Nachrichten

Nachrichten aus der internationalen Schönstattbewegung finden Sie auch auf > www.schoenstatt.com <
Wöchentlichen Newsletter - Nachrichten aus Deutschland - hier kostenlos abonnieren

aus der Schönstatt-Bewegung in Deutschland

«    Seite 3 von 3

27. April 2024 | International | 
Durch einen Erdrutsch wurden 375 Häuser von Menschen in Mutumba, Burundi, zerstört (Foto: Seizer)

Durch einen Erdrutsch wurden 375 Häuser von Menschen in Mutumba, Burundi, zerstört (Foto: Seizer)

Schw. M. Lisette Seitzer, Burundi. Südlich des Schönstatt-Zentrums Mutumba, Burundi, gab es am 19. April 2024 an der Talflanke des Kirassa-Flusses einen großen Erdrutsch. Nachdem sich bereits am späten Freitagnachmittag die Erde zu bewegen anfing, versuchten die Menschen eilends ihre Häuser zu verlassen und sich in Sicherheit zu bringen. Mit Einbruch der Dunkelheit kam es zu dem großen Erdrutsch, bei dem ein Kind ums Leben kam und 2.485 Menschen all ihr Hab und Gut verloren. 375 Häuser wurden zerstört und 500 ha bepflanztes Land stürzte in den Abgrund. Auch zwölf neue Häuser vom Kirassa-Projekt wurden völlig zerstört. Betroffen ist auch die hydroelektrische Station der von den Schönstätter Marienschwestern betriebenen Missionsstation, deren Turbine nicht nur die Station mit Strom versorgt hat.

26. April 2024 | Deutschland | 
Pater Josef Kentenich (Foto: Archiv, Montage: Brehm)

Pater Josef Kentenich (Foto: Archiv, Montage: Brehm)

CBre. Mit einem Band über das Leben aus dem Vorsehungsglauben ist in der Reihe „Am Montagabend …. Mit Familien im Gespräch“ ein weiteres Buch mit Texten von Vorträgen erschienen, die Pater Josef Kentenich, Gründer der Schönstatt-Bewegung, während seiner Zeit im kirchlichen Exil in Nordamerika für Ehepaare in Milwaukee gehalten hat.

24. April 2024 | Kommentar der Woche | 
(Foto: Kev, Pixabay)

(Foto: Kev, Pixabay)

Kommentar der Woche:

Auf einen Nenner gebracht

24. April 2024 | Deutschland | 
Die Pilgergruppe vor der Schönstatt-Kapelle Bad Salzdetfurth (Foto: Lohaus)

Die Pilgergruppe vor der Schönstatt-Kapelle Bad Salzdetfurth (Foto: Lohaus)

Maria Lohaus. Bei herrlichem Sonnenwetter machten sich 22 Pilger der Schönstatt-Bewegung im Bistum Hildesheim und Mitglieder der Pfarrgemeinde St. Gallus am Samstag, den 13. April 2024, gemeinsam auf den Weg von der Schönstattkapelle Bad Salzdetfurth zum Mariendom in Hildesheim.

22. April 2024 | Demnächst | 
Themenabend "Globale Gerechtigkeit und mein Glaube" (Foto: SFF)

Themenabend "Globale Gerechtigkeit und mein Glaube" (Foto: SFF)

Inwiefern Glaube, soziales Engagement und globales Miteinander zusammen hängen können, darüber wird Björn Hirsch beim 9. Online-Themenabend von Schönstatt for Future (SFF) am 24. April 2024 um 20 Uhr aus seiner ganz persönlichen Erfahrung einen Beitrag einbringen. Anmeldung ist noch kurzfristig möglich bei kerstin.herkommer©bewegenswert.org.

«    Seite 3 von 3


Top