Ansprechpartner zum Thema sexueller Missbrauch

Telefonisch und per Mail: Beratung und Information zu sexuellem Missbrauch

 

Für Menschen, die sich zum Thema sexueller Missbrauch konkret an Schönstatt wenden möchten, stehen als Ansprechpartner zur Verfügung:

Frau Brigitte Wacker, Sozialtherapeutin / Diplom-Sozialpädagogin, Mitglied der Generalleitung des Instituts der Frauen von Schönstatt: Telefon 0261-9626315, Mail: wacker@frauen-von-schoenstatt.de

Herr Michael Siewering, Familienvater, Mitarbeiter im Kinderschutzzentrum Rheine, Kinder-, Jugendtherapeut, Familientherapeut, Traumatherapeut: Telefon 0173-3157580, Mail m.siewering@dksbrh.de

Strengste Vertraulichkeit für Opfer und deren Angehörige wird zugesichert. Dies gilt auch und besonders im Falle eines sexuellen Missbrauchs im Raum bzw. bei Ver­anstal­tun­gen der Schönstatt-Bewegung.

Wir verweisen auch auf die Hotline und das Webportal der deutschen Bischofskonferenz:

Telefon-Hotline der katholischen Kirche für Opfer sexuellen Missbrauchs: 0800 120 1000 - Der Anruf bleibt kostenfrei.

Auf dem Webportal der deutschen Bistümer finden sich Leitlinien, Informationen, Telefonnummern und Verweise auf Beratungseinrichtungen: www.hilfe-missbrauch.de


Top