25 Jahre Projekt Pilgerheiligtum

Einladungsflyer zum Jubiläum 25 Jahre Pilgerheiligtum in Deutschland (Foto: PPH)

Einladungsflyer zum Jubiläum 25 Jahre Pilgerheiligtum in Deutschland (Foto: PPH)

Danke, Maria! – Mit DIR in die Zukunft.

 

25 Jahre Projekt Pilgerheiligtum

 

Zur Vorbereitung auf das Heilige Jahr 2000 begann 1997 in Deutschland das Projekt Pilgerheiligtum. Drei Pilgerheiligtümer mit dem Bild der Dreimal Wunderbaren Mutter, Königin und Siegerin von Schönstatt wurden im Urheiligtum gesegnet und ausgesandt. Inzwischen gibt es ca. 6.400 Pilgerheiligtümer.

Ein Pilgerheiligtum vor dem Urheiligtum in Schönstatt, Vallendar (Foto: PPH)

Ein Pilgerheiligtum vor dem Urheiligtum in Schönstatt, Vallendar (Foto: PPH)

Das Jubiläumslogo 25 Jahre Projekt Pilgerheiligtum in Deutschland (Foto: PPH)

Das Jubiläumslogo 25 Jahre Projekt Pilgerheiligtum in Deutschland (Foto: PPH)

Maria „besucht“ mit ihrem Kind monatlich Familien, Einzelpersonen, Einrichtungen für Kinder und Senioren, Menschen anderer Sprachen und Kulturen in allen Teilen Deutschlands. Ein Netzwerk des Glaubens, der Hoffnung und der Liebe wächst – vom Heiligtum aus.

SIE geht mit uns!

  • Die Mutter trägt Christus hinein in diese außerordentlich stürmische Zeit.
  • Die Königin sucht Verbündete. Sie braucht uns.
  • Die Siegerin ermutigt: Nur keine Angst! – Gott ist da!

Jubiläumsfeier

Diese Erfahrung zu feiern, ist das Ziel der Jubiläumsfeiern. Verantwortliche des Projekts Pilgerheiligtum aus verschiedenen Gegenden Deutschlands  haben als Jubiläumsgeschenk an die Gottesmutter beschlossen, angesichts der vielfältigen Turbulenzen  unserer Tage Deutschland der Gottesmutter zu weihen. Ein Vorgang, der sich in der Kirchengeschichte in schwierigen Zeiten immer wieder findet. Auch in der Schönstatt-Bewegung kam es 1984 zum „Liebesbündnis für unser Volk“, das 2013 als „Liebesbündnis für die Menschen in unserem Land“ erneuert wurde. Einladungen zur Feier und das Jubiläumsgebet können beim Veranstalter angefordert werden.

Jubiläumsprogramm

  • Jubiläumsauftakt am 24. März

     
    Mit der Gebetsinitiative „miteinander BETEN“ an allen Orten, in der Kirche, zu Hause, als Familie, im Auto startet das Jubiläumsprogramm: In Zeiten der Bedrängnis war das Rosenkranzgebet für Christen immer schon eine starke Macht und Kraft.

     
  • Gebetsmarathon für die Kirche in unserem Land

     
    In Deutschland gibt es 27 Diözesen. Genau 27 Wochen sind es vom Jubiläumsauftakt am 24./25. März bis zum Jubiläumsfest am Urheiligtum in Schönstatt am 1. Oktober 2022. Ein kleiner Fingerzeig, die Diözesen Deutschlands in dieser Zeit besonders im Gebet zu begleiten. Im Urheiligtum brennt eine Kerze für die jeweilige Diözese.

     
  • Jubiläumstag am Samstag, 1. Oktober 2022

     
    Am Jubiläumstag wird es am Vormittag einen Festgottesdienst mit Bischof Wolfgang Ipolt, Görlitz, geben (Beginn 10.30 Uhr). Am Nachmittag findet nach einer Zeugnisstunde und einem Pilgerweg zum Urheiligtum unter dem Motto „Im Zeichen der KRONE – Maria die ZUKUNFT ANVERTRAUEN“ die Erneuerung des Liebesbündnises statt (Beginn 15.30 Uhr).

Mehr Informationen

DOWNLOAD

INTERNETSEITE

ANMELDUNG

Veranstalter: Projekt Pilgerheiligtum • Berg Schönstatt 8 • 56179 Vallendar • 0261 6506 5061 • info@pilgerheiligtum.dewww.pilgerheiligtum.de
Das Jubiläumsteam bei einem Treffen in der Anbetungskirche, Berg Schönstatt, Vallendar (Foto: PPH)

Das Jubiläumsteam bei einem Treffen in der Anbetungskirche, Berg Schönstatt, Vallendar (Foto: PPH)


Top