Nachrichten

10. September 2022 | Demnächst | 

„Miteinander Gott hören“ – Einladung zum Schönstatt-Tag am 18. Oktober


Teaser Schönstatt-Tag 2022 (Bild: Maria Kiess, Freising)

(Bild: Maria Kiess, Freising)

Sr. M. Janika Trieb. Der Schönstatt-Tag findet jedes Jahr am 18. Oktober statt, an jenem Tag, an dem weltweit an den Schönstattzentren und am Gründungsort der Bewegung in Schönstatt, Vallendar, an die bedeutsame Stunde des ersten Bündnisschlusses mit der Dreimal Wunderbaren Mutter gedacht wird. Jedes Jahr wird dieser Tag vom aktuellen Geschehen her beleuchtet. In diesem Jahr steht er unter dem Motto: „miteinander GOTT hören – ‚Jetzt habt ihr dazu die beste Gelegenheit‘“.

Beste Gelegenheit? Jetzt!

Die vergangenen Jahre mit der Bedrohung durch die Pandemie und den Krieg in Europa zeigen, wie unsicher die bisherige Lebensplanung werden kann. Viele Menschen fragen sich, was wirklich wichtig ist, was Ihnen Halt im Leben gibt und was die Zukunft bringen wird. Manche reagieren auf die Krisen eher abwartend und hoffen, dass bald alles wieder beim Alten sein wird.

Gott spricht in unserer Zeit – auch durch diese Ereignisse, die verunsichern. Pater Kentenich hat vor über 100 Jahren, beim Beginn des 1. Weltkrieges, die ihm anvertrauten Jugendlichen zum Handeln aufgerufen: „Jetzt habt ihr dazu die beste Gelegenheit“ (1. Gründungsurkunde Schönstatts). Alles, was schwerfiel, machten die Jugendlichen zum Geschenk für die Gottesmutter, ob in der Schule oder später als Soldaten in Kriegsgefahren. So ist Schönstatt in der Anfangszeit geworden: Das Liebesbündnis mit der Gottesmutter schenkte die Fähigkeit, aus den Ereignissen des Lebens, aber auch der Welt, die Absichten Gottes zu erkennen, herauszuhören. Nicht alleine. Im Austausch miteinander. Das machte Mut, den Alltag bewusst zu gestalten und Schwierigkeiten als Chancen zu verstehen.

Alles, was uns heute verunsichert, was uns bedrängt, soll uns aufrufen, fest auf das Liebesbündnis zu bauen und miteinander Gott zu hören, um daraus die nächsten Schritte zu erkennen. Gerade jetzt ist die beste Gelegenheit dazu!

Der Schönstatt-Tag wir im Internet übertragen: www.schoenstatt-tv.de.

Programm des Schönstatt-Tages

Dienstag, 18. Oktober 2022

  • 10.30 Uhr Festgottesdienst in der Pilgerkirche mit Weihbischof Leo Wagener, Luxemburg, in den Sprachen deutsch/englisch
    Möglichkeit zum Mittagessen im Pilgerhaus
  • 13.30 -14.30 Uhr Alternativprogramm
    - Liebesbündnis, das interessiert mich. Information und Gespräch
    - Meditation im Urheiligtum
    - Einzelsegen beim Urheiligtum
    - gestaltetes Rosenkranzgebet
    - Beichtgelegenheit in der Pilgerkirche
    - Schönstattmeile auf dem Platz hinter dem Pilgerhaus
    - Kaffeeangebot im Pilgerhaus
  • 14.45 Uhr Bündnisstunde in der Pilgerkirche und Prozession zum Urheiligtum
  • 15.45 Uhr Liebesbündniserneuerung am Urheiligtum
    Zur Uhrzeit der historischen Stunde des 18.10.1914 sind wir mit den Pilgern an allen Heiligtümern der Welt verbunden und erneuern das Liebesbündnis.
    Alle, die das Liebesbündnis zum ersten Mal schließen, finden sich vor Beginn der Liebesbündniserneuerung vor dem Urheiligtum ein. Ende gegen 16.30 Uhr.
  • 17.00 Uhr Gottesdienst in den Sprachen spanisch/portugiesisch im Urheiligtum

Pilgerheiligtum

Wer beim Projekt Pilgerheiligtum mitmacht, ist herzlich eingeladen, das Bild der Pilgernden Gottesmutter mitzubringen. Die Pilgerheiligtümer werden während der Liebesbündniserneuerung neu gesegnet und ausgesandt.

Weitere Informationen

Corona

Die aktuellen Corona-Schutzbestimmungen werden eingehalten. Bitte bringen Sie eine FFP2-Maske mit.

Teilnehmerunterlagen

erhältlich am

  • 14. Oktober: 15 – 18 Uhr in der Pilgerzentrale
  • 15. - 17. Oktober: während der Öffnungszeiten an der Pilgerinformation (10.00 – 11.30 Uhr und 13.00 – 16.00 Uhr)
  • 18. Oktober: ab 9.30 Uhr vor der Pilgerkirche

Buchung von Übernachtungen

  • Bitte buchen Sie Übernachtung mit Frühstück selbst (Schönstatt-Häuser, Hotels, Gästehäuser, Jugendherbergen). Mittag- und Abendessen können Sie ebenfalls in Ihrem Quartier buchen.

Tagesteilnahme

  • 4,- EUR (incl. Programmheft) – Barzahlung
  • Mittagessen (12,50 EUR) und Kaffee ist im Pilgerhaus möglich. Kinder ermäßigt.

Online-Anmeldung

  • Tagesteilnahme - hl. Messe in der Pilgerkirche – Mittagessen – Kaffee – Bündniserneuerung am Urheiligtum
    ONLINE-Anmeldung hier
  • Anmeldeschluss ist der 11. Oktober.

Veranstalter
Schönstatt-Bewegung Deutschland (Programm) und Schönstatt-Wallfahrt (Organisation)

Kontakt
Pilgerzentrale Schönstatt, Am Marienberg 1, 56179 Vallendar,
Tel. 0261/962640
Mail: kontakt@schoenstatt-info.de


Top