Pfingstkongress 2021

Pfingstkongress 2020 Wortmarke

 

Pfingstkongress abgesagt

Der geplante internationale Pfingstkongress, zu dem etwa 170 Vertreter der Schönstatt-Bewegungen aus über 20 Ländern in der Woche nach Pfingsten 2020 in Vallendar-Schönstatt erwartet wurden, musste aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden. Ziel des Kongresses wäre es gewesen, eine gemeinsame Antwort auf die Frage zu erarbeiten, was Gott heute von Schönstatt in der Weltkirche und der globalen Gesellschaft will. Gesucht werden sollte der zentrale Lebensvorgang, den Schönstätter auf der ganzen Welt miteinander innerhalb der Bewegung und auch öffentlich in der Kirche und der Gesellschaft artikulieren.

Doch der Prozess soll nicht komplett ausfallen. So wird es am Abend vor Pfingsten 2020 im Urheiligtum in Schönstatt/Vallendar einen Auftakt zum Pfingstkongress 2021 geben, der live übertragen werden wird. Außerdem sind drei digitale Konferenzen im Laufe des Jahres vor Pfingsten 2021 jeweils an einem Samstag geplant.

  • Mehr Infos zum Pfingstkongress 2021 und zum Weg dahin wird es demnächst hier geben.

Top