütter (kurz SbFuM) auf im Symbol der Monstranz. Wie stark der Auftrag des Gründers, wie Maria „lebendige Monstranz“ zu sein, einendes Moment auf internationaler Ebene ist, ist eine der beglückenden Erfahrungen des Treffens.

Mehr Nachrichten

aus der Deutschen und der internationalen Schönstatt-Bewegung
finden Sie hier.

 


21. Oktober 2014 | 2014 | 
Erzbischof Dr. Robert Zollitsch predigt in der Hochschulkirche in Vallendar (Foto: Brehm)

Erzbischof Dr. Robert Zollitsch predigt in der Hochschulkirche in Vallendar (Foto: Brehm)

Hbre. Was Papst Franziskus „ein neues Verständnis der tragenden Rolle jedes Getauften“ nenne (Evangelii Gaudium 120), nämlich dass jeder Getaufte unabhängig von seiner Funktion in der Kirche und dem Bildungsniveau seines Glaubens aktiver Träger der Evangelisierung sei, das sei das zentrale Anliegen Pallottis schon vor 150 Jahren und Schönstatts seit 100 Jahren. Das machte Erzbischof em. Dr. Robert Zollitsch bei einem Gottesdienst in der Kirche der Philosophisch-Theologischen Hochschule der Pallottiner PTHV in Vallendar am Abschlusstag der Jubiläumswallfahrt nach Schönstatt deutlich.

Mehr Nachrichten

aus der Deutschen und der internationalen Schönstatt-Bewegung
finden Sie hier.

 


21. Oktober 2014 | 2014 | 
Gottesdienst für deutschsprachige Pilger in der Pilgerkirche (Foto: Lilek)

Gottesdienst für deutschsprachige Pilger in der Pilgerkirche (Foto: Lilek)

CBre. „Fürchte dich nicht, Maria, denn du hast bei Gott Gnade gefunden“ (Lk 1,30), unter dieser Bibelstelle fand am Freitag, dem zweiten Tag der großen Jubiläumswallfahrt in Schönstatt, dem Vigiltag, in der Pilgerkirche ein mutmachender Gottesdienst mit dem apostolischen Nuntius in Deutschland, Erzbischof Dr. Nikola Eterovic, statt. Die Wallfahrer konnten an diesem Morgen an Gottesdiensten in ihren Sprachgruppen teilnehmen.

 

Mehr Nachrichten

aus der Deutschen und der internationalen Schönstatt-Bewegung
finden Sie hier.

 


20. Oktober 2014 | 2014 | 
Eine unwirkliche Stimmung zu Beginn des Familiengottesdienstes am 19.10. in der Pilgerarena in Schönstatt (Foto: Kröper)

Eine unwirkliche Stimmung zu Beginn des Familiengottesdienstes am 19.10. in der Pilgerarena in Schönstatt (Foto: Kröper)

Elmar Busse. Wie dicke Streusel auf dem Streuselkuchen lagen die Tautropfen auf den Bänken der Pilgerarena am Morgen des 19.Oktober. Helfer wischten fleißig, die ersten Familien griffen zur Selbsthilfe. Kurz vor Gottesdienstbeginn waren es ca. 800 Gläubige; so nach und nach wuchs die Zahl auf gut 3.000. Die Sonne meinte es gut, schob sich über die Bäume und vertrieb die letzten Nebelschwaden.

 

Mehr Nachrichten

aus der Deutschen und der internationalen Schönstatt-Bewegung
finden Sie hier.

 


20. Oktober 2014 | 2014 | 
Internationale Eröffnungsfeier (Foto: Brehm)

Internationale Eröffnungsfeier (Foto: Brehm)

Höhepunkt der internationalen Jubiläumswallfahrt der Schönstatt-Bewegung anlässlich ihres 100. Geburtstages ist die Liebesbündnisfeier am Nachmittag des 18. Oktobers 2014. Verbunden mit der Erinnerung an die Gründungsstunde vor 100 Jahren, am 18. Oktober 1914, ist die Feier ein Lob auf die Gottesmutter. In einer Prozession zieht das Bild der "Dreimal Wunderbaren Mutter und Königin von Schönstatt" erneut ins Urheiligtum ein. Das Gott-Vater-Symbol, das der Gründer Schönstatts für das Urheiligtum geschenkt hatte, wird im Urheiligtum angebracht. Im Anschluss an die Erneuerung des Liebesbündnisses wird die Schönstattfamilie erneut ausgesandt, das Liebesbündnis in die Welt zu tragen. domradio.de, Medienpartner des Schönstatt International 2014 e.V., stellt den Mitschnitt der Liebesbündnisfeier zum Nacherleben nachfolgend zur Verfügung.

Mehr Nachrichten

aus der Deutschen und der internationalen Schönstatt-Bewegung
finden Sie hier.

 


20. Oktober 2014 | 2014 | 
Vigilfeier bei der internationalen Jubiläumswallfahrt nach Schönstatt (Foto: Kröper)

Vigilfeier bei der internationalen Jubiläumswallfahrt nach Schönstatt (Foto: Kröper)

Zur Vigilfeier, gestaltet von der Schönstattjugend international, versammelten sich die Pilger der internationalen Wallfahrt nach Schönstatt am Freitagabend erneut in der Pilgerarena. Ein Höhepunkt des Abends ist die Ankunft der Fackelläufer, die an diesem Abend nach einem neun Tage dauernden 1.800 km langen Weg von Valle di Pompeji in Vallendar-Schönstatteintreffen. domradio.de, Medienpartner des Schönstatt International 2014 e.V., stellt den Mitschnitt der Vigilfeier zum Nacherleben nachfolgend zur Verfügung.

Mehr Nachrichten

aus der Deutschen und der internationalen Schönstatt-Bewegung
finden Sie hier.

 


20. Oktober 2014 | 2014 | 
Internationale Eröffnungsfeier (Foto: Brehm)

Internationale Eröffnungsfeier (Foto: Brehm)

Mit einem Gottesdienst sind am Donnerstag die Feierlichkeiten zum 100-jährigen Jubiläum der Schönstatt-Bewegung gestartet. Der Trierer Bischof Stephan Ackermann hielt die Predigt bei der Internationalen Willkommensfeier in Vallendar Schönstatt. domradio.de, Medienpartner des Schönstatt International 2014 e.V., stellt den Mitschnitt der Eröffnungsveranstaltung zum Nacherleben nachfolgend zur Verfügung.

Mehr Nachrichten

aus der Deutschen und der internationalen Schönstatt-Bewegung
finden Sie hier.

 


20. Oktober 2014 | 2014 | 
Einlauf der Fackelläufer bei der Vigilfeier in der Pilgerarena (Foto: Kröper)

Einlauf der Fackelläufer bei der Vigilfeier in der Pilgerarena (Foto: Kröper)

Hbre. Der Fackellauf der Schönstatt-Mannesjugend von Valle di Pompeji nach Schönstatt zum 100. Gründungsjubiläum der internationalen Schönstatt-Bewegung war ein prägender Beitrag der jungen Generation zur Jubiläumswallfahrt. Mit dem Einlauf der Fackelläufer in die Pilgerarena während der Vigilfeier zur Liebesbündniserneuerung 100 Jahre nach der Gründung und den sich anschließenden letzten 350 Metern Weg zum Urheiligtum fand ein Projekt seinen Höhepunkt, das nicht nur herausragt wegen seiner logistisch-organisatorischen Meisterleitung sondern auch aufgrund der Originalität, mit der sich die jungen Läufer für sich selbst und für ganz Schönstatt die Motivation des Anfangs für die nächsten 100 Jahre Schönstatt-Geschichte sichern wollten. Der nachfolgend präsentierte Film der Fackelläufer macht das deutlich.

Mehr Nachrichten

aus der Deutschen und der internationalen Schönstatt-Bewegung
finden Sie hier.

 


19. Oktober 2014 | 2014 | 
Die Schönstatt-Bewegung feiert am 18. Oktober 2014 ihren 100. Geburtstag (Foto: Kröper)

Die Schönstatt-Bewegung feiert am 18. Oktober 2014 ihren 100. Geburtstag (Foto: Kröper)

Hbre. „Nicht zu beschreiben, die Atmosphäre und die Freude. Einfach unbeschreiblich.“ Der seit 1957 zur Schönstatt-Bewegung gehörenden Marienschwester Terita aus Koblenz Metternich fehlen nach dem Festgottesdienst am Vormittag des 18. Oktobers die Worte. „Es ist so schön, so erhebend und so tiefgehend.“ Mit zwei Open-Air-Gottesdiensten in Vallendar und zahlreichen anderen Feierlichkeiten auf der ganzen Welt hat die internationale Schönstatt-Bewegung ihres Gründungstages vor 100 Jahren gedacht. Zu der internationalen Jubiläumswallfahrt nach Schönstatt kamen am Samstag über 10.000 Menschen. Unter den Gästen waren neben dem päpstlichen Sondergesandten, Giovanni Kardinal Lajolo und vielen Bischöfen auch Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe und Malu Dreyer, Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz.

Mehr Nachrichten

aus der Deutschen und der internationalen Schönstatt-Bewegung
finden Sie hier.

 


22 Oktober 2014

Die Liebesbündnisfeier – Dein Bündnis unsere Mission

In einer großen Feier am Nachmittag des 18. Oktobers hat die internationale Schönstattfamilie an ihrem Ursprungsort Schönstatt das Liebesbündnis mit Maria erneuert. Die Liebesbündniserneuerung war der Höhepunkt der Jubiläumswallfahrt 2014. Schönstätter in aller Welt haben in ihren Ländern die Erneuerung des Liebesbündnisses mit vollzogen. Domradio, EWTN und Cancao Nova übertrugen die Feier live in ihrem Programm.

Weiter lesen

21 Oktober 2014

„Lebendige Krone für eine neue Zeit“

Beeindruckende Statements und Zeugnisse sowie ein Video an Papst Franziskus: Mit einem großen internationalen Treffen hat die internationale MJF am Sonntag das Jubiläum in Schönstatt für sich beendet. Im Mittelpunkt stand dabei das Ideal „Lebendige Krone für eine neue Zeit“

Weiter lesen

21 Oktober 2014

„Heute ist die Nacht“

In der Nacht zum 18. Oktober treffen sich hunderte junge Frauen, um die Gottesmutter neu zu krönen

Weiter lesen

21 Oktober 2014

Live-Übertragungen jetzt in Mediathek abrufbar

Ausgelassene Stimmung bei festlichen Gottesdiensten - die Pilgerarena ein buntes Menschenmeer mit vielen Fahnen aus aller Welt - Momente der Freude, aber auch des In-sich-gehens:

Weiter lesen

21 Oktober 2014

Marianische Kirche ist Kirche im Aufbruch, ist dynamische Kirche, ist vom Geist bewegt und geleitet

Erzbischof em. Dr. Robert Zollitsch predigte beim Gottesdienst in der Kirche der Philosophisch-Theologischen Hochschule der Pallottiner PTHV in Vallendar am Abschlusstag der Jubiläumswallfahrt nach Schönstatt.

Weiter lesen

21 Oktober 2014

Nuntius Eterović predigte in der Pilgerkirche in Schönstatt

Am 17. Oktober konnten die Wallfahrer an Gottesdiensten in ihren Sprachgruppen teilnehmen. In der Pilgerkirche fand an diesem Morgen für deutschsprachige Pilger ein mutmachender Gottesdienst mit dem apostolischen Nuntius in Deutschland, Erzbischof Dr. Nikola Eterović, statt.

Weiter lesen

21 Oktober 2014

Texte zu den Feiern zum Nachkosten

„Gehen Sie mit Zuversicht hinein in das zweite Jahrhundert der Gründung Schönstatts“, dazu hat Giovanni Kardinal Lajolo die Pilger in Schönstatt in seiner Predigt am Samstag aufgerufen. Was der Gesandte des Papstes noch gesagt hat - und alle anderen Ansprachen und Reden in Schönstatt-, findet sich nun auf unser website

Weiter lesen

20 Oktober 2014

Vernetzung der Hausheiligtümer – Familiengottesdienst in der Pilgerarena

Die internationale Schönstatt-Familienbewegung traf sich zum Abschluss der Jubiläumswallfahrt am 19. Oktober 2014 in der Pilgerarena in Schönstatt zu einem Gottesdienst, bei dem die internationale Vernetzung der Hausheiligtümer - als Geschenk für die Kirche der Zukunft - im Zentrum der Feier stand.

Weiter lesen

20 Oktober 2014

Generation 2014: Auf die Plätze… fertig… Los!

Das Feuer und die Begeisterung der Jugend: Mehr braucht es nicht, um das Misiones-Zelt bereits am ersten Tag der Jubiläumswallfahrt zum Brodeln zu bringen

Weiter lesen

19 Oktober 2014

VIDEO: Your moment



Video: Welcher war dein schönster Moment?


Full screen aquí . Más vídeos hier .

Weiter lesen


Top