Nachrichten

Nachrichten aus der internationalen Schönstattbewegung finden Sie auch auf > www.schoenstatt.org <
Wöchentlichen Newsletter - Nachrichten aus Deutschland - hier kostenlos abonnieren <

aus der Schönstatt-Bewegung in Deutschland

«    Seite 3 von 5    »

23. März 2018
Auf dem Weg zur Einkleidungsfeier (Foto: s-ms.org)

Auf dem Weg zur Einkleidungsfeier (Foto: s-ms.org)

Schw. Antje-Maria Wunderwald. Die Vorfreude auf den Festtag der Einkleidung am 18. März 2018 war groß: bei den fünf Novizinnen aus Deutschland, Österreich, Ungarn und von den Philippinen, ihren Angehörigen, bei den Schönstätter Marienschwestern und allen, die diesen Tag miterleben wollten.

22. März 2018
Schönstatt-Pater Awi Mello (Foto: Walter)

Schönstatt-Pater Awi Mello (Foto: Walter)

Hbre. Pater Awi Mello, Sekretär des Dikasteriums für Laien, Familie und Leben, mitverantwortlich für die Durchführung der aktuell laufenden Vor-Synode zu Jugendfragen in Rom, freut sich über die gute Atmosphäre bei dieser Begegnung, zu der der Vatican über 300 junge Menschen eingeladen hat. Er betont in seinem kurzen Videostatement die Fähigkeit der Jugendlichen der thematischen Synthese.

21. März 2018
Magdalena Hartmann berichtet von ihren Erfahrungen auf der Vor-Synode zu Jugendfragen in Rom (Foto: privat)

Magdalena Hartmann berichtet von ihren Erfahrungen auf der Vor-Synode zu Jugendfragen in Rom (Foto: privat)

Hbre. Nach der Eröffnung am Montag und zwei intensiven Tagen der Diskussion in Sprachgruppen hat das vorsynodale Treffen für Junge Menschen in Rom die Halbzeit erreicht. Nach Informationen von Magdalena Hartmann, die der Facebook-Seite der Zeitschrift "Moment. Leben ist mehr", einer Publikation aus der Schönstatt-Bewegung von jungen Frauen für junge Frauen, bei der sie als Autorin mitarbeitet, entnommen sind, werden die Ergebnisse der Sprachgruppen bis zum morgigen Treffen im Plenum der Vor-Synode zu einer ersten Fassung eines "gemeinsamen Papieres" zusammengefasst. Über diese Fassung des Abschlussdokumentes werden die gut 300 jugendlichen Delegierten diskutieren und gegebenenfalls Änderungsvorschläge einreichen. Wie die Delegierte aus der Schönstatt-Jugend, die von der Deutschen Bischofskonferenz entsandt wurde den bisherigen Verlauf des Treffens erlebte, beschreibt sie in einem "Selfie"-Video, das sie am späten Nachmittag auf dem Petersplatz aufgenommen hat. Schoenstatt.de dokumentiert dieses Video mit freundlicher Genehmigung der Redaktionsleitung der "Moment".

20. März 2018
Begegnung der Delegierten mit Papst Franziskus. Auf dem Podium ganz rechts, Schönstatt-Pater Awi Mello, Sekretär im Dikasteriums für Laien, Familie und Leben (Foto: twitter.com/synod2018)

Begegnung der Delegierten der Vor-Synode mit Papst Franziskus. Auf dem Podium ganz rechts, Schönstatt-Pater Awi Mello, Sekretär im Dikasteriums für Laien, Familie und Leben (Foto: twitter.com/synod2018)

Hbre. Am 19. März hat sie mit einer Begegnung aller Delegierten mit dem Papst angefangen. Am zweiten Tag nun ist die Vor-Synode in Rom, an der auch Magdalena Hartmann von der Schönstattjugend als eine von der Deutschen Bischofskonferenz entsandte Vertreterin teilnimmt, in die Diskussionsphase in vielen bunt gemischten Gesprächsgruppen eingetreten.

19. März 2018
25 Jahre Priester - Schönstatt-Pater Michael Hagan (Foto: Brehm)

25 Jahre Priester - Schönstatt-Pater Michael Hagan (Foto: Brehm)

Cbre/Hbre. Am Sonntag, den 11. März feierte Pater Michael Hagan sein 25-jähriges Priesterjubiläum unter großer Beteiligung seiner Mitbrüder, der Schönstattpatres von Berg Sion und zahlreicher Familien aus dem Schönstattfamilienbund, dessen geistlicher Leiter Pater Hagan seit 6 Jahren ist.

19. März 2018
Speyerer Schönstattfamilie feiert Krönungserneuerung auf dem Weg zum 50. Jubiläum der Einweihung des Schönstatt-Heiligtums in Herxheim (Foto: Dejon)

Speyerer Schönstattfamilie feiert Krönungserneuerung auf dem Weg zum 50. Jubiläum der Einweihung des Schönstatt-Heiligtums in Herxheim (Foto: Dejon)

Walter Dejon. „Tiefe echte Freude sollen alle finden, die künftig hierher kommen, die hier, in dieser Marienpfalz, die Königin, die Ursache unserer Freude finden.“ Die Worte von Pater Josef Kentenich zur Grundsteinlegung des Schönstatt-Heiligtums in der Marienpfalz waren wegweisend für die Namensgebung und Sendung des Speyerer Diözesanheiligtums in Herxheim: Ein „Heiligtum der Freude“. Auf dem Weg zum 40-jährigen Jubiläum krönte die Pfälzer Schönstattbewegung am 8. März 2008 die Gottesmutter zur Königin der Freude. Nun steht das 50-jährige Jubiläum bevor. In der Bündnisfeier am 18. März 2018 wurde die Krönung feierlich erneuert.

19. März 2018
SMJ-Cup 2018 (Foto: SMJ)

SMJ-Cup 2018 (Foto: SMJ)

Die Schönstatt-Mannesjugend der Diözese Rottenburg hat in diesem Jahr die Organisation des SMJ-Cups 2018 übernommen und lädt vom 1. bis 3. Juni nach nach Schwaben, genauer nach Harthausen bei Ulm ein. Neben Fußballturnier, Gottesdienst und jeder Menge Zeit zum Austausch, wird der Besuch des Ulmer Münsters Teil des Rahmenprogramms sein und die jungen Sportler werden die Chance haben, den höchsten Kirchturm der Welt zu besteigen. Der SMJ-Cup wird als Kleinfeld-Fußballturnier in Teams zu sieben Personen (incl. Torwart) ausgetragen.

19. März 2018
Papst Franziskus beantwortet die Fragen junger Delegierter zum Auftakt der Vorsynode in Rom  (Foto: Bildausschnitt der ctv-Liveübertragung)

Papst Franziskus beantwortet die Fragen junger Delegierter zum Auftakt der Vorsynode in Rom  (Foto: Bildausschnitt der ctv-Liveübertragung)

Mit einer Begegnung der 300 jugendlichen Delegierten mit Papst Franziskus hat die Vorsynode zum Thema Jugend am Montag, 19. März 2018 im Vatikan begonnen. Bevor am Nachmittag des ersten Synodentages die jungen Leute in einer ersten Runde der Sprachgruppen über die #Hashtags 1-5 diskutieren werden, hat der Heilige Vater an diesem Vormittag einige Fragen der Jugendlichen in seiner ihm eigenen direkten, spontanen aber auch nachdenklichen Art direkt beantwortet. Über die öffentliche facebook-Seite der in Schönstatt herausgegebenen Zeitschrift "Moment. Leben ist mehr" können hier einige Eindrücke der deutschen Delegierten Magdalena Hartmann verfolgt werden.

19. März 2018
Magdalena Hartmann (Mitte) mit anderen Delegierten bei der Vor-Synode in Rom (Foto: privat)

Magdalena Hartmann (Mitte) mit anderen Delegierten bei der Vor-Synode in Rom (Foto: privat)

300 Jugendliche aus aller Welt diskutieren seit Montag im Vatikan als Vorbereitung zur im Herbst stattfindenden Jugendsynode. Aus Deutschland ist Magdalena Hartmann dabei, die am 18. März im nachfolgenden Interview bei Domradio ihre Erwartungen formuliert hat. Domradio hat dieses Interview zur Dokumentation bei schoenstatt.de zur Verfügung gestellt.

18. März 2018
Ehepaar-Newsletter 03/2018 "Wir zwei - Immer wieder neu" (Foto: ShiftGraphiX - pixabay.com)

Ehepaar-Newsletter 03/2018 "Wir zwei - Immer wieder neu" (Foto: ShiftGraphiX - pixabay.com)

Hbre. Dass der Glaube in vielen Lebensbereichen Einfluss hat ist durch viele wissenschaftliche Studien nachgewiesen. Auch in Partnerschaft und Ehe hat er eine stabilisierende und unterstützende Wirkung, das schreiben Gisela und Klaus Glas, Autoren der neuen Ausgabe des Ehepaar-Newsletters aus Schönstatt unter dem Motto: "Mit meinem Gott überspringe ich Mauern" (Ps 18,30). So kurz vor dem Ende der Fastenzeit kann diese Newsletter-Ausgabe deshalb auch verstanden werden als eine Motivation für Paare, über ihren Glauben, dessen höchstes Fest an Ostern gefeiert wird, ins Gespräch zu kommen und sich mit ihm vertieft auseinanderzusetzen. Wie immer ist der Newsletter für Paare in einer digitalen PDF-Fassung auf den Internetseiten von www.schoenstatt.de und www.familienbewegung.de sowie bei Facebook unter der Adresse www.facebook.com/ehepaarnewsletter kostenlos downloadbar. Wer sein Interesse unter der E-Mail-Adresse ehe.newsletter@schoenstatt.de anmeldet, bekommt den Newsletter zukünftig automatisch per E- Mail zugestellt.

18. März 2018
Jahresmotiv 2018 der Schönstatt-Bewegung in Deutschland (Grafik: POS Brehm)

Jahresmotiv 2018 der Schönstatt-Bewegung in Deutschland (Grafik: POS Brehm)

Liebe Mitglieder und Freunde unserer Schönstatt–Bewegung,

Beim Nachdenken über diesen Impuls habe ich – damit meine Gedanken langsam in Bewegung kommen – einfach mal einen ganzen Satz gegoogelt: „Woher weiß ich, was ich wirklich will?“ Gleich hatte ich über 3 Millionen Ergebnisse. Und genau das ist das Problem. Zu jeder Frage und zu jedem Anliegen gibt es immer sofort viel mehr Möglichkeiten, als ich mir überhaupt vorstellen kann.

16. März 2018
MarriageWeek Herxheim: Matinee in der Villa Wieser mit der Gruppe "MuGe" (Foto: Klaus Kröper)

MarriageWeek Herxheim: Matinee in der Villa Wieser mit der Gruppe "MuGe" (Foto: Klaus Kröper)

Dr. H. J. Werner. Fast schon traditionell nahmen Herxheimer Ehepaare in der Zeit um den Valentinstag an der  Marriage Week, der Woche der Ehepaare teil. Eröffnet wurde die Veranstaltungsreihe von einem Tanznachmittag: „tea dance mit life music“ in den schönen Räumen des Protestantischen Gemeindezentrums. Die Gruppe „take time“ sorgte dafür, dass das Tanzbein eifrig geschwungen wurde und alle Paare einen großartigen Nachmittag erleben durften.

16. März 2018
Jugendzentrum Marienberg, Vallendar  - Luftbild

Wir suchen ab 1. September 2018 einen

FSJ'ler (Freiwilliges Soziales Jahr)

16. März 2018
JKI-Präsident Andreas Brüstle übergibt den JKI-Preis 2018 an Manuel Gärtner (Foto: Uta Söder)

JKI-Präsident Andreas Brüstle übergibt den JKI-Preis 2018 an Manuel Gärtner (Foto: Uta Söder)

Uta und Joachim Söder. Im Rahmen einer Festakademie wurde am Sonntag, den 11. März, der diesjährige Preis des Josef-Kentenich-Instituts (JKI) verliehen. Prämiert wurde die Magisterarbeit „Wir haben eine göttliche Sendung!“ von Manuel Gärtner (Bistum Freiburg).

16. März 2018
Eine große Runde beim Vorbereitungstreffen der Schönstattbewegung der Diözese Münster für den Katholikentag (Foto: Wanschura)

Eine große Runde beim Vorbereitungstreffen der Schönstattbewegung der Diözese Münster für den Katholikentag (Foto: Wanschura)

Sr. Heike-Maria Bertling. Etwa 35 Schönstätter aus verschiedenen Schönstatt-Gemeinschaften aus der Diözese Münster versammelten sich am letzten Februar-Samstag, in Münster, Haus Mariengrund, um sich mit den Mitgliedern des zentralen Katholikentag-Teams aus Schönstatt auf den kommenden Katholikentag einzustimmen und sich für die bevorstehenden Aufgaben zu schulen. Sr. M. Vernita Weiß, Prof. Dr. Joachim Söder und Arno Hernardi vom zentralen Team gestalteten einen lebendigen und informativen Tag, der die gemeinsame Vorfreude aller Beteiligten auf das kirchliche Großereignis weiter anfachte und erste Einblicke in die Vielfalt der geplanten Schönstattprojekte auf dem Katholikentag gewährte.

16. März 2018
Pfarrer Josef Treutlein war Referent beim Männertag im Schönstatt-Zentrum Waldstetten (Foto: Grimm)

Pfarrer Josef Treutlein war Referent beim Männertag im Schönstatt-Zentrum Waldstetten (Foto: Grimm)

Gustav Grimm & Anton Eilbacher. „Kirche wohin?“ - Zwei Worte hinter denen eine spannende Frage und eine Ungewissheit steckt, die vielen Menschen ein Unbehagen bereitet. Pfarrer Josef Treutlein, Wallfahrtsseelsorger vom Käppele in Würzburg, war am 25. Februar Referent des Einkehrtages für Männer im Schönstattzentrum Mariengart Waldstetten, der mit den über 50 interessierten und engagierten Teilnehmern, dieser Frage nachging.

16. März 2018
Probesitzen für einen starken Abend  (Foto: Roland Wiehl)

Probesitzen für einen starken Abend  (Foto: Roland Wiehl)

Uwe und Romana Bolz. Sich Zeit schenken, mit Gesprächsimpulsen bei gutem Essen und Wein – so lautet das Motto des im Rahmen der MarriageWeek von der Schönstattbewegung Stuttgart angebotenen Abends zu Zweit. Dieser Abend für Ehepaare ist dieses Jahr bereits in die sechste Runde gegangen und viele Paare waren schon mehrmals dabei, was auf jeden Fall für die Veranstaltung spricht.

16. März 2018
Priester- und Gästehaus Marienau in Vallendar-Schönstatt - Logo

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Mitarbeiterin / Mitarbeiter
für Empfang, Betreuung der Gäste, Belegungsmanagement und Marketing

16. März 2018
Einladender Tischschmuck beim Candle-Light-Dinner in Waldmössingen (Foto: Klausmann)

Einladender Tischschmuck beim Candle-Light-Dinner in Waldmössingen (Foto: Klausmann)

Regina und Patrick Klausmann. „Ein liebevoll geschmückter Saal, leckeres Essen, gute Gesprächsimpulse. Wir haben uns wieder sehr wohlgefühlt. Bis zum nächsten Mal. DANKE.“ – so resümiert ein Teilnehmerpaar, das zum wiederholten Male das Candle-Light-Dinner im Dunstkreis der MarriageWeek der Schönstattfamilienbewegung in Waldmössingen besucht.

16. März 2018
60 Jahre Einkleidung: Dankmesse von Schönstätter Marienschwestern im Urheiligtum (Foto: Weweler)

60 Jahre Einkleidung: Dankmesse von Schönstätter Marienschwestern im Urheiligtum (Foto: Weweler)

Bernadette und Norbert Weweler. Dienstag, 6. März 2018. Im Urheiligtum findet um 9.30 Uhr eine spezielle Dankmesse der Schönstätter Marienschwestern statt. Der sogenannte „Filia Patris-Kurs“, bei dem seinerzeit 43 junge Frauen eingekleidet wurden, und der „Caritatis Hostia-Kurs“, zu dessen Einkleidung seinerzeit „nur“ 33 Frauen das Noviziat begannen, sind zum Danken bei der Gottesmutter in der Gnadenkapelle von Schönstatt zusammengekommen.

«    Seite 3 von 5    »


Top