Diesen Artikel ausdrucken 
3. Januar 2018 | Demnächst | 

Veranstaltungsreihe GründerGeist im Schönstatt-Zentrum Marienfried, Oberkirch


Veranstaltungsreihe GründerGeist (Grafik: POS, Foto: Zehnder)

Veranstaltungsreihe GründerGeist (Grafik: POS, Foto: Zehnder)

Sarah Huber. Im Schönstatt-Zentrum Marienfried, Oberkirch, wird das Kentenich-Jahr mit der Veranstaltungsreihe GründerGeist begangen. Die Veranstaltungsreihe lädt ein, die Person Josef Kentenich von neuen Perspektiven aus zu betrachten. Dabei sollen die eigene Spiritualität und Wachstumsvorgänge im engeren Umfeld in den Blick genommen werden aber auch der Beitrag der Schönstatt-Bewegung zur Weltkirche sowie zur gesellschaftlichen Entwicklung heraus gearbeitet werden.

Begegnungen, die prägen

„Begegnungen, die prägen“ ist das Thema der Auftaktveranstaltung am 14. Januar 2018. Pater Ludwig Güthlein, Leiter der Schönstatt-Bewegung Deutschland, lädt ein, sich mit Begegnungen und deren Wirkung zu beschäftigen. Wie ist Pater Josef Kentenich mit Menschen in Beziehung getreten und welche Wirkung hatte das auf ihn selbst? Wie ist aus diesen Vorgängen Religiosität gewachsen? Die Teilnehmer werden eingeladen sein, die Thematik auf ihr eigenes Leben zu übertragen: „Was kann daraus für mich resultieren? Was kann ich von Pater Josef Kentenich lernen?“

Begegnungen benötigen Räume, um stattfinden zu können.“ Mit diesem Gedanken wird sich ein interaktiver Workshop mit Claus Heberling beschäftigen: „Welche Räume öffnete Pater Josef Kentenich für Menschen? Welche Initiativen sind entstanden? Wie kann ich zu einer Kultur der Begegnung beitragen?“

Die Veranstaltung schließt mit einem Sonntagsgottesdienst.

Weitere Veranstaltungen der Reihe

Mehr Informationen