Diesen Artikel ausdrucken 
21. Februar 2019 | Demnächst | 

JKI-Studientag: Apostelzeit – zwischen Krise und Dynamik


JKI-Studientag (Foto: JKI)

JKI-Studientag (Foto: JKI)

Hbre. Im Rahmen der Jahreskonferenz des Josef-Kentenich-Institutes bietet  das JKI einen öffentlichen Studientag an. Kompetente Referentinnen und Referenten werden durch ihre Vorträge einen Beitrag zum Thema „Apostelzeit – zwischen Krise und Dynamik“ geben. Am Studientag, der für alle Interessierte offen ist, wird es die Möglichkeit geben, mit den Referentinnen und Referenten in einen produktiven Austausch und in die Diskussion über die vorgelegten Inhalte zu kommen.

Inhaltliche Ausrichtung

Zum Inhalt des Studientages heißt es im Flyer: „Die Apostelzeit der jungen Kirche oszillierte zwischen Krise und Dynamik: Einerseits der Richtungsstreit zwischen Petrus und Paulus, Spaltungen innerhalb der Gemeinden, die ersten Verfolgungen. Andererseits die rasante Ausbreitung des Christentums ins Römischen Reich hinein und der Beginn einer radikalen Umwandlung der spätantiken Kultur.

Die 50 Jahre, die seit dem Tod Pater Josef Kentenichs vergangen sind, tragen ein ähnliches Gepräge: Schockstarre und Neuaufbrüche, Katakombenmentalität und Misiones. Und diejenigen, die den Gründer noch persönlich erlebt haben, werden immer weniger …“

Vorgesehenes Programm

09:00 Uhr Begrüßung und Einführung

Ende des Studientags gegen 17.30 Uhr

Die Referenten

Tagungsort

Priester und Gästehaus Berg Moriah, Berg Moriah 1, 56337 Simmern / Ww. Das JKI bittet um eine Kostenbeteiligung von 25,- Euro für Mittagessen, Pausenverpflegung und Referentenkosten. Anmeldungen per Mail bis zum 10. März 2019 bei: sekretariat-jki@moriah.de

DOWNLOAD