Veranstaltungen und Events

cgsi_5cd3117ecea09e52155dd72e5e2bb714-fc67ae17157d7e0273404fc15b563dbe.img

Veranstaltungskalender

Angebote der Schönstatt-Bewegung in Deutschland

Weiterlesen

cgsi_2bfbecfdbd3c094ed39517ae7d31748b-7f093d91ae29fd3147bcd3955a333f36.img

Pfingstgebet

Pfingstgebet 2017 - Ganz Schönstatt betet

Weiterlesen

cgsi_47d9054945e83aa9ce5c98cc2ad9fa65-d4b7f021cbce9357ac97d25412c60bfb.img

... trotzdem - Gott vertrauen

75 Jahre Schönstätter Marienbrüder und Schönstatt-Familienbewegung

Weiterlesen

Weitere Veranstaltungshinweise

12. Juni 2017
Flyer Pilgern auf dem Herzweg

Unter dem Motto „Pilgern auf dem Herzweg“ lädt das Schönstatt-Institut Frauen von Schönstatt am 1. Juli 2017 zu einem Pilgerweg rund um den Gnadenort Schönstatt ein. Der Pilgerweg startet um 10 Uhr am Urheiligtum in Schönstatt / Vallendar und endet mit einem gemütlichen „Grillabend im Schatten des Heiligtums“ am Haus Regina, dem Zentralhaus der Gemeinschaft in der Höhrer-Straße 103 in Vallendar.

2. Juni 2017
(Grafik: www.eheweg.com)

(Grafik: www.eheweg.com)

Zu einem Eheweg-Fest lädt die Schönstatt Familienbewegung am 4. Juni 2017 nach Vallendar-Schönstatt ein. Die Impulse auf dem "Eheweg" zu wichtigen Themen einer Partnerschaft wollen Paare anregen, in freier Natur miteinander ins Gespräch zu kommen. Geplant ist am Pfingstsonntag Nachmittag rund ums Pilgerhaus in Schönstatt / Vallendar ein fröhliches Familienfest mit Workshops, Eheweg-Führungen, Musik, Kaffee, Kinderspielplatz, und anderem mehr. Wer möchte, kann um 18 Uhr an einem pfingstlichen Gottesdienst in der Pilgerkirche teilnehmen. "Sie sind herzlich willkommen beim Eheweg-Fest in Schönstatt", machen Karin und Kuno Leibold vom Vorbereitungsteam deutlich. "Lassen Sie sich für Ihre Ehe und Partnerschaft inspirieren."

26. Mai 2017
Flyerausschnitt: Jubi-Days 2017 (Foto: MJF)

Flyerausschnitt: Jubi-Days 2017 (Foto: MJF)

Adilia Schweizer. Nach dem Jubiläum ist vor dem Jubiläum & es gibt immer etwas zu feiern! Nachdem die Jubi-Days im Jubiläumsjahr 2014 ein voller Erfolg waren, gibt es jetzt das Revival 2017. Gemäß diesem Motto „Durch uns wird’s richtig Schönstatt“ lädt die SchönstattMJF recht herzlich zu den Jubi-Days ein. Gefeiert wird, die erste große Kindertagung mit Pater Kentenich, die nun schon 90 Jahre zurückliegt. Was die früher konnten, können wir auch und deshalb treffen sich am Pfingstwochenende, vom 3. bis 4. Juni 2017, viele Mädchen aus ganz Deutschland, Österreich und sogar aus Frankreich in Schönstatt. Eine ganze Reihe Mädchen verlängert das Jubiläum sogar noch mit Nachklangprogramm in Eigenregie der Diözese.

23. Mai 2017
Ehe-Intensiv-Seminar FORTA (Foto: FORTA)

Hbre. Im vergangenen Jahr fand FORTA das erste Mal auch in Deutschland statt, ein Ehe-Intensiv-Wochenende, zu dem die Schönstatt-Familienbewegung auch in diesem Jahr vom 22. bis 24. September wieder in den Josef-Kentenich-Hof nach Hillscheid einlädt. FORTA (Fortalecimiento Matrimonial - Stärkung von Ehe) ist ein Projekt zur Stärkung und Begleitung von Ehepaaren, das vor mehreren Jahren in der Schönstattbewegung von Mexiko entstanden ist. Von dort aus ist es zunächst nach Costa Rica, später nach Chile, Italien, Ecuador und Paraguay verbreitet worden.

3. Mai 2017
Pilgertag von Gymnich aus (Foto: Schlömer)

Pilgertag von Gymnich aus (Foto: Schlömer)

Hbre. Unter dem Thema „Die Seele geht zu Fuß“, bietet die Schönstatt-Bewegung im Bistum Köln am 20. Mai 2017 einen Pilgerweg an, der am Geburtshaus des Schönstatt-Gründers Pater Josef Kentenich in Gymnich startet und ca. 14 Kilometer übers Marienfeld nach Horrem führen wird. Bei gutem Wetter ist nach etwa zwei Drittel der Strecke auf dem „Papsthügel“ auf dem Marienfeld eine Eucharistiefeier geplant. Der Pilgerweg endet am Kloster der Salvatorianerinnen in Horrem, von wo aus die Pilger mit einem Kleinbus zurück nach Gymnich gefahren werden.

28. April 2017
Das Käppele in Ulm Söflingen feiert 70. Einweihungstag (Foto: Schick)

Das Käppele in Ulm Söflingen feiert 70. Einweihungstag (Foto: Schick)

Bernhard Hyneck. Das „Regioheiligtum“ in Ulm-Söflingen liebevoll das Käpelle genannt, feiert Jubiläum. Nicht 50 Jahre oder 60 Jahre wie die meisten Heiligtümer in Deutschland, sondern 70 Jahre steht die Kapelle oben am Berg mit Blick über die Stadt Ulm. Dieses Ereignis soll gefeiert werden und zwar am Sonntag, den 28. Mai 2017 um 14.00 Uhr mit einem Festgottesdienst mit dem Leiter der Schönstatt-Bewegung Deutschland, Pater Ludwig Güthlein. Anschließend an den Gottesdienst findet das Familienfest mit Kaffee und Kuchen und Kinderprogramm im großen Festzelt auf dem Käpelle-Gelände statt. Am Vorabend des großen Tages steigt dort um 19.30 Uhr ein Konzert mit Wilfried Röhrig und seiner Band mit Liebesliedern aus seinem Programm "Trag mich" der als Abend der Begegnung von Jung und Alt gemütlich ausklingen wird.

3. März 2017
AbendTalk Teaser (Grafik: Brehm)

Am Mittwoch, den 8. März 2017 (Beginn 19.30 Uhr) lädt die Schönstatt-Familienbewegung ein zum Abendtalk im Haus der Familie (Höhrerstraße 115) in Vallendar. Pater Elmar Busse, Fachbereichsleiter Spiritualität in der Katharina Kasper Akademie der Dernbacher Schwestern, spricht zum Thema "Weil du mir wichtig bist - Helfen ohne zu bevormunden". Viele helfen täglich in ihrem Beruf oder im Ehrenamt. Jeder sieht sich täglich unzählige Male aufgefordert zu helfen. Ehepaare helfen sich gegenseitig und ihren Kindern. Helfen vermittelt dem Helfer Freude und Wachstum, kann aber auch zu Überforderung und Verdruss führen. Wo liegen die Tücken beim Helfen, um dem anderen nicht Dinge abzunehmen, durch die er selbst wachsen und reifen würde. Wo hilft helfen wirklich? Wie kann ich helfen ohne selbst ausgelaugt zurück zu bleiben? Wo sind die Grenzen des Helfens? Kostenbeitrag: 6 Euro, Ehepaar 10 Euro. Um eine Anmeldung wird gebeten: Tel: 0261-640060. haus.der.familie@schoenstatt.de.

Archiv Veranstaltungshinweise

  • Alte Veranstaltungshinweise zum Wiederfinden: Demnächst

Top