Diesen Artikel ausdrucken 
4. Dezember 2017 | Demnächst | 

Tag der Menschenrechte: Solidaritätsgebet für Asia Bibi in Schönstatt


Solidarisches Gebet für Aia B. im Urheiligtum Schönstatt

Solidarisches Gebet für Aia B. im Urheiligtum Schönstatt

Die Schönstatt-Bewegung lädt am 10. Dezember 2017 von 19.45 bis 20.15 Uhr zum Solidaritätsgebet für Asia Bibi ins Urheiligtum nach Schönstatt/Vallendar ein. Sie folgt damit der Einladung des Internationalen Katholischen Missionswerkes missio Aachen, das zum Tag der Menschenrechte am 10. Dezember zum Gebet für die pakistanische Christin Asia Bibi aufruft. Die fünffache Mutter wurde wegen angeblicher Blasphemie 2010 zum Tod verurteilt und wartet vergeblich auf ihre Berufungsverhandlung vor dem Obersten Gerichtshof. 

Ein Lebenszeichen für Asia B. (Foto: missio)

(Foto: missio)

„Für Asia Bibi, ihre Familie und die Christen in Pakistan ist diese Gebetssolidarität ein wichtiges Zeichen, dass sie von der Welt nicht vergessen werden“, sagte missio-Präsident Prälat Klaus Krämer in Aachen. Zu dieser Gebetszeit sind alle interessierten Menschen herzlich eingeladen. Wer möchte, kann eine Kerze oder ein Teelicht mitbringen, das in diesem Anliegen entzündet wird.

 

  

  

  

  

  

 

 

 

 

 

 

Mehr Infos

missio ruft zu Solidaritätsgottesdiensten für Asia Bibi auf