Nachrichten

29. Juli 2022 | Demnächst | 

Miteinander GOTT hören - Oktobertreffen der Schönstatt-Bewegung Deutschland am 15. Oktober 2022


Jahresmotto-Karte der Schönstatt-Bewegung Deutschland (Bild: Maria Kiess, Freising)

Jahresmotto-Karte der Schönstatt-Bewegung Deutschland (Bild: Maria Kiess, Freising)

Hbre. Am 15. Oktober 2022 wird in Schönstatt, Vallendar, das Oktobertreffen der Schönstatt-Bewegung Deutschland stattfinden, zu dem alle Mitglieder und Freunde der Bewegung und alle Interessierten herzlich eingeladen sind. „Corona hat uns deutlich gemacht, wie wichtig es ist, dass wir uns live begegnen“, schreibt Pater Ludwig Güthlein, Leiter der Bewegung in Deutschland, in einem Beitrag in der Augustausgabe des „Bündnisbriefes“. Der Ursprungsort der Schönstatt-Bewegung führe viele Menschen jedes Jahr am Urheiligtum in Schönstatt zusammen. Die geistliche und menschliche Verbundenheit im Liebesbündnis sei Mitte und Kraftquelle in den vielfältigen Ansprüchen, die Kraft kosten und viele Meschen an Grenzen bringen. „Miteinander GOTT hören – dieses neue Jahresmotto ist unsere Antwort auf die aktuellen Herausforderungen“, so Güthlein.

Miteinander und Partizipation

Partizipation, Beteiligung ist das Anliegen, das nicht nur die Kirche in Deutschland beschäftigt. Mit der Weltsynode lädt Papst Franziskus die ganze Weltkirche zu einem Erneuerungs- und Beteiligungsprozess ein. Aus verschiedenen Perspektiven wird die Schönstatt-Bewegung bei ihrem Oktobertreffen darauf schauen, wie Miteinander und Beteiligung eine „Liebesbündniskultur“ prägen.

Miteinander ist die deutliche Lehre aus der Pandemie. Miteinander braucht besondere Kraftquellen angesichts wachsender Polarisierungen. Miteinander und Einheit in der Kirche brauchen geistliche Gemeinschaft und Freude am Glauben.

Oktobertreffen mit einem vielfältigen Programm

Das Oktobertreffen wird wieder ein vielfältiges Programm prägen. So werden neben der Feier zur Erneuerung des Liebesbündnisses am Urheiligtum auch die Impulse des internationalen Pfingstkongresses, die das Deutsche Schönstatt mit der weltweiten Schönstatt-Bewegung verbinden, eine Rolle spielen. Professor Dr. Mariano Barbato wird das Thema Partizipation aus politikwissenschaftlicher Sicht beleuchten. Das Charisma Schönstatts als geistliche Familie, die ein vielfältiges menschliches und geistliches Miteinander lebt, wird in Beiträgen verschiedener Initiativen aufgegriffen: im Bereich von Familien, von pädagogischen Jugendprojekten, in den Schönstatt-Zentren als Orte menschlicher und geistlicher Beheimatung, in einer aktiven und spirituellen Antwort auf die ökologische Herausforderung.

Szene aus dem Musical "Gottesspiel" von Wilfried Röhrig, Aufführung beim Katholikentag in Stuttgart (Foto: Brehm)

Szene aus dem Musical "Gottesspiel" von Wilfried Röhrig, Aufführung beim Katholikentag in Stuttgart (Foto: Brehm)

Musical „Gottesspiel“

Ein besonderes Highlight wird die Aufführung des Musicals „Gottesspiel“ von Wilfried Röhrig in der Pilgerkirche sein. Dieses Musical stellt die Beziehungsgeschichte zwischen Gott und Mensch in den Mittelpunkt: „eine Provokation, ein Abenteuer, frei und ergebnisoffen“, wie der Komponist und Liedermacher formuliert. Die Musical-Truppe hat bei mehreren Open-Air-Aufführungen, u.a. beim Katholikentag in Stuttgart, das Publikum begeistert. Die Aufführung in der Pilgerkirche wird als Indoor-Konzert noch einmal eine eigene Atmosphäre bekommen.

Planen Sie schon jetzt den Termin des Oktobertreffens 2022!

  • 14. Oktober, Freitagabend, 19.30 Uhr: Bündniserneuerung am Urheiligtum und anschließend Begegnung am Pilgerhaus
  • 15. Oktober, Samstag, ab 9.00 Uhr: gemeinsames Programm in der Aula auf Berg Schönstatt und 19.00 Uhr Musical „Gottesspiel“ in der Pilgerkirche
  • 16. Oktober, Sonntag, 10.30 Uhr: Sonntagsmesse mit Predigt zur Jahreslinie
  • 16. Oktober, Sonntag, 16.00 Uhr: Möglichkeit zur Teilnahme an der Uraufführung des Oratoriums „Himmelwärts“ von Martin Flesch im Pater-Kentenich-Haus auf Berg Schönstatt

Das detaillierte Programm und die Anmeldemöglichkeiten zum Oktobertreffen und zum Musical werden bald hier auf www.schoenstatt.de freigeschaltet.


Top