Diese Seite drucken

Willkommen in Schönstatt

28. März 2012 | Katholikentag | 

Programmbeiträge zum Katholikentag sind online abrufbar


Schönstatt-Logo Katholikentag Mannheim

Schönstatt-Logo Katholikentag Mannheim 2012

Hbre. Der Katholikentag in Manheim kommt näher. Viele tausend Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Katholikentags warten gespannt auf ihre Tagungsmappen und Eintrittskarten, die am letzten Märzwochenende von mehr als 150 fleißigen Hände ehren- und hauptamtlicher Helfer in die ganze Welt verschickt werden. Wer sich über die von der Schönstattbewegung mitverantworteten Programmpunkte informieren möchte, kann das auf der Homepage www.schoenstatt-auf-dem-katholikentag.de bereits heute tun.

Plakat: "Einen neuen Aufbruch wagen" (www.katholikentag.de)

 

Geistlicher Vorbereitungsweg

Das Vorbereitungsteam der Schönstattbewegung lädt alle Mitglieder der Bewegung zu einem geistlichen Vorbereitungsweg zum Katholikentag ein: "Wir beten täglich ein Stoßgebet für den Katholikentag. In fast allen Schönstatt-Heiligtümern Deutschlands brennt eine Katholikentagskerze und es wird dort für den Katholikentag gebetet und am 16. Mai pilgern wir vom Heiligtum in Mannheim Gartenstadt gemeinsam zur Eröffnungsveranstaltung. Abmarsch im Heiligtum Mannheim um 13.00 Uhr

Mithilfe und Unterstützung ist gefragt

Viele Mitglieder der Schönstatt-Bewegung sind seit Wochen dabei, die verschiedenen Veranstaltungen inhaltlich und äußerlich vorzubereiten. "Natürlich entstehen für ein solches Engagement auch hohe Kosten" heißt es aus dem Vorbereitungsteam. "Die Gesamtkosten für das Engagement der Schönstattbewegung belaufen sich auf ca. 11.000 Euro! Allein die Miete für den Schönstattpavillon (75 m²) auf der Infomeile liegt bei gut 5000 Euro. Die Innenausgestaltung soll so sein, dass wir sie bei anderen Veranstaltungen wieder verwenden können. Auf großen Plakatwänden werden wir Schönstatt vorstellen mit der Überschrift „Gesichter und Geschichten“. Schönstätter erzählen von Ihren Gotteserfahrungen, in Verbindung mit unseren Apostolatsfeldern und Projekten. Wir wollen das Zelt so gestalten, dass sich die Besucher bei uns willkommen und „zuhause“ fühlen. Dafür wird es eine „Hausheiligtums Ecke“ geben, ein Cafe mit einer Getränketheke und auf Säulen die Präsentation Schönstatts.
Bitte helfen Sie durch eine Spende (Spendenbescheinigung möglich) mit, damit Schönstatt sich auf dem Katholikentag ansprechend präsentieren und einbringen kann. Herzliches Vergelt’s Gott!"

Schönstatt-Zentrale e.V.
Stichwort: Spende für Katholikentag
Konto 296 200 32
BLZ 360 602 95
Bank im Bistum Essen

Mehr Informationen


Top