Nachrichten

Nachrichten aus der internationalen Schönstattbewegung finden Sie auch auf > www.schoenstatt.org <
Wöchentlichen Newsletter - Nachrichten aus Deutschland - hier kostenlos abonnieren <

aus der Schönstatt-Bewegung in Deutschland

«    Seite 3 von 3

23. September 2019
Eheweg-Stele in der Kirche St. Johann Baptist, München (Foto: Kiess)

Eheweg-Stele in der Kirche St. Johann Baptist, München (Foto: Kiess)

Joachim Kiess. Im Jahr 2013 wurde in Schönstatt, Vallendar, der Eheweg errichtet. Mehrere Familien aus dem Schönstatt-Familienbund haben ihn gemeinsam entwickelt und gestaltet. Die 15 Stationen laden Paare dazu ein, ihr Leben in Partnerschaft und Ehe - von Stele zu Stele gehend - zu meditieren. Höhen und Tiefen des gemeinsamen Lebenswegs können so in den Blick genommen werden. Impulse für das Paargespräch geben Bilder und Bibeltexte auf den schmalen, hohen Glasstelen.

23. September 2019
Gebet am Grab des Schönstatt-Gründers Pater Josef Kentenich, in der Dreifatigkeitskirche, Berg Schönstatt, Vallendar (Foto: Sr. Marita Zell)

Gebet am Grab des Schönstatt-Gründers Pater Josef Kentenich, in der Dreifatigkeitskirche, Berg Schönstatt, Vallendar (Foto: Sr. Marita Zell)

Sr. M. Adele Gertsen. Seit der internationalen Feier des 50-jährigen Gedenkens an den Heimgang Pater Kentenichs in die Ewigkeit ist ein Jahr vergangen. Viele denken gerne an die Begegnungen vom 15. September 2018 zurück. Schönstätter und Freunde Pater Kentenichs aus vielen Ländern der Welt erlebten sich als Familie geeint um den Schönstattgründer und erbaten für die Nachgründerzeit das Licht und die Kraft des Heiligen Geistes. Das Pfingstfenster bei der Grabstätte Pater Kentenichs hat inzwischen viel Leben geweckt und zieht weite Kreise. „Ihr werdet die Kraft des Heiligen Geistes empfangen.“ Diese Zusage schenkt Hoffnung und Stärke für die Zukunft.

20. September 2019
Stürmische Zeiten (Foto: PublicDomainPictures Pixabay.com)

Stürmische Zeiten (Foto: PublicDomainPictures Pixabay.com)

Hbre. Kurz vor der Herbst-Vollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz (DBK), die vom 23. bis 26. September 2019 in Fulda stattfinden wird, hat der Vorsitzende der DBK, Kardinal Reinhard Marx am heutigen 20. September 2019 in Rom Gespräche mit Papst Franziskus und dem Präfekten der Kongregation für die Bischöfe, Kardinal Marc Ouellet beendet, bei denen es u.a. auch um die Erläuterung der Planungen für den Synodalen Weg der Kirche in Deutschland ging. Kardinal Marx hält laut einer Pressemitteilung der DBK dazu fest: „In beiden Gesprächen fand ein konstruktiver Dialog statt, der in die Beratungen der Vollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz in der kommenden Woche einfließen wird.“ Marx konnte dem Papst auch einen Brief der Konferenz aus Mitgliedern der Deutschen Bischofskonferenz und des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK) überreichen, in dem diese Papst Franziskus für den Brief an das pilgernde Volk Gottes in Deutschland vom 29. Juni 2019 danken.

19. September 2019
Frauen von Schönstatt aus Lateinamerika beim Heiligtumsjubiläum in Stuttgart-Freiberg (Foto: Baumann)

Frauen von Schönstatt aus Lateinamerika beim Heiligtumsjubiläum in Stuttgart-Freiberg (Foto: Baumann)

Birgit Baumann. Unter dem Motto "Stuttgart ist Zukunft - dank Dir!" feierte die Schönstattbewegung der Region Stuttgart am 15. September 2019 das 50-jährige Jubiläum ihrer Schönstattkapelle in Stuttgart-Freiberg. Etwa 200 Gäste haben sich an einem herrlichem Spätsommertag eingefunden, um über die Zukunft nachzudenken.

18. September 2019
(Foto: pixabay.com)

Kommentar der Woche: Mut zum Wagnis – zur politischen Lage Italiens

9. August 2019
Cover-Ausschnitt der DVD "Einer muss vorangehen!" (Foto: S-MS)

Cover-Ausschnitt der DVD "Einer muss vorangehen!" (Foto: S-MS)

Hbre. Zum 15. September 2018, dem 50. Todestag von Pater Josef Kentenich, haben Schwester Francine Marie Cooper und das Säkularinstitut der Schönstätter Marienschwestern ein 55-minütiges Doku-Drama über das Leben und Wirken des Gründers der Schönstattbewegung, Pater Josef Kentenich, produziert. Dieser Film, der zunächst nur im Pater-Kentenich-Haus auf Berg Schönstatt, Vallendar, und an verschiedenen Schönstatt-Zentren vorgeführt wurde, ist mittlerweile als DVD erhältlich.

14. Februar 2019
Tag der Frau 2019 (Foto: S-FM.de)

Tag der Frau 2019 (Foto: S-FM.de)

Hbre. Für Frauen, die aus der Kraft des christlichen Glaubens intensiver ihr Frausein leben und Gesellschaft gestalten wollen, bietet die Schönstatt-Frauenbewegung auch im Jahr 2019 wieder an verschiedenen Orten in ganz Deutschland die Veranstaltung „Tag der Frau“ an. Thema in diesem Jahr: „BeziehungsStark – Fünf Schlüssel zu gelingendem Miteinander“.

«    Seite 3 von 3


Top