Diese Seite drucken

News aus Schönstatt

11. Januar 2018 | Kommentar der Woche | 
(Foto: pixabay.com)

(Foto: pixabay.com)

Kommentar der Woche: Besuch bei den Armen

Mehr Nachrichten

aus der Deutschen und der internationalen Schönstatt-Bewegung
finden Sie hier.

 


11. Januar 2018 | Rund ums Urheiligtum | 
Bei der MJF-Vernissage wurden persönliche Erfahrungen und Erlebnisse aus 2017 in Form von Bildern ausgetauscht (Foto: Chiara Schneider)

Bei der MJF-Vernissage wurden persönliche Erfahrungen und Erlebnisse aus 2017 in Form von Bildern ausgetauscht (Foto: Chiara Schneider)

Jule Gärtner, Carolina Kammann Inda. „Was ist dein persönlicher Gipfel?“ – mit dieser Frage starteten am Donnerstag, den 28. Dezember, 41 junge Frauen von 17 bis 25 Jahren in das MJF-Trainee 2017 in Schönstatt. Beim MJF-Trainee handelt es sich um eine Schulung für die deutsche SchönstattMJF (Schönstattbewegung Mädchen/ Junge Frauen), bei der Trägerinnen (Gruppenleiterinnen) aus ganz Deutschland die Chance haben, Ideen und Impulse der Arbeit ihrer Diözese auszutauschen und Neues für ihre ehrenamtliche Arbeit dazuzulernen. Bei diesem MJF-Trainee, das in diesem Format zum zweiten Mal stattfand, lag der Schwerpunkt auf der Kentenich-Pädagogik.

Mehr Nachrichten

aus der Deutschen und der internationalen Schönstatt-Bewegung
finden Sie hier.

 


11. Januar 2018 | Deutschland | 
Pfr. Jörg Simon hält die Vorträge für die Männer bei den Besinnungstagen in Aulendorf  (Foto: Bradler)

Pfr. Jörg Simon hält die Vorträge für die Männer bei den Besinnungstagen in Aulendorf  (Foto: Bradler)

Franz Bradler / Birgit Baumann. „Mannsein mit Herz und Verstand“ war das Thema der Besinnungstage zum Jahresauftakt 2018, das 27 Männer nach Aulendorf lockte. „Eine ganz tiefgehende Tagung“, resümierte Johann M. die dreitägigen Exerzitien, „die mir viel Kraft und Zuversicht für den Alltag schenken.“ Er schloss erstmals das Liebesbündnis mit der Gottesmutter. Viele Teilnehmer nutzten die Tage zur Erneuerung ihrer Weihe.

Mehr Nachrichten

aus der Deutschen und der internationalen Schönstatt-Bewegung
finden Sie hier.

 


10. Januar 2018 | Deutschland | 
Die am Festtag anwesenden Mitglieder der SDG auf der Würzburger Marienhöhe. (Foto: (c) SDG)

Die am Festtag anwesenden Mitglieder der SDG auf der Würzburger Marienhöhe. (Foto: (c) SDG)

Carolin Hasenauer, POW. „Es ging um eine diakonische Grundhaltung, den anderen so anzunehmen, wie er oder sie ist.“ So hat Diakon Bernhard Brantzen, Sprecher der Schönstätter Diakonen-Gemeinschaft (SDG), in seinem Festvortrag zum 40. Jubiläum der SDG in Würzburg die Gründungsmentalität beschrieben. Am Donnerstag, 4. Januar, trafen sich etwa 30 Mitglieder zu einem Festtag am Gründungsort der Gemeinschaft im Würzburger Schönstattzentrum Marienhöhe.

Mehr Nachrichten

aus der Deutschen und der internationalen Schönstatt-Bewegung
finden Sie hier.

 


10. Januar 2018 | International | 
Die Teilnehmerinnen des Kongresses des Schönstatt-Frauenbundes in der Grabkapelle des Schönstatt-Gründers Pater Josef Kentenich (Foto: U. Much)

Die Teilnehmerinnen des Kongresses des Schönstatt-Frauenbundes in der Grabkapelle des Schönstatt-Gründers Pater Josef Kentenich (Foto: U. Much)

Ulrike Much / Christel Kringe. Vom 27.12.2017 bis zum 4.1.2018 fand in Haus Mariengart der erste internationale Bundeskongress des Schönstatt-Frauenbundes statt. Vertreterinnen aus allen Regionen, in denen die Gemeinschaft heute existiert, trafen sich, um gemeinsam die Zukunft in den Blick zu nehmen.

Mehr Nachrichten

aus der Deutschen und der internationalen Schönstatt-Bewegung
finden Sie hier.

 


10. Januar 2018 | Katholikentag | 
Wortmarke Katholikentag Münster 2018

Wortmarke Katholikentag Münster 2018

Hbre. Vom 9. bis 13. Mai 2018 findet in Münster der 101. Deutsche Katholikentag unter dem Thema „Suche Frieden“ statt. Die Mitwirkung der Schönstattbewegung bei den Katholikentagen ist inzwischen eine gute Tradition. „Hier können wir unseren Beitrag für die Kirche konkret werden lassen und unser Bündnis missionarisch in die Kirche einbringen“, heißt es in einem Einladungsschreiben zu einem Vorbereitungstag der Schönstatt-Bewegung.

Mehr Nachrichten

aus der Deutschen und der internationalen Schönstatt-Bewegung
finden Sie hier.

 


10. Januar 2018 | Deutschland | 
Die Teilnehmerinnen des Treffens vor dem Schönstatt-Heiligtum in Münster-Gievenbeck (Foto: Vehlken)

Die Teilnehmerinnen des Treffens vor dem Schönstatt-Heiligtum in Münster-Gievenbeck (Foto: Vehlken)

Marina Vehlken. Vom 5. bis 7. Januar 2018 fand das traditionelle Dreikönigstreffen der SchönstattMJF Münster statt. 24 „Trägerinnen“ und „Springer“ trafen sich im Haus Mariengrund, um den Jahresanfang bewusst gemeinsam zu beginnen, auf das vergangene Jahr zurückzuschauen und sich mit neuen Ideen auf das Jahr 2018 einzustellen.

Mehr Nachrichten

aus der Deutschen und der internationalen Schönstatt-Bewegung
finden Sie hier.

 


10. Januar 2018 | Deutschland | 
Viel Spass hatten die Mädchen beim Sternstundentreffen in Endel (Foto: M. Imwalle)

Viel Spass hatten die Mädchen beim Sternstundentreffen in Endel (Foto: M. Imwalle)

Zu einem „Sternenstunden – Wochenende“ hatte die SchönstattMJF Münster schon im November ins Haus Marienstein in Endel eingeladen. Insgesamt 60 Mächen kamen zu diesem Angebot der Schönstatt-Bewegung Mädchen / Junge Frauen und verbrachten gemeinsam ein inspirierendes Wochenende. Alina, eine teilnehmende Gruppenleiterin oder besser „Trägerin“, wie die korrekte Bezeichnung in der SchönstattMJF lautet, berichtet in einem ausführlichen Tagebucheintrag von dieser gelungenen Veranstaltung.

Mehr Nachrichten

aus der Deutschen und der internationalen Schönstatt-Bewegung
finden Sie hier.

 


9. Januar 2018 | Deutschland | 
Würzburger Schönstatt-Heiligtum mit Lichtinstallation während des Lichterweges (Foto: Schulz)

Würzburger Schönstatt-Heiligtum mit Lichtinstallation während des Lichterweges (Foto: Schulz)

Schw. M. Louise Schulz. Das erlebten junge Familien aus dem Bistum Würzburg an zwei Wochenenden im Dezember. Unter der Woche traf sich die bewährte Generation zu ihrer Tagung. Allen gemeinsam ist die gute Erfahrung, die man einfach auf der Würzburger Marienhöhe bei den Treffen der Familienbewegung macht: „Das WIR gewinnt“.

Mehr Nachrichten

aus der Deutschen und der internationalen Schönstatt-Bewegung
finden Sie hier.

 


5. Januar 2018 | Kirche | 
Papst Franziskus (Foto: DasVideoVomPapst)

Papst Franziskus (Foto: DasVideoVomPapst)

Im Januar lädt Papst Franziskus dazu ein, mit ihm gemeinsam für Menschen zu beten, "die dafür kämpfen müssen ihre religiöse Identität zu behalten". Dabei hat er nicht nur verfolgte Christen in Asien oder anderso auf der Welt im Sinn, sondern er will über die "Unterscheidungen der Riten oder Bekenntnisse hinaus" gehen und alle Christen wie auch alle anderen religiösen Minderheiten die ihren Glauben nicht völlig frei leben können, ins Gebet einschließen. Lassen Sie sich durch "Das Video vom Papst" für den Monat Januar, das vom weltweiten Gebetsnetzwerk des Papstes verbreitet wird, zum Mitbeten einladen.

Mehr Nachrichten

aus der Deutschen und der internationalen Schönstatt-Bewegung
finden Sie hier.

 



Top