Nachrichten

3. Februar 2017 | Rund ums Urheiligtum | 

Gottesdienstordnung des Urheiligtums in Schönstatt, Vallendar


Urheiligtum, Vallendar-Schönstatt (Foto: Brehm)

Herzlich willkommen im Urheiligtum, Vallendar-Schönstatt (Foto: Brehm)

Hbre. „Können Sie mir bitte die Gottesdienstzeiten am Urheiligtum in Schönstatt mitteilen und gibt es dort auch Beichtgelegenheit?“ Mit solchen Fragen sehen sich die Mitarbeiterinnen der Schönstatt-Pilgerzentrale oder der Pressestelle der Schönstatt-Bewegung Deutschland regelmäßig konfrontiert. Da ist es hilfreich, dass das Team der Schönstatt-Patres um den Rektor des Urheiligtums, Pater Antonio Bracht, nun eine aktualisierte Gottesdienstordnung für das Urheiligtum veröffentlicht haben, die www.schoenstatt.de an dieser Stelle gerne veröffentlicht.

Anbetung im Urheiligtum (Foto: Brehm)

Anbetung im Urheiligtum (Foto: Brehm)

Eucharistiefeiern

An den Zeiten der Eucharistiefeiern hat sich nichts geändert. Weiterhin wird von Montag bis Samstag am Morgen um 6.30 Uhr, um 7.15 Uhr und um 8.00 Uhr jeweils eine Eucharistiefeier gefeiert. Am Sonntag findet der Sonntagsgottesdienst um 7.00 Uhr statt und am Samstag gibt es um 19.00 Uhr eine Sonntagvorabendmesse. Nach Anmeldung in der Sakristei ist es für Gruppen auch möglich, zu anderen Zeiten eine Hl. Messe im Urheiligtum zu feiern. In der Regel ist täglich von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr Gelegenheit zur stillen Anbetung. Durch Gruppengottesdienste kann es hier Unterbrechungen geben.

Gestaltete Gebetszeiten

Täglich vor Schließung des Heiligtums findet eine etwa 10 Minuten dauernde Gebetszeit zum Abendsegen statt, die in der Winterzeit um 19.50 Uhr und in der Sommerzeit um 20.50 Uhr beginnt. Jeweils am 1. Des Monats wird diese Gebetszeit besonders feierlich gestaltet. Dieser feierliche Abendsegen, der bereits um 19.30 Uhr bzw. um 20.30 Uhr beginnt und ca. 30 Minuten dauert, wird von www.schoenstatt-tv.de im Internet live übertragen.

Weitere regelmäßige Gebetszeiten sind das Friedensgebet an jedem Dienstag von 19.15 Uhr bis um 19.45 Uhr und das vom Generalpräsidium des internationalen Schönstattwerkes angeregte Gebet um Berufungen, das an jedem 1. Donnerstag im Monat von 20 bis 21 Uhr stattfindet.

Beichtgelegenheit

Neu ist seit dem Jahr der Barmherzigkeit das regelmäßige Angebot von Beichtgelegenheit direkt beim Urheiligtum. Die Zeiten sind am Mittwoch und am Freitag in der Winterzeit von 18.30 Uhr bis 19.30 Uhr und in der Sommerzeit von 19.30 Uhr bis 20.30 Uhr.

Bündnisfeier

Dass natürlich auch die Bündnisfeier an jedem 18. eines Monats zum zentralen Gottesdienstangebot des Urheiligtums gehört ist auf der folgenden Übersicht, die auch als PDF-Datei zum DOWNLOAD angeboten wird, nicht zu übersehen.

Herzlich lädt das Team des Urheiligtums alle Pilgerinnen und Pilger, alle Interessenten sowie die Mitglieder der Schönstatt-Bewegung ein, vom Gottesdienstangebot im Urheiligtum regen Gebrauch zu machen. Herzlich willkommen im Urheiligtum!

DOWNLOAD

Gottesdienstordnung Urheiligtum Schönstatt


Gottesdienstordnung Urheiligtum Schönstatt, Vallendar, Stand 1. Februar 2017


Top