Kirche

14. Oktober 2018
70.000 Menschen zur Feier der Heiligsprechung von sieben neuen Heiligen auf dem Petersplatz in Rom (Foto: Bildschirmfoto Vatican News TV)

70.000 Menschen zur Feier der Heiligsprechung von sieben neuen Heiligen auf dem Petersplatz in Rom (Foto: Bildschirmfoto Vatican News TV)

Hbre. Mehr als 70.000 Menschen waren am Sonntag, 14. Oktober 2018, auf dem Petersplatz versammelt, als Papst Franziskus zwei Frauen und fünf Männer heiliggesprochen hat. Zu den sieben neuen Heiligen gehören u.a. Papst Paul VI., der eine maßgebliche Rolle für den Verlauf des Zweiten Vatikanischen Konzils, dessen Beschlussfassung und Umsetzung und damit für die Erneuerung der Kirche innehatte, Erzbischof Oscar Romero, einer der prominentesten Verfechter der Befreiungstheologie und die aus Dernbach im Westerwald stammende Schwester Katharina Kasper, die Gründerin der Armen Dienstmägde Jesu Christi, die und deren Gemeinschaft sich besonders für alte und kranke Menschen eingesetzt hat und heute in vielen Ländern der Erde einsetzt.

13. Oktober 2018
Steinige Wege (Foto: pixabay)

Steinige Wege (Foto: pixabay)

Hbre. Wie das Vatikanische Presseamt am 13. Obtober mitteilte, hat Papst Franziskus die Entlassung von Francisco José Cox, ehemaliger Erzbischof von La Serena, Chile, und Mitglied in der Gemeinschaft der Schönstatt-Patres, aus dem Klerikerstand angeordnet.

10. Oktober 2018
Pilar Escudero Jensen und Dr. Luis Jensen (Foto: Brehm)

Pilar Escudero Jensen und Dr. Luis Jensen (Foto: Brehm)

Heinrich Walter. Papst Franziskus hat im Oktober das zur Schönstatt Bewegung gehörende Ehepaar Pilar Escudero Jensen (63) und Dr. Luis Jensen (63) aus Santiago de Chile zu Mitgliedern des Dikasteriums für Laien, Familie und das Leben ernannt. Die Eheleute Jensen haben vier erwachsene Kinder und gehören zum Institut der Schönstatt Familien, in dem sie seit 2000 verschiedene Leitungsverantwortungen haben. Seit Jahren wurden sie zu verschiedenen weltkirchlichen Ereignissen eingeladen, zuletzt im Oktober 2015 zur Bischofsynode: „Die Berufung und Sendung der Familie in Kirche und Welt von heute“. Pilar Escudero Jensen gehörte viele Jahre zu den Beratern des früheren Päpstlichen Rates für die Laien.

1. Oktober 2018
Papst Franziskus hält einen Rosenkranz in der Hand (Foto: gott-kann.at)

Hbre. In einem Brief an die ganze internationale Schönstatt-Familie hat der Vorsitzende des Generalpräsidiums Schönstatts, Pater Juan Pablo Catoggio, dazu eingeladen, dass sich die Schönstatt-Familie im Monat des Rosenkranzes und des Liebesbündnisses die Bitte des Papstes täglich den Rosenkranzgebet um den Schutz der Kirche in schwierigen Zeiten zu beten, zu eigen macht und diese Bitte überall, wo es möglich ist, verbreitet.

21. September 2018
Kardinal Reinhard Marx, Erzbischof von München und Freising (Foto: Brehm)

Kardinal Reinhard Marx, Erzbischof von München und Freising (Foto: Brehm)

Hbre. Zu seinem 65 Geburtstag, am heutigen 21. September 2018, übermittelte Pater Theo Breitinger, Vorsitzender des Landespräsidiums der deutschen Schönstatt-Bewegung, Kardinal Reinhard Marx, Erzbischof von München und Freising, im Namen der Bewegung herzliche Glück- und Segenswünsche.

28. August 2018
Familienfestival mit vielen Zeugnissen im Dubliner Croke Park Stadion (Foto: Wieland)

Familienfestival mit vielen Zeugnissen im Dubliner Croke Park Stadion (Foto: Wieland)

Josef Wieland/Hbre. Am Weltreffen der Familien, das vom 22. bis 26. September in Dublin, Irland, stattfand, nahmen etwa 150 Schönstätter teil. Aus mindestens 10 Ländern kamen Familien mit und ohne Kinder, aber auch Priester und Schönstätter Marienschwestern, darunter größere Gruppen aus Deutschland, Costa Rica und Paraguay. Das „World Meeting of Families“ bestand aus einem dreitägigen pastoralen Kongress, einem Familienfestival mit irischem Akzent und vielen Zeugnissen im Dubliner Croke Park Stadion und einer abschließenden Hl. Messe mit Papst Franziskus im Phoenix Park. Am Samstagnachmittag trafen sich die Schönstätter in der St. Josefs-Kirche in Dublin.

Kirche


Top