Nachrichten

20. September 2021 | Demnächst | 

Turmbau zu Babel 2021 - Abendtalk September 2021


Abendtalk im September 2021 (Grafik: Brehm)

Abendtalk im September 2021 (Grafik: Brehm)

Am Mittwoch, den 22. September 2021, findet in den Räumen des Schönstatt-Verlages in Vallendar wieder der Abendtalk statt unter dem Thema „Turmbau zu Babel 2021 - Der unaufhaltsame Aufschwung des Wertes Selbstbestimmung“. In den letzten Jahren schritt die Individualisierung unserer Gesellschaft unaufhörlich voran. Die Wirtschaft und Handel stimmen Produkte auf persönliche Vorlieben ab, Erziehung und Bildung müssen sich mit der Erwartung von Eltern auseinandersetzen, dass Erzieher und Lehrer auf die persönlichen Gestimmtheiten ihrer Kinder Rücksicht nehmen, und im Bereich Glaube und Kirche bastelt jede und jeder sich selbst zusammen, was sie/er gerne glauben möchte und was nicht – Turmbau zu Babel 2021.

Abendtalk im September 2021 (Grafik: Brehm)

Abendtalk im September 2021 (Grafik: Brehm)

Individualismus versus Gemeinschaft

Die Schönstattbewegung baut auch darauf, dass jeder Mensch seine eigene Persönlichkeit ausprägen soll. Ihr Gründer schrieb ihr ins Stammbuch: "Sei, was Du bist. Sei es in bestmöglicher Form!“ (J. K.) und: „Wir dürfen nicht Kopie sein, sondern jeder von uns muss Original sein.“ (J. K.) Doch wo ist die Grenze zwischen übertriebenem Individualismus und gesundem Leben als reifem, gemeinschaftsfähigem, individuellen Menschen? Wie weit kann der Mensch seine Individualität ausprägen, ohne anderen Menschen dadurch enge Grenzen für ihr eigenes Leben aufzuerlegen?

„Nur, was ich will, zählt und ist wichtig!“, diese Einstellung hat spätestens durch die Corona Pandemie und ihre verschiedenen Regeln eine Bremse gefunden, allerdings auch eine Vielzahl an Protestmärschen hervorgerufen.

Pater Elmar Busse, langjähriger Familienreferent in der Schönstatt-Bewegung und derzeit Fachbereichsleiter Spiritualität in der Katharina Kasper Stiftung, Dernbach, stellt sich diesem Thema in seinem Vortrag. Er wird die Bandbreite des Wertes Selbstbestimmung ansprechen und Impulse aufzeigen, die die Zuhörerinnen und Zuhörer anregen können, Kriterien zu finden für ihren eigenen Weg im Dschungel der Anfragen des Hyperindividualismus unserer Zeit.

Mehr Informationen

  • Ort: Buchhandlung Schönstatt-Verlag, Hillscheider Straße 1, 56179 Vallendar
  • Eintritt: 6 Euro, für Ehepaar 10 Euro, es gelten die 3 G-Regeln
  • Übertragung: am 22.9.2021, 19.30 Uhr: www.schoenstatt-tv.de

Top