Veranstaltungen und Events

cgsi_5cd3117ecea09e52155dd72e5e2bb714-fc67ae17157d7e0273404fc15b563dbe.img

Veranstaltungskalender

Angebote der Schönstatt-Bewegung in Deutschland

Weiterlesen

cgsi_602b3c94b54c38edfe69c29ef3514a29-08ec735212ea7763ca635a23f2fff845.img

Nacht des Heiligtums

"Bühne frei - mit DIR geht mehr"

Weiterlesen

cgsi_47d9054945e83aa9ce5c98cc2ad9fa65-d4b7f021cbce9357ac97d25412c60bfb.img

... trotzdem - Gott vertrauen

75 Jahre Schönstätter Marienbrüder und Schönstatt-Familienbewegung

Weiterlesen

cgsi_9c45b3c6c87653e5ca47daeacd331bbe-15602d280e98b345760dd5fd9c42537a.img

Oktober-Treffen

21.10.2017: Tag der Schönstatt-Bewegung Deutschland

Weiterlesen

cgsi_49f72b3e77b67997181a28d0a0c90fe2-897780ae916c38daf5d8567954e65acd.img

Schönstatt-Tag

18.10.2017: Internationaler Tag des Liebesbündnisses

Weiterlesen

Weitere Veranstaltungshinweise

14. August 2017
Pater Franz Reinisch, * 1. Februar 1903, + 21. August 1942 (Foto: Archiv)

Pater Franz Reinisch, * 1. Februar 1903
+ 21. August 1942 (Foto: Archiv)

Franz-Josef Tremer. Am 21. August 1942 starb der Kriegsdienstverweigerer und Dissident Franz Reinisch im Widerstand gegen den Nazismus. Er hatte den Soldateneid auf Hitler verweigert und wurde enthauptet. Zum 75. Jahrestag trifft sich eine Gruppe von schönstättischen Reinischverehrern am Montag, den 21. August, um 19 Uhr in der Herz-Jesu-Stadtpfarrkirche von Bad Kissingen, um dort in einer Feier dieses heldenhaften und heiligmäßigen Menschen zu gedenken, der in der Kaserne von Bad Kissingen im April 1942 seinen Kreuzweg begann. Alle Interessierten sind dazu eingeladen.

11. August 2017
Franz Reinisch Gedenkfeier in Kiel

Franz Reinisch Gedenkfeier in Kiel

Hbre. Am 11. August 1942, also genau vor 75 Jahren wurde Pater Franz Reinisch ins Zuchthaus nach Brandenburg-Görden verlegt, nachdem er zuvor als einziger katholischer Priester den Fahneneid auf Hitler verweigert hatte. Die Entscheidung, zu der er sich unter anderem in der Gnadenkapelle von Schönstatt durchgerungen hatte, kostete ihn schließlich am 21. August 1942 das Leben. Er wurde im Zuchthaus durch das Fallbeil hingerichtet.

28. Juli 2017
Pater Franz Reinisch, * 1. Februar 1903, + 21. August 1942 (Foto: Archiv)

Pater Franz Reinisch, * 1. Februar 1903
+ 21. August 1942 (Foto: Archiv)

Angela Marlier. In Vallendar-Schönstatt fand der Tiroler Pallottiner-Pater Franz Reinisch seine spirituelle Heimat. Er verweigerte als einziger katholischer Priester den Fahneneid auf Hitler und berief sich dabei auf sein Gewissen. Eine einsame Entscheidung, die er in der Kapelle von Schönstatt fällte und die ihn auf das Schafott brachte. Am 28. Mai 2013 wurde in Trier der Seligsprechungsprozess für P. Franz Reinisch offiziell eröffnet.

30. Juni 2017
Regensburger Domspatzen singen in Schönstatt/Vallendar (Foto: Brehm)

Regensburger Domspatzen singen in Schönstatt/Vallendar (Foto: Brehm)

Im Herbst wird es ein außerordentliches musikalisches Highlight in Schönstatt/Vallendar geben: Der weltberühmte Knabenchor "Regensburger Domspatzen" wird in der Woche des Schönstatt-Tages, der am 18. Oktober gefeiert wird, am Freitag, 20. Oktober 2017, ein Chorkonzert in der Pilgerkirche in Schönstatt geben. Das Konzert unter der Leitung von Domkapellmeister Roland Büchner wird um 19.30 Uhr beginnen. Der Chor wird u.a. Werke von Palestrina, J.S. Bach, Mendelssohn Bartholdy, Grieg und Duruflé zum Klingen bringen. Karten können an den bekannten Vorverkaufsstellen (Sparkasse Vallendar, Heerstraße 57, 56179 Vallendar und Pilgerzentrale Schönstatt, Am Marienberg 1, 56179 Vallendar) zum Preis von 15 € (ermäßigt für Kinder 10 €) erworben werden. Der Gesamterlös des Benefizkonzertes wird der Fertigstellung des internationalen Schönstatt-Zentrums Belmonte in Rom zugutekommen.

23. Mai 2017
Ehe-Intensiv-Seminar FORTA (Foto: FORTA)

Hbre. Im vergangenen Jahr fand FORTA das erste Mal auch in Deutschland statt, ein Ehe-Intensiv-Wochenende, zu dem die Schönstatt-Familienbewegung auch in diesem Jahr vom 22. bis 24. September wieder in den Josef-Kentenich-Hof nach Hillscheid einlädt. FORTA (Fortalecimiento Matrimonial - Stärkung von Ehe) ist ein Projekt zur Stärkung und Begleitung von Ehepaaren, das vor mehreren Jahren in der Schönstattbewegung von Mexiko entstanden ist. Von dort aus ist es zunächst nach Costa Rica, später nach Chile, Italien, Ecuador und Paraguay verbreitet worden.

Archiv Veranstaltungshinweise

  • Alte Veranstaltungshinweise zum Wiederfinden: Demnächst

Top