Veranstaltungen und Events

cgsi_5cd3117ecea09e52155dd72e5e2bb714-fc67ae17157d7e0273404fc15b563dbe.img

Veranstaltungskalender

Angebote der Schönstatt-Bewegung in Deutschland

Weiterlesen

cgsi_31a8ece9c986ffe93a85a24844a1ccd0-fa3b93bc5a68aabb8edd3d2845330b10.img

Schönstatt-Tag

18.10.2018 | Das Liebesbündnis wird weltweit gefeiert

Weiterlesen

cgsi_224d001386ad5ec17a42ad300f9ebcaf-b7b92921dd1ddc17971ba75be8d1bc59.img

Oktober-Treffen

20.10.2018: Tag der Schönstatt-Bewegung Deutschland

Weiterlesen

cgsi_956fe41f7f003278c0ec60ee4c469ead-3eeaea1195d89b65db95bdc89df71c3c.img

GEFÄHRLICH - Franz Reinisch | Musical über einen Aufrechten

Die spannende Lebensgeschichte von Pater Franz Reinisch

Weiterlesen

cgsi_a9d0b54e8072907b230c79a0ff9afd6b-0ad332a839ad144e6644b952fdf87ada.img

Weltjugendtag 2019 in Panama

21. bis 27. Januar 2019 - Weltjugendtag in Panama

Weiterlesen

Weitere Veranstaltungshinweise

30. November 2018
JKI-Studientag (Foto: JKI)

JKI-Studientag (Foto: JKI)

Hbre. Im Rahmen der Jahreskonferenz des Josef-Kentenich-Institutes bietet  das JKI auch im kommenden Jahr einen öffentlichen Studientag an. Kompetente Referentinnen und Referenten werden durch ihre Vorträge einen Beitrag zum Thema „Apostelzeit – zwischen Krise und Dynamik“ geben. Am Studientag, der für alle Interessierte offen ist, wird es die Möglichkeit geben, mit den Referentinnen und Referenten in einen produktiven Austausch und in die Diskussion über die vorgelegten Inhalte zu kommen.

30. November 2018
JKI - Neue Kursformate (Foto: JKI fotolia.com)

Im Frühjahr 2019 bietet das Josef-Kentenich-Institut (JKI) drei qualitativ hochwertige Projekte im Bereich der Formation und der Geistlichen Begleitung an. Mit dem Kurs „Begleiten und begleitet werden“ wird es ab 2019 eine Jahrestagung für den Bereich der Geistlichen Begleitung geben. Mit dem Kurs „Herzensgebet und Yoga“ startet das JKI eine neue Exerzitienform. Im Sinne einer Fortbildung befasst sich ein Vertiefungskurs für Geistliche Begleiterinnen und Begleiter besonders mit Fragen der Geistliche Begleitung bei Menschen mit einer markanten Persönlichkeitsstruktur.

8. November 2018
Pater Josef Kentenich (Foto: Neuenhofer)

Peter Nöthen/Hbre. Pater Josef Kentenich ist vor 133 Jahren, am 16. November 1885, in Gymnich, in der Nähe von Köln geboren. Seit 2005 gestaltet der „Förderverein Geburtshaus P. Kentenich“ eine Geburtstagsfeier für den großen Sohn der Stadt Gymnich – alle 5 Jahre in größerem, die Jahre dazwischen in kleinerem Rahmen. Zum Programm gehören Begegnungsmöglichkeiten im Geburtshaus und im Pfarrzentrum sowie ein Gottesdienst in der Gymnicher Pfarrkirche St. Kunibert, bei dem Pater Angel Strada, ehemaliger Postulator im Seligsprechungsprozess Pater Kentenichs, Hauptzelebrant und Prediger sein wird.

Archiv Veranstaltungshinweise

  • Alte Veranstaltungshinweise zum Wiederfinden: Demnächst

Top