Nachrichten

Nachrichten aus der internationalen Schönstattbewegung finden Sie auch auf > www.schoenstatt.com <
Wöchentlichen Newsletter - Nachrichten aus Deutschland - hier kostenlos abonnieren <

aus der Schönstatt-Bewegung in Deutschland

«    Seite 4 von 4

28. August 2020
Impuls aus Schönstatt (Foto: Brehm)

Die Kleruskonkregation, eine vatikanische Behörde, hat die Instruktion „Die pastorale Umkehr der Pfarrgemeinde im Dienst an der missionarischen Sendung der Kirche“ veröffentlicht.

28. August 2020
"Himmelwärts - Gebete aus Dachau" in neuer Auflage erschienen (Foto: Schönstatt-Verlag)

"Himmelwärts - Gebete aus Dachau" in neuer Auflage erschienen (Foto: Schönstatt-Verlag)

Hbre. Eine neue Auflage von "Himmelwärts", dem Gebetbuch, das Pater Josef Kentenich im Konzentrationslager Dachau verfasst hat, ist in diesen Tagen im Schönstatt-Verlag neu erschienen. Wie Schwester Mariéle Mierswa vom Team des Schönstatt-Verlages mitteilt, ist der Einband nun aus festem Karton, mit strapazierfähiger dunkelblauer Umhüllung. „Damit konnten wir den weniger umweltfreundlichen PVC-Umschlag ersetzen.“ Die stabile Fadenheftung sei aber natürlich beibehalten worden!

28. August 2020
(Foto: pixabay.com)

Kommentar der Woche: Der Stoff, aus dem der Impfstoff ist

25. August 2020
Marianne Mertke, Leiterin des Schönstatt-Frauenbundes, Schwester M. Aleja Slaughter, Generaloberin der Schönstätter Marienschwestern und Dr. Gertrud Pollak, Generaloberin des Säkularinstitutes der Frauen von Schönstatt nach der Krönung in der Dreifaltigkeitskirche, Berg Schönstatt, Vallendar (Foto: Schw. M. Maritta Zell)

Marianne Mertke, Leiterin des Schönstatt-Frauenbundes, Schwester M. Aleja Slaughter, Generaloberin der Schönstätter Marienschwestern und Dr. Gertrud Pollak, Generaloberin des Säkularinstitutes der Frauen von Schönstatt (v.l.n.r.) nach der Krönung in der Dreifaltigkeitskirche, Berg Schönstatt, Vallendar (Foto: Schw. M. Maritta Zell)

Schwester Antje-Maria Wunderwald. „Noch mehr ein Herz und eine Seele sein …“, dieser Wunsch Pater Kentenichs steht über der Feier der Krönungserneuerung, an der rund 100 Mitglieder der Säkularinstitute der Frauen von Schönstatt und der Schönstätter Marienschwestern sowie des Schönstatt-Frauenbundes am 8. August 2020 in der Anbetungskirche auf Berg Schönstatt teilnehmen.

25. August 2020
Weihbischof Dominikus Schwaderlapp, Köln, beim Gottesdienst am Fest der "Aufnahme Mariens in den Himmel" am 15. August in der Pilgerkirche in Schönstatt, Vallendar (Foto: Pilgerzentrale)

Weihbischof Dominikus Schwaderlapp, Köln, beim Gottesdienst am Fest der "Aufnahme Mariens in den Himmel" am 15. August in der Pilgerkirche in Schönstatt, Vallendar (Foto: Pilgerzentrale)

Sr. M. Janika Trieb. Weihbischof Schwaderlapp aus Köln feierte am 15. August  mit über 300 Gläubigen Gottesdienst in der Pilgerkirche Schönstatt, Vallendar. „Gestern waren alle Plätze in der Kirche, die online zur Registrierung freigegeben wurden, schon ausgebucht,“ sagte Schwester Janika Trieb zu Beginn der heiligen Messe. Weitere 160 Personen feierten den Festgottesdienst auf Sitzgelegenheiten im Freien vor der Kirche mit.

25. August 2020
Königskind?! Das Thema der Projekttage 2020 (Foto: Klaus Glas)

Königskind?! Das Thema der Projekttage 2020 (Foto: Klaus Glas)

Wilfried Röhrig. 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer fanden sich vom 12. bis 16. August 2020 im Jugendzentrum Marienberg in Schönstatt, Vallendar, zu den 33. Projekttagen zusammen. Nicht nur das Corona-Konzept mit Mund-Nase-Schutzmasken, Abstand halten, festen Gruppen bei den Mahlzeiten u.a.m., sondern vor allem das Thema war eine echte Herausforderung.

24. Mai 2020
Sr. Anrika Dold und Sr. Francine-Marie Cooper bei Dreharbeiten für ihr Projekt auf YouTube (Foto: Cooper)

Sr. Anrika Dold und Sr. Francine-Marie Cooper bei Dreharbeiten für ihr Projekt auf YouTube (Foto: Cooper)

SAL. Video, das meistangeschaute Medium im Netz, ist Zukunft. Nicht zuletzt in dieser Coronazeit haben die meisten Menschen etwas davon mitbekommen – es ließ sich gar nicht vermeiden. Warum also dieses Medium nicht auch nutzen, um etwas vom christlichen Glauben, von der Spiritualität Schönstatts, von der Kunst, Alltag und Glauben miteinander zu verbinden an andere weiterzugeben. So oder so ähnlich haben sich Sr. Anrika Dold und Sr. Francine-Marie Cooper in letzter Zeit öfter unterhalten, als es darum ging, eine Idee Wirklichkeit werden zu lassen, die – zugegeben – ein wenig verrückt klingt: einen eigenen YouTube Kanal starten.

7. Mai 2020
Ein Rosenmeer als Maialtar in der Krönungskirche auf der Liebfrauenhöhe (Foto: SAL)

Ein Rosenmeer als Maialtar in der Krönungskirche auf der Liebfrauenhöhe (Foto: SAL)

SAL. „So einen Maialtar hatten wir noch nie.“ Die Schwestern auf der Liebfrauenhöhe kommen aus dem Staunen nicht heraus und mit den Rosen-Geschenken für Maria kaum hinterher. Zum Maibeginn waren es schon 125 Rosen und zum ersten Maisonntag mehr als das doppelte an geschenkten Rosen für die Gottesmutter. Das reinste Rosenmeer. Und hinter jeder Rose stehen eine oder mehrere Personen: Familien, Alleinstehende, Kinder, alte Menschen, Kranke und Gesunde. Und was für alle gleichermaßen wichtig ist: dass ihre Namen und Anliegen in die Herzdose gelegt werden – gewissermaßen in das Herz Marias eingeschrieben werden.

«    Seite 4 von 4


Top