Presse

Kontakt

PressOffice Schoenstatt
Pressestelle der Schönstatt-Bewegung Deutschland


Höhrer Straße 84
56179 Vallendar
DEUTSCHLAND
pressoffice@schoenstatt.de
Tel: 0261-921389-200
Mobil: 0176 4738 0886


14. März 2019

Weihbischof Thomas Maria Renz segnet die Aula des neuen Schönstatt-Zentrums Belmonte in Rom

Mit einem Festakt, einer Segensfeier und einem schwäbisch-italienischen Abend ist im Schönstatt-Zentrum Belmonte, Rom, am Samstag, 9. März 2019, die offizielle Übergabe des von der Schönstatt-Bewegung in der Diözese Rottenburg-Stuttgart finanzierten Aula-Bereiches vollzogen worden. Im Laufe von 30 Jahren haben schwäbische Schönstätter 217.000 € an Spenden aufgebracht, um sich mit einem namhaften Einsatz am Bau des „Domus Pater Kentenich“, des Bildungs- und Gästehauses des internationalen Schönstatt-Zentrums von Rom zu beteiligen. Gut 60 Pilger aus der Schönstattfamilie der Diözese Rottenburg-Stuttgart waren aus diesem Anlass nach Rom gepilgert. Mit dabei: Weihbischof Thomas Maria Renz, Rottenburg.

5. März 2019
  • DOWNLOAD: Pressemitteilung (pdf)
  • DOWNLOAD: Foto Pilgerheiligtum (jpg) -
    Bild der pilgernden Gottesmutter von Schönstatt (Foto: PressOffice Schönstatt)
    (für die Berichterstattung in diesem Zusammenhang zur freien Verfügung)

Auf die Fürbitte der Mutter von Jesus Christus bauen

Gebetsinitiative „miteinander beten“ am 24. März 2019, 19 Uhr

Unter dem Motto „miteinander beten“ lädt die Schönstatt-Bewegung am 24. März 2019, am Vorabend des Festes „Verkündigung des Herrn“, zu einer bundesweiten Gebetsinitiative ein. Ziel ist es, dass viele Christen, allein oder in Gemeinschaft, an vielen Orten, z.B. in Kirchen, in Familien, beim Autofahren, beim Spazierengehen, ..., durch dasselbe Gebet, den Rosenkranz, die Gottesmutter Maria bewegen, in die politischen, kirchlichen, gesellschaftlichen und familiären Umbrüche, Aufbrüche und Zusammenbrüche helfend einzugreifen.

 



Presseservice

 


Top